Pfeil rechts
33

Guten Tag Leute,

Ich fange mal von vorne an ich bin mit der liebe meines Lebens zusamme.
Wir haben uns Ende 2012 kennengelernt und haben nun vor in 6 Monaten zu heiraten.
Vor gut zwei Monaten haben wir zusammen die eheringr gekauft. Seit diesem Zeitpunkt herrscht in mir der Gedanke ich könnte sie vlt nicht mehr lieben.
Wir sind nun fast ein Jahr verlobt ich habe vorher noch nie an sowas gedacht aber nun ist er da dieser Gedanke . Vom Moment an wo ich aufstehe bis ich ins Bett gehe und ich verstehe nicht was das soll

Wir haben die tollste Beziehung wirklich wir sind in unserm Freundeskreis das Muster Pärchen wir haben die gleichen Vorstellungen von unserm gemeinsamen Leben.
Wir wollen beide Kinder haben.
Ich will diesen Gedanken nicht haben ich könnte den ganzen Tag heulen es ist so furchtbar schlimm.
Mittlerweile bekommt sie auch Panik und fühlt sich allein gelassen , auch sie hat mittlerweile Angst ich könnte wegrennen....
Sie weint wegen mir das ist unfassbar schlimm.
Ich kann es mir einfach nicht erklären was diese Ringe mit mir gemacht haben es tut so weh dieser Gedanke ich könnte sie verlieren.
Ich bin 26 der Antrag war eine ganz bewusste Entscheidung was mache ich jetzt ich will m8xu doch auch freuen.

Mittlerweile bin ich in Psychtherapie und keine Johanniskraut
AD sind kein Thema denn meine zukünftige Frau hält nichts von ihnen (selbst Psychologin)
Gestern ging es mal wieder gar nicht mehr nach vielem heulen habe ich mir fluspi spritzen lassen und nun ?

Jetzt kann mir sogar vorstellen die Hochzeit zu verschieben toll ich will ihr das nicht antun
Ich will doch nur wieder lachen können.
Sie ist so verständnisvoll ich denke jede andere wäre schön lange weggerannt.
Wir wohnen seit 3 Jahren zsm und ich hatte noch nie solche Gedanken.

Wir müssen langsam sie Hochzeitreise buchen aber wie soll ich mich darauf freuen wenn ich mich mit solchen Gedanken umgebe.

Ich habe nun 8 Kilo abgenommen bekomme kein Auge zu und heule nur noch.
Manchmal wünschte ich, ich hätte nie gefragt
Es war/ist die tollste Beziehung die ich jemals hatte

Vlt muss ich dazu sagen das meine Eltern durch Krankheit eine schlimme Ehe bis zum tot meines Vaters hatten.
Ich selbst habe MS und Angst auch so zu enden
Es war die Hölle für meine Mutter.
Ich will doch nicht viel ich will die gleiche Beziehung die ich jetzt habe mit meiner wundervollen Frau
Aber ich will es nicht alle 2 Minuten vom neuen hinterfragen
Nicht immer solange grübeln bis man nur noch wegrennen will

Gruss Dennis

29.03.2017 12:23 • 31.03.2017 #1


50 Antworten ↓


Plumbum
Hi Dennis

Was Du da gerade durchmachst ist völlig normal. Vor dem Ringekauf ward ihr einfach nur ein paar das irgendwann mal vor hatte zu heiraten. Aber durch die Ringe ist Dir klar geworden, dass es nun ernst wird. Und bis der Tod euch scheidet ist halt verdammt lang (hoff ich jedenfalls ). Hör mal Dennis, die Garantie das eine Ehe/Beziehung funktionert hat NIEMAND von uns.
Soll ich Dir sagen was sich durch die Hochzeit ändert? Die Steuerklasse und evtl der Nachname (Deiner Frau). Das wars! Mehr ist es nicht. Na, wie hört sich das an? Deine Frau? Nicht übel oder?
Das einzige was wirklich zählt ist, dass Du diese Frau liebst und sie Dich. Alles andere ist nettes Beiwerk.

Oh noch was Dennis, Du solltest Dir klar machen, dass Du nicht gezwungen wirst den Rest Deines Lebens mit Deinem Schatz zu verbringen. Sondern Du hast Dich dafür freiwillig entschieden. Die Ringe sind ein Symbol, dass ihr beiden zusammengehört. ...sie ist die Liebe meines Lebens da sagst Du es doch selbst. Du hast Dich doch schon längst für sie entschieden.

Liebe Grüsse
Plumbum

29.03.2017 13:07 • x 2 #2



Panik vor Hochzeit

x 3


kalina
Ich fand das Gefühl des Verheiratet-seins schon schön, auch wenn ich selbst nicht unbedingt einen Trauschein gebraucht hätte.

Aber im Prinzip ist es egal, ob man verheiratet ist oder nicht, die Liebe ändert sich dadurch doch nicht wirklich.

Vielleicht könnt ihr mal ganz in Ruhe drüber nachdenken, ob Ihr Euer Leben auch ohne Trauschein gemeinsam verbringen könnt. Ihr könnt Euch doch auch ohne das Standesamt ewige Treue schwören.

Was steckt genau hinter Deinen plötzlichen Ängsten? Vielleicht kannst Du das für Dich herausfinden.

Übrigens, gerade wenn Du eine Krankheit hast,die eventuell später mal Deine Arbeitsfähigkeit einschränken könnte, wäre es unbedingt ratsam, nicht zu heiraten! Denn sonst wird das für die Ehe auch eine finanzielle Belastung (die Ehefrau muss auch für eventuelle Kosten aufkommen. Auch nach einer Scheidung muss man dann weiter Unterhalt zahlen! Viele wissen das leider nicht). Diese finanzielle Belastung kann auch ein Beziehungskiller sein. Ich persönlich glaube, dass es für die Liebe besser ist, wenn man sich finanziell unabhängig fühlt.

29.03.2017 13:29 • #3


Erstmal danke für die Antworten

Sie wird gleich gehen sie braucht Abstand zu all dem.
Die möchte mich nicht auf anti depressiver heiraten
Und kann auch mit dieser ganzen Unsicherheit nicht Leben
Sie möchte nich jeden Tag heulen sehen und mir sagen das ich sie liebe.
Sie möchte nun vier Wochen Abstand haben.
Ich weiss nicht was ich dazu sagen/denken soll
Fluspi nimmt einen einfach jedes Gefühl

29.03.2017 14:22 • #4


Plumbum
Tja mein Lieber... das haste grandios verbockt...nu lass Dir mal was einfallen, wie Du die Liebe Deines Lebens zurückeroberst.
Viel Erfolg dabei!

29.03.2017 14:27 • #5


hallo!
wenn sie selber psychologin ist sollte sie wissen, dass man durch antidepressiva nicht zu einem anderen mensch wird, ich finde ihre aussage, dich nicht auf ADs zu heiraten, gar nicht gut.
was sagt dein therapeut?
liebe grüße

29.03.2017 14:33 • x 1 #6


Der würde mir gerne welche geben.

Es ist doch aber auch alles gut eigentlich nur diese Frage liebst du sie wirklich genug die non Stop in meinem Kopf ist hört nicht auf.

Helfen dann Antidepressiva diese Gedanken beiseite zu räumen ?

29.03.2017 14:36 • #7


Hallo @Dennis123
Wir haben auch einen Thread, vielleicht hast du ihn schon gesehen,...
Liebe ich meinen Partner noch? Der hat sogar schon mehr, als 3000 Seiten.
Genau mit deinen Gedanken, Fragen, Ängste - komm zu uns, wir helfen.
Bei alles ist es dieser Gedanke.
Ich hatte solche Gedanken sehr lange, bzw. immer noch... wieso? KEINE AHNUNG!
Der Auslöser war unser Ringkauf und ein kleiner Flirt (Flirtete vor den Gedanken auch schon) welcher mich in diese Angst brachte..
Mir wurde es zu viel im Betrieb, bin frisch ausgezogen von zu Hause, ging 3 Mal abends zur Schule...
Meine Eltern machen eine schwierige Zeit durch und und und...
und das wichtigste was ich nicht verlieren will, meinen Partner, ist zum zentralen Drehpunkt geworden.

Aber die Angst hat viele, andere Hintergründe...
Mann sagt, dass die Zwangsgedanken schützen/ablenken vor der wahren Angst.
... z.B. Verlustangst, Angst vor Abhängigkeit, Angst vor Zurückweisung, Angst vor dem Alleinsein...
Es gibt tausend Gründe und nur sehr wenige, wirklich wenige haben wirklich mit dem Partner zu tun.
SEHR WENIGE!
Ich war auch in Therapie, und es stellte sich heraus, dass ich erwachsen werden muss, mich auf mich konzentrieren muss, ablösen von zu hause, selbstständig werden muss, unabhängig werden muss, viel mit Freunden machen... mir ein eigenes Leben schaffen. Damit Schlussendlich, die Angst ihn zu verlieren kleiner wird und langsam werden die Gedanken, die Ängste verschwinden... und umso mehr wird man wieder Gefühle spüren können.

Gib nicht auf, ich drück dich!

29.03.2017 15:19 • x 3 #8


Es ist einfach das Timing


Einladungen gehen nächste Woche raus
Malediven sollten heute gebucht werden
Bis zu meinem heulkrampf.
Was mache ich denn jetzt einfach weiter bis zur Hochzeit am 1.9 ?
6000 Euro Reise buchen in der Hoffnung es legt sich alles bis dahin.
Wenn ich so einen Tag vor der Hochzeit bin will mich meine Frau sicherlich auch nicht heiraten
Es ist jetzt schon 8 Wochen so
Wie wahrscheinlich ist es dass ich es in 4 Wochen wieder hinbekomme?
Ist dich einweisen eine Lösung?
Bekommt man da Hilfe?
Wie gesagt es ist die perfekte Frau die perfekte Beziehung ich liebe mein Leben mit ihr.
Ich möchte aus diesem Gedanken Karussell raus

29.03.2017 15:49 • #9


Bei mir sind es 1.5 Jahre bis jetzt. (und bin noch nicht ganz drüber)
Wir haben wirklich 2 Wochen vorher (sind 3 Jahre zusammen gewesen) unsere Liebe mit dem Ring festigen wollen.

Mir ging es genau sooo schlecht, auch heute fühle ich ab und zu noch diese schreckliche Angst.

Du hast sooo viel Stress! Machst du was für dich selber auch?
Du machst ja schon sehr viel, dass es dir besser geht.
Sprich mit deinem Therapeuten, sag ihm alles...
Wie lange seit ihr schon zusammen? Auch ich find die Aussage wegen den ADs komisch...
SIE sollte WISSEN, was in einem Menschen mit solchen Gedanken, Ängsten vor sich geht!
Dann ist sie keine verständnisvolle Therapeutin.
Es wird sie sicher sehr schmerzen, sehr verletzten aber sie müsste es verstehen.

29.03.2017 16:05 • #10


Jetzt im Herbst sind wir 5 Jahre zsm

Was nimmst du denn für ein AD ?
Ich sollte opipram nehmen.
Das fluspi tut mir echt nicht gut jetzt liegt meine zukünftige Frau neben mir weint und ich fühle nichts
Das ist schlimmer als selbst zu weinen
Habt ihr geheiratet?

29.03.2017 16:24 • #11


Icefalki
Ist es nun die Panik vor der Hochzeit selbst, oder ist es , weil die Liebe für dich als Definition ein Problem darstellt? Oder ist es auf einmal dass das perfekte Paar gar nicht so perfekt ist? Was macht dir denn nun wirklich Angst? Und wie sehr spielt deine Krankheit da mit rein?

Wie sehr wird eine perfekte Hochzeit geplant? Übrigens hat es mich vor 36 Jahren auch vor diesem Schritt gegraust. Ich soll mich festlegen? Wie furchtbar ist das denn? Ok, damals hatte ich noch keine PA. Die Tendenzen waren aber schon zu erkennen. Die hatten aber mit meinem Mann so gar nix zu tun.

Vielleicht hilft dir ja die Überlegung, warum es dir graust, dich festlegen zu müssen.

29.03.2017 17:19 • #12


Ich liebe diese Frau ich würde alles für sie tun.
Ich muss weinen wenn ich sie weinen sehe
Ich mache gerne singe für sie kümmere mich um ihr Wohlergehen.
Ich komme nur in ihren armen so zur Ruhe.
Ich habe keine Geheimnisse vor ihr sie kennt mich wie kein anderer
Ich habe das Bedürfnis immer zu wissen das es ihr gut geht.
Sie ist mein seelenverwandter versteht mich mit all meinem Problemen.
Ich bekomme diese heul Krämpfe wenn ich daran denke ich könnte ohne sie sein

So und jetzt die Frage ist das liebe?
Wie gesagt einen Tag nach dem Ring Kauf umtreibt mich dieser Gedanke. Ich Grübel solange bis ich total fertig bin.
Jeder sagt mir wie perfekt wir doch sind ich nur meinen Ar. wieder in Spur bringen soll

Ich habe so Angst sie zu verlieren

29.03.2017 21:18 • #13


Ich liebe diese Frau ich würde alles für sie tun.
Ich muss weinen wenn ich sie weinen sehe
Ich mache gerne singe für sie kümmere mich um ihr Wohlergehen.
Ich komme nur in ihren armen so zur Ruhe.
Ich habe keine Geheimnisse vor ihr sie kennt mich wie kein anderer
Ich habe das Bedürfnis immer zu wissen das es ihr gut geht.
Sie ist mein seelenverwandter versteht mich mit all meinem Problemen.
Ich bekomme diese heul Krämpfe wenn ich daran denke ich könnte ohne sie sein

So und jetzt die Frage ist das liebe?
Wie gesagt einen Tag nach dem Ring Kauf umtreibt mich dieser Gedanke. Ich Grübel solange bis ich total fertig bin.
Jeder sagt mir wie perfekt wir doch sind ich nur meinen Ar. wieder in Spur bringen soll

Ich habe so Angst sie zu verlieren

29.03.2017 21:18 • #14


yellow_belly
@Dennis123
Okay, was als Liebe definiert wird kann ja jeder Google z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Liebe
Aber da steht auch Liebe ist ein Gefühl und Gefühle fühlt jeder anders, aber ich geh mal an deinen letzten Beitrag
Zitat von Dennis123:
Ich liebe diese Frau ich würde alles für sie tun.

Dann tu es doch!
Zitat von Dennis123:
Ich muss weinen wenn ich sie weinen sehe

Das ist doch nicht schlimm, oder?
Zitat von Dennis123:
Ich mache gerne singe für sie kümmere mich um ihr Wohlergehen.

Das ist doch auch gut!
Zitat von Dennis123:
Ich komme nur in ihren armen so zur Ruhe.

Ich würde ja jetzt auch wieder schreiben, das ist doch gut. Aber mal die Erweiterung, umgekehrt auch?
Zitat von Dennis123:
Ich habe keine Geheimnisse vor ihr sie kennt mich wie kein anderer

Respekt!
Zitat von Dennis123:
Ich habe das Bedürfnis immer zu wissen das es ihr gut geht.

Gut du solltest es nicht übertreiben, aber definitiv gut!
Zitat von Dennis123:
Sie ist mein seelenverwandter versteht mich mit all meinem Problemen.

Was willst du mehr?
Zitat von Dennis123:
Ich bekomme diese heul Krämpfe wenn ich daran denke ich könnte ohne sie sein

An diesem Punkt solltest du arbeiten, aber da kann sie dir doch helfen?

Im Ernst und Du fragst was Liebe ist? Hängst hier im Forum rum? Ich hoffe Du surfst nebenbei, nach etwas tollen, wie du sie zurückholen kannst? Sei jetzt Bitte nicht sauer auf mich: Mensch beweg dich, hol sie dir zurück! Plant eure Hochzeit oder verschiebt sie halt, bis du den letzten Punkt im Griff hast.
Na klar eine Hochzeit ist mal nicht ebenso, das sollte ja schon von Dauer sein. Das ist ein richtiger Einschnitt in euer beider Leben.
Aber nochmal, mach was, sie wartet wahrscheinlich darauf!

29.03.2017 21:51 • x 1 #15


Oh bin leider am arbeiten.
Genau das ist es doch ich verliere sie gerade und weiss nicht mal wo dieser Haufen schei. in meinem Kopf herkommt
Was soll die Frage?
Mein Therapeut hat auch noch keine Idee ich habe viele Probleme die ich vlt gerade damit versuche zu kompensieren.
Tote Schwester
Tote Vater
Meine Mutter hat ihr ganzes Leben für ihn geopfert.
Manchmal denke ich, dass jenes vlt diese Gedanken Spirale in Gang gesetzt hat aber das ist nur eine Vermutung.

Ich hatte schon immer Probleme mit Veränderung
Also habe ich schon häufiger so reagiert
Nur ein Wohnungskauf Bsp ist schnell abgeschlossen......
Danke für deine lieben Worte

29.03.2017 22:03 • #16


yellow_belly
Die Frage wo es herkommt, setz erst mal ruhig mal an 2. Stelle. Die Priorität sollte für dich jetzt an anderer Stelle stehen. Ich wünsche mir für dich, dass du dir während deiner Arbeit Gedanken machen kannst, wie und was Du an dem morgigen Tag anstellst.
Ich drück Dir die Daumen!

Ich hol der Weile noch ein hoffentlich passendes Zitat raus:
Sich Sorgen machen ist doch bescheuert! Das ist, als würde man mit einem Regenschirm herumlaufen und darauf warten, dass es regnet. Wiz Khalifa
Also möchtest Du für Dich Regen oder für Euch Sonnenschein?

29.03.2017 22:16 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich werde wahrscheinlich bis Samstag bei meiner Mutter bleiben
Sie braucht ein wenig Abstand
Sie hat bitterlich geweint heute....
Sie sagte sie möchte den alten Dennis wieder haben der vor dem Ehering Kauf.

Ich möchte ihr die Zeit wenigstens bis Samstag geben.
Sie wollte noch mehr Zeit haben.
Sie kann mich nicht jeden Tag heulen sehen ....
Ich möchte das auch nicht aber ich muss einfach weinen wenn ich in dieses Gedankenkarusell hinein gerate .

Nochmal vielen lieben dank für die netten Worte.
Jetzt muss ich das alles nur noch in meinem Kopf bekommen.
Ich weiss einfach nicht was mein Problem ist
Wenn ich etwas an ihr ändern könnte dann wäre es das sie mir normalen Kuchen backt kein Dinkelvollkorn Kuchen

29.03.2017 22:39 • #18


Plumbum
Ich fass es nicht... Ist Dir eigentlich klar, was Du für ein unverschämtes Glück hast, diese Frau in Deinem Leben zu haben? keinmuskelotto würde vermutlich sein gesamtes Unigelände opfern um auch nur ansatzweise Deine Probleme zu haben. Du liebst sie, sie liebt Dich. Sie ist Dein 5. Element und was machst Du? Du heulst!? Du brauchst keine Antidepressiva sondern nen Tritt in den Hintern!
Du nimmst jetzt Deine Eier aus dem Tiefkühlfach, also nicht jetzt, morgen halt dann. Dein Schatz wird vermutlich schon pennen. Und dann holst Du dir die Frau zurück! Und weh Dir wenn nicht! Dann...
Du wirst mit ihr über Deine ganzen Bedenken sprechen und dann findet ihr GEMEINSAM eine Lösung! Denn das ist es was eine Ehe/Beziehung von Dauer sein lässt.

Klappe! Ich will jetzt kein aber von Dir hören... Geh pennen damit Du morgen fit bist und morgen dann Tiefkühlfach - Blumenladen- Frau zurückholen. Das ist Dein Einsatzplan! Wegtreten!

Alles Liebe
Plumbum

29.03.2017 22:43 • x 3 #19


yellow_belly
Also ich bin sicherlich nicht der Ultra-Mega Profi - wo sind eigentlich die ganzen Mädels (das Wort ist nicht böse gemeint, klingt aber hier angebrachter als die Frauen), wenn Mann mal Hilfe braucht? - was den professionelle Umgang mit Gefühlen angeht.
Aber mein Bauchgefühl sagt - ich hoffe irgend jemand der Mädels, sagt was dagegen - warte definitiv nicht bis zum Samstag! Morgen ist der Tag, an dem Du für Sie einen normalen Kuchen backst, mit Dinkel drin, und dann fährst du zu ihr. Was gibt es schöneres als gemeinsam zu Weinen?
Zitat von Dennis123:
Sie sagte sie möchte den alten Dennis wieder haben der vor dem Ehering Kauf.

Aber das sollte sie doch besser wissen (das bleibt aber unter uns!), den alten Dennis gibt es leider nicht mehr. Aber hierfür hast nur Du die Zügle in der Hand, Du bestimmst die Richtung.

29.03.2017 22:51 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler