Pfeil rechts

K
Tagchen
Nun ich weiß nicht was ich mit meiner Freundin machen kann oder wie ich ihr helfen kann
Seit Jänner nach unserer Trennung wir wieder zusammen leidet sie unter Depressionen
Nimmt Tabletten hat Therapeut und Neurologin gehabt

Sie hat schon Schweißausbruch wenn sie was wegräumen muss oder was nicht da ist und sie was im Supermarkt findet, hin und wieder hockt sie auf der Couch und fühlt sich matschig und kann gar nicht so richtig denken.

Sie lenkt sich ab, liest und schaut Tv muss Haushalt machen, lebt mit Tochter zusammen und hat ein gutes Leben geführt als ungeliebtes Kind, unter ihrer Schwester, Eltern waren geschieden als sie ein Kind war, ich versuche ihr zu helfen oder sie aus dem ganzen zu rütteln aber weiß nicht wie.

Das arge ist die meisten sagen zu mir verlasse sie
die meisten sagen zu mir, trenn dich von deinen Eltern
die meistn sagen ich bin schuld

ja ich habe wenig zu Jesus gebetet hoffe er macht das automatisch ich habe leider keine so gute Beziehung zu jesus

ich will mich vom logischen her nicht von ihr trennen
mal bin ich bei ihr und fühle mich kuschelig und möchte nicht weg
oder dann wieder aber ist sie mir nicht so wichtig

dann kommen so streittehmen

meine Muter fragt, geh bitte sag deiner Freundin ich brauche die Telefonnummer für meine Freundin die ist psychisch am Sand aber extrem

ich sage das meiner Freundin, Antwort, wieso denn, dann weiß ja jeder das ich bei einer Therapeutin bin, jeder will dann dort hin das finde ich nicth in Ordnung, sie soll im Telefonbucn nachschauen

Mein 1. Gedanke, haben sie dir ins Hirn gesch...
Wenn meine Mutter gefragt wird, würde sie nie so eine Antwort geben

meine Freundin sagt, sie will die Seroquel die sie täglich abens nimmt damit sie schlafen kann auch gegen Panikattacken (Luft bleibt weg und sie glaut sie erstickt - das ohne Tabletten), sie will die Tabletten nicht weglassen.

die braucht sie aber, wenn ich ihr sage, bete mache das udn jenes oder so, ich kenne mich 0 aus und habe 0 Ahnung

Also mein 1. Gedanken war das, gesagt habe ich nichts, sie gab mir dann die Telefonnummer, ich finde ihr Verhalten da z.b. nicht richtig

also wie kommen wir da weg von den Depris?

Arg sind Menschenansammlungen, oft will sie nicht mehr so aktiv sein wie früher das bisschen sport dass sie machte ist auch schon weg, Höhenangst hat sie auch leider, ich will sie auch ein bisschen fordern aber von ihr aus gesehen kommen nur von mir falsche vorschläge usw.

24.07.2015 11:44 • 01.12.2017 #1


6 Antworten ↓


BBrecht
Man kann da nicht viel machen in der Situation. Halte einfach zu ihr, wenn Du sie liebst. Alle Ratschläge bringen nicht allzuviel, da sie immer nur an den Symptomen herumkurieren, und das meist nur kurz.



Depressionen können übrigens auch oft von organischen Sachen herrühren, die geheilt werden können.

Eventuell kann man das versuchen, so anzugehen. Dann könnte man die Depression wirklich nachhaltig bekämpfen, falls körperliche Ursachen gefunden werden.

24.07.2015 12:08 • #2


A


Depressionen wie kommt man da raus

x 3


K
Ok das mache ich eh nur die Frage, wieso lieebe ich sie weniger als sie mich liebt
wieso habe ich keine Bauchgefühle
wieso bin ich nicth hin und weg sondern nur hin und wieder wenn ich bei ihr bin

24.07.2015 22:00 • #3


J
Seit circa drei Monaten habe ich mit einer ziemlich starken Depression zu kämpfen, von der ich noch immer nicht raus gekommen bin. Was ich hilfreich finde ist die gesunde Ernährung, guter Schlafryhtmus, spazieren gehen, Sport, was gutes für einen selbst tun und Hobbies.

24.07.2015 22:15 • #4


S
Hallo Ihr

Meld mich mal wieder hier weil es mir richtig schlecht geht.Wie ich damals schon geschrieben hab ich bin sehr viel alleine mit sehr viel eigentlich immer... Habe wirklich keine freunde mehr familie wohn weiter weg und ist auch nicht so prickelnd.Eigentlich bin ich wenn ich von der arbeit heimgekommen bin immer zuhause gewesen bis ich wieder arbeiten gehen musste.Außer ich bin ins fitnessstudio gegangen aber da hatte ich auch keinen anschluß.Von freundin brauchen wir erst garnicht zu reden sowas gibt es schon sehr viele jahre nicht mehr. Auf dating apps laufen bei mir nicht so gut. Mein noch größeres problem ist das ich jetzt meinen gut bezahlen job auch noch verloren hab.Eine sehr große sorge hab ich jetzt mehr.

Die einsamkeit wird mittlerweile immer wie schlimmer... und noch dazu hab ich wirklich alles verloren jeden tag gehen mir gedanken durch den kopf das ich nicht mehr leben möchte warum auch nur
Meine schüchternheit macht es mir auch nicht einfach
Jetzt in der weihnachtszeit kommt das alles noch dazu

30.11.2017 21:05 • #5


FeuerWasser
Was tust du für dich um an deiner Situation etwas zu verändern?

01.12.2017 09:10 • #6


S
Ich such den anschluß bei bekannten aber die sind doch eh alle schon vergeben und haben keine zeit.Kann leider nicht auf leute zugehen die ich nicht kenne weil ich eher schüchtern bin.

01.12.2017 09:27 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl