Pfeil rechts

Hallo,


ich leide seit ein paar Monaten unter so starkem Schwitzen, dass ich nicht mehr weiss, was ich noch tun soll. Die Mittel aus der Apo haben leider alle nichts genützt, und jetzt bin ich bei der Suche auf Euch gestossen.
Ich lese etwas über ALCL, kann mir jemand genau sagen, was das ist, wo ich es bekomme etc.?
Ich heirate in 3 1/2 Wochen, und möchte eigentlich nicht vollkommen verschwitzt unter den Achseln im Brautkleid rumstehen!

Danke für jede Hilfe und Antwort,

Kristine

15.08.2002 09:39 • 18.09.2002 #1


Hi,

Du bekommst das Mittelchen rezeptfrei in jeder Apotheke. Du verlangst einfach folgendes Rezept

20,0 AlCl
2,0 Methylzellulose
ad. 100,0 aqua. dest.

Damit erhältst Du eine gelförimige 20%ige AlCl-Lösung. Evtl. reichen schon 15%, dann juckt und brennt es auch weniger.

Das ganze sollte um die 10 Euro kosten und innerhalb weniger Stunden abholbereit sein.


TIPP: Benutze einfach mal die Suchenfunktion und nach anderen Rezepten ausschau zu halten und Dich über die Anwendung zu informieren, denn die stellt das A und O dar...


PS: Herzlichen Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit!

15.08.2002 12:33 • #2



ALCL-Hochzeit

x 3


Vielen Dank für die Antwort und auch das Rezept, ich werde es mir besorgen, und dann hoffe ich, dass es auch bei mir so gut wirkt, wie bei Euch allen!

Bisher benutzt habe ich schon Antihydral und Xeronit, das wurde mich als letztes empfohlen. Bringt aber nichts, jedenfalls sind meine T-Shirts immer noch klitsche-nass.

Aber jetzt kommt ja AlCl, und dann kann auch geheiratet werden *g*
Danke für die Wünsche auch.

Ich kann ja berichten, ob es gehalten hat....

Kristine

PS wie ist es eigentlich mit der Anwendung, ich benutze AlCl alle 2 Tage, stand irgendwo, und was nehme ich dazwischen, normales Deo?!

16.08.2002 07:26 • #3


Hi Kristine!

Ja, du kannst zwischendurch ruhig andere Deos verwenden, nur solltest du sie nicht am gleichen Abend wie ALCL auftragen!

Arndt

16.08.2002 10:54 • #4


Hi Arndt,

danke für die Info.

Ich habe bei meiner Suche in Netz noch folgende Rezepte gefunden, hat da vielleicht jemand Erfahrung mit?

Alum. Chloratum 10,0g
Isoporoylalkohol 70% Vol 5,0g
Aqua purificata ad 100,0g

und

Alum. chlorat.hexahydric 25.000g
Ol.ricini Raffinat. 1.000g
Spir. Dilutus ad 100.000g

Sind alle Rezepte mehr oder weniger gleich effektiv, bzw. wenn Öl drin ist, pflegt es dann mehr bzw. brennt weniger?

Kristine

16.08.2002 11:09 • #5


Das erste Rezept scheint mir zu schwach zu sein, da es insgesamt eine Lösung von nur 10% AlCl ergibt. Und das zweite ist vielleicht ein wenig zu hoch dosiert... Außerdem befindet sich in beiden Rezepten Alk. und der trocknet die Haut zusätzlich aus.

Ich habe schon von manchen gelesen, die Glycerin in ihrer Lösung haben um die Haut zu pflegen. Vielleicht einfach mal in der Apotheke nachfragen, was möglich ist.

20.08.2002 11:09 • #6


Hallo,

ich habe jetzt seit ca. 1 Woche das AlCl in 20%-iger Form, UND ES HILFT!!

Ich bin so erleichtert, ich kann kaum sagen, wie.
Ich kann anziehen, was ich will. Ich kann tanzen gehen, und nichts zeigt sich unter den Achseln!
Es ist toll!

Vielen Dank für den Tipp, und ich kann jedem nur raten, probiert es aus. Es zwickt und zwackt zwar ein bisschen, und meine Haut ist sehr trocken und juckt manchmal, aber das kann ich ertragen. Und eine Feuchtigkeitslotion hilft auch.

Wichtig ist nur der Rat, es auf wirklich trockener Haut anzuwenden, ca. 15 Min. warten nach dem Waschen. Und dann ein knapp Linsengrosses Stück nehmen, und einreiben.

Jetzt sehe ich auch meiner kirchl. Trauung in 10 Tagen entspannter entgegen, denn ich werde trocken sein, und ich werde einen ganz tollen Tag erleben, ohne mir Gedanken machen zu müssen, ob man die Ränder am Kleid sieht....


Vielen Dank nochmal, auch dafür, dass es dieses Forum gibt.

Eure Kristine

27.08.2002 08:59 • #7


Hallo Kristine,

super dass Dir unser Wundermittel so gut geholfen hat!


Wünsche Dir eine schöne Hochzeit, viel Glück und alles Gute!


Viele Grüsse


Nadja

29.08.2002 11:32 • #8


Hallo Kristine,

ich kann gut nachempfinden, wie erleichtert Du bist.
Auch vor meiner Hochzeit war meine größte Sorge, wie ich den Tag schwitzmäßig überstehe.
Schon das Kleid aussuchen, war für mich Tortur pur. Schließlich fummeln da die Verkäufer ständig an einem rum und wenn man da die ganzen Kleider vollsaut, ist das schon sehr peinlich.
Leider kannte ich damals dieses Forum und somit ALCL nicht, sodaß ich den Tag so überstehen mußte. Aber es war trotzdem eine wunderschöne Hochzeit, auch wenn ich ständig auf Toilette verschwand und versucht habe, mich "trocken zu legen". Irgendwann habe ich auch nicht mehr dran gedacht.

Ich wünsche Dir eine tolle Hochzeit!

Gruß
Stefanie

30.08.2002 17:10 • #9


So, jetzt ist die Hochzeit auch schon wieder 10 Tage vorbei, aber wir haben ein ganz tolles Fest gehabt.
Geschwitzt habe ich nur unwesentlich, und einen kleinen Rand am Kleid, den kann ich gut verschmerzen. Ausserdem war es wirklich warm, sodass alle geschwitzt haben!

Dass ich das so unbeschwert sehen kann jetzt, nachdem AlCl bei mir wirkt, ist schön. Nach der Hochzeit bin ich ein bisschen nachlässig geworden, was die Anwendung angeht, und prompt schwitze ich jetzt wieder mehr. Aber ich werde schon noch meinen Rythmus finden.

Alles in allem: ein gelungener Tag, eine tolle Party, und dank Euch und AlCl auch von mir genossen und ohne ständige Gedanken und Angst vor Schweissflecken!

Danke nochmal, Kristine

18.09.2002 09:53 • #10



x 4