Pfeil rechts
1

Ich habe gerade niemanden, mit dem ich darüber sprechen könnte, ohne ernst genommen zu werden. Ich muss es irgendwo abladen. Und ich hoffe, dass ich hier nicht falsch bin.
Ich habe des öfteren Träume, die nach dem Aufwachen mir bis unter die Haut gehen. Aber sehr extrem. Ich kann mich an so viel erinnern, weil mich alles so beschäftigt. Ich war im Traum ein Wrack, kein grosser Unterschied zu meinem echten Ich. Nur war es im Traum viel heftiger. Ich habe mich komplett gewandelt und habe dann mich an einem Ort niedergelassen, wo es ruhig war. Ich wollte einfach Ruhe und habe dann durch Zufall ein Mädchen kennengelernt mit ähnlichen Problemen. Wir haben uns unsterblich ineinander verliebt und ich weiss, dass es sich im Traum nach richtiger Liebe angefühlt hat, als hätte ich meinen Seelenverwandten gefunden. Unbeschreiblich das Gefühl. Ich wollte nicht mehr als mit ihr zusammen zu sein und sie genauso. Ich konnte ihr Gesicht sehen im Traum, aber ich kann mich nicht mehr ganz genau daran erinnern. Ich habe sie immer beschützt und war auch stark genug dafür. Und um das Ende des Traums kurzzufassen. Es gab eine Person, die wir kennengelernt hatten unter gezwungenen Umständen. Wir hatten beide kein gutes Gefühl bei der Person. Er hatte später dann meine Freundin mit einem Messer getötet und ich habe ihn dann umgebracht. Im Traum saß ich nur noch in der Ecke und war völlig am Ende. So bin ich auch aufgewacht.
Zerrt so krass an mir und macht mich so traurig.

22.02.2021 15:19 • 26.02.2021 #1


4 Antworten ↓


kleinpübbels
Hallo und willkommen hier im Forum.

Der Traum klingt recht heftig, da kann ich verstehen, dass du verstört aufwachst.
Du has diesen Traum häufiger?
Irgendwas will dein Unterbewusstsein dir mitteilen.

Ich google häufig meine Träume und finde da schon Sachen, die ganz gut passen.

Hatte früher häufig Träume von einer Zombie Apokalypse. Bis ich mal dahinter kam was das bedeutet, vergingen Jahre.
Aber ich habe mich mit den Thema auch nie auseinander gesetzt. Was letztendlich auch die Botschaft meines Traumes war.

Das ist schlimm, wenn man mit seinen Problemen nicht ernst genommen wird.

22.02.2021 15:32 • #2



Intensive Träume belasten mich

x 3


Zitat von kleinpübbels:
Hallo und willkommen hier im Forum. Der Traum klingt recht heftig, da kann ich verstehen, dass du verstört aufwachst. Du has diesen Traum häufiger? Irgendwas will dein Unterbewusstsein dir mitteilen. Ich google häufig meine Träume und finde da schon Sachen, die ganz gut passen. ...


Nicht genau diesen Traum. Aber ja zu häufig. Andere wiederholen sich, andere nicht.

22.02.2021 15:54 • #3


moo
Aus meiner Sicht sind Trauminhalte nicht entscheidend sondern die Stimmung, die er hatte. Kannst Du mit einem Begriff die Stimmung des Traumes zusammenfassen?

Träume sind Hinweise, nicht mehr und nicht weniger.

Kann aber gut verstehen, dass Du da völlig fertig bist. Geht mir schon beim Lesen so...

Alles Gute weiterhin

23.02.2021 19:04 • x 1 #4


Hoffnungsblick
Hallo Mister NoOne,

Kann verstehen, dass dich dein Traum umtreibt. Dein Unterbewusstsein will dir etwas mitteilen.

Jedenfalls denke ich, dass du deinen Träume ernst nehemen solltest. Nicht wörtlich. Du solltest dich um ihre Bedeutung bemühen.
Dazu kannst du geschulte Menschen, Therapeuten, hinzuziehen.

Selbst schreibe ich schon seit vielen Jahren Traumtagebücher, um meine unterbewussten Motive und Gedanken kennenzulernen. Das ist sehr spannend und lohnt sich. Wiederkehrende Träume zeigen mir, welche unbewussten oder verdrängten Themen ich bearbeiten sollte. Über die Jahre habe ich auf diese Weise viel über mich gelernt.

Es gibt auch viele Bücher über Träume und Links zu Traumdeutung.

Viel Erfolg dir!

26.02.2021 19:24 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler