Pfeil rechts
72

Kentucky
Zitat von Kiana:
@KenTucky Semaglutid

Damit kann Diabetes behandelt werden.....egal ob man Psychopharmaka nimmt oder nicht.
Es verhindert aber nicht die Entstehung von Diabetes.
Es wird gerne die Abnehmspritze genannt. Trulicity (Demaglutid) ist ähnlich.


Lies mal
https://www.aerzteblatt.de/archiv/23848...ls-Lifesty

Der Apothekenabgabepreis für die Anfangsdosis für die ersten vier Wochen der Behandlung soll sich auf 171,92 Euro belaufen. Für die höchste Erhaltungsdosis von 2,4 mg Semaglutid, die dann einmal wöchentlich gespritzt wird, betrage der Abgabepreis für vier Wochen 301,91 Euro, heißt es vom Hersteller.04.08.2023

12.05.2024 08:24 • #81


Dunkelbunte
Zitat von Coru:
Mich wundert das der Thread die ganze Zeit für echt gehalten wird.

Ich wünschte, ich hätte mich zu Anfang nicht reingehängt thematisch und noch mehr wünschte ich, mir hätte mal einer Bescheid gesagt.
Fühle mich gerade von allen verar scht.

12.05.2024 08:28 • #82


A


Gewichtszunahme & Essstörungen durch Psychopharmaka

x 3


Kiana
Ja es gibt auch kein Medikament was Diabetes Typ 2 verhindert. Unterstützend mit gleichzeitiger Einnahme eines Psychopharmaka (in dem Fall Gewichtszunahme durch Psychopharmaka) kann man abnehmen

12.05.2024 08:35 • x 1 #83


Kentucky
Warum sollte der Thread *nicht echt* sein ?
Dann wisst ihr wohl nicht, was eine Psychose ist...oder wie sie sich darstellen kann.

12.05.2024 08:39 • #84


Coru
@KenTucky ich bin nur der Ansicht das die Bilder nicht echt sind. Wie du auch schon geschrieben hast scheinen die ersten Bilder von einem Mann zu sein. Auf einem Bild ist auch ein Teil von einem Arm zu sehen und der sieht anders aus als von den andern Bildern. Gerade bei den letzten Bildern sieht es schon nach einem Kissen aus. Was hat mit einer Psychose zu tun? Ich versteh gerade den Zusammenhang nicht.

12.05.2024 09:22 • x 1 #85


Kentucky
Zitat von Coru:

schreibe ich dir mit PN

12.05.2024 09:26 • x 1 #86


boomerine
Ich muss @Coru recht geben
Ich versteh es auch nicht.

12.05.2024 09:44 • #87


Tippo49
@Pineapplejuice
Dann sag mir,wo ist das Kissen...

12.05.2024 22:17 • #88


Tippo49
@KenTucky
Wenn ich viel Alk. getrunken habe ist er sehr aufgebläht und ich habe das Gefühl, dass ich platze. Heute Abend war es zu viel und ich werde mich anmelden,da so oft so Beiträge gesendet werden, alles Fake so. Machs gut

12.05.2024 22:29 • x 1 #89


Tippo49
Es ist kein Fake leider nehme ich weiter zu. Tut mir echt sehr leid, dass wohl viele nicht verstehen, wie belastend das ist, wenn plötzlich alles anders ist...

15.05.2024 20:37 • #90


Kentucky
Zitat von Tippo49:
Es ist kein Fake leider nehme ich weiter zu. Tut mir echt sehr leid, dass wohl viele nicht verstehen, wie belastend das ist, wenn plötzlich alles anders ist...

Doch....ich verstehe das....und viele andere auch, die massiv zugenommen haben.
30 kg Gewichtszunahme... das kennen hier einige...oder sogar noch mehr.

Solange Du weiterhin fleißig futterst und da keinen willentlichen Einfluß drauf nehmen kannst, wegen Appetitsteigerung, deiner Grunderkrankung oder warum auch immer....wird es schwierig.

Die Frage ist.....WIE können WIR dir helfen? Wobei können wir dich unterstützen?

Zitat von KenTucky:
Am besten sprichst du mal mit deinem Psychiater/ in....darüber, wie sehr dich dein Bauch noch zusätzlich belastet.
Vielleicht sieht er/ sie eine Möglichkeit, wie man ihn wieder *abbauen* und reduzieren kann.
Wenn man psychotisch ist, dürfte es auch sehr schwierig sein, sein Essverhalten irgendwie besser zu steuern....wenn man seinen Futter-Hunger-Appetit-Attacken quasi ausgeliefert ist.
Sich dann noch zusätzlich einem Abnehm-Druck auszusetzen....hm....versuche es langsam anzugehen.....und lass dich von ärztlicher Seite dabei unterstützen.

15.05.2024 22:10 • x 1 #91


Tippo49
Es reicht mir schon, wenn ich ernst genommen werde. Eine Psychose ist nicht toll

16.05.2024 10:40 • x 1 #92


Twopoints
@Tippo49 lass dich hier nicht noch weiter runter ziehen.

Es ist vollkommen normal, wenn man sein essverhalten schnell steigert und /oder unregelmäßige Mengen isst, das sich das ganze überschüssige Fett hauptsächlich am Bauch sammelt.

Ebenso durch übermäßigen Alk.. Auch da werden die fettzellen hauptsächlich zuerst am Bauch angelegt.

Es ist normal, daß in diesem Zustand der Bauch und der Rest vom Körper (wenn man denn vorher schlank war) optisch nicht zusammen passen.

Ich sehe dank extrem unzuverlässiger nahrungsversorung, alle paar Wochen aus, als wäre über Nacht ein 3 monatiger Embryo in meinen Bauch eingezogen.

Wenn du plötzlich hungern müsstest, würde dein Körper eben diese fettzellen am bauch auch zuerst aufbrauchen. Das ist natürlich. So funktioniert unser Körper.

Erst wenn die Nahrungsaufnahme über einen längeren Zeitraum konstant hoch ist, verteilt das fett sich am ganzen Körper.

Ein völlig normaler, natürlicher und eigentlich auch leicht verständlicher Vorgang.

Aber einige Leute hier fangen gerne an anzugreifen, wenn sie etwas nicht verstehen oder wissen. Komme mir da oft verarscht vor. Gerade in so einem forum.

Lass dich davon bitte nicht runter ziehen.

16.05.2024 11:49 • x 2 #93


Kentucky
Zitat von Tippo49:
Es reicht mir schon, wenn ich ernst genommen werde. Eine Psychose ist nicht toll

Ich weiß...

16.05.2024 12:03 • x 1 #94


Tippo49
@KenTucky
Danke für die Nachrichten von Dir. Es hat mich schon getroffen, dass einige es als Fake dargestellt haben. Umso mehr freue ich mich sehr über Deine Anregungen.
Ich war beim Arzt und ich bekomme eine Reha im Juli für 8 Wochen bekommen.
Eigentlich hilft es mir, einfach zu schreiben.
Natürlich sind immer manch nicht so schöne dabei.
Aber eben auch solche,wie von Dir.
Es ist einfacher den ganzen Mist aufzuschreiben. Natürlich wissen vielleicht nicht,wie belastend Psychosen sind. Mit dem Medikament habe ich viel zugenommen. Ich habe vom Ernährungsberter einen Plan bekommen.
Ohne solche Mails, hätte ich mich nicht getraut, Diese Schritte anzugehen.

17.05.2024 04:51 • x 1 #95


Kentucky
Zitat von Tippo49:
Natürlich wissen vielleicht nicht,wie belastend Psychosen sind. Mit dem Medikament habe ich viel zugenommen.

Zitat:
Es hat mich schon getroffen, dass einige es als Fake dargestellt haben

Viele wissen nicht einmal, was eine Psychose ist. Deswegen können Sie nicht verstehen, was da mit einem *passiert*....und sie kennen auch *die Medikamente* dafür nicht.
Trigger

Das Forum heißt genau genommen: Psychic. Ihr Angst, Panik Phobien Selbsthilfe Portal.
So steht es auf der Startseite, deswegen sind die meisten User hier auch Menschen mit Angst-Problemen, wovor auch immer.
Viele auch mit Depressionen, Psychosomatik und....
User mit psychiatrischen Erkrankungen sind weniger dabei und eher die Ausnahme
Psychose, Krankheiten aus dem schizophrenen Bereich, wahnhafte Störungen usw...., bipolare Störung so wie ich
werden dann schon mal *missverstanden* oder nicht ver-standen.
Wie denn auch, wenn Sie selber nicht betroffen sind.
Von daher, nimm es Ihnen nicht übel ....

17.05.2024 07:23 • #96


Kentucky
Zitat von Twopoints:
Aber einige Leute hier fangen gerne an anzugreifen, wenn sie etwas nicht verstehen

Du selber bist aber auch nicht *ohne*......und reagierst schnell gereizt und über-reizt, wenn etwas nicht so läuft wie von Dir erwartet. Meine Meinung.
Zitat von Twopoints:
Komme mir da oft verarscht vor. Gerade in so einem forum.

Es ist ein Selbsthilfeforum...mit Usern, die alle mehr oder weniger psychische (und auch psychiatrische) Probleme, Schwierigkeiten und entsprechende Diagnosen haben. Ein Forum von und für Betroffene und Angehörige.
Die aktuell selber nicht fit sind, welche die auch nicht stabil sind und welche auf dem Weg der Besserung und welche, denen es aktuell ganz gut geht.
Vielleicht solltest Du deine Erwartungshaltung gegenüber den Usern und des Forums
mal überdenken und herunterschrauben.
Meine Meinung.

17.05.2024 07:32 • x 2 #97


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler