» »

201813.01




143
20
«  1 ... 1258, 1259, 1260, 1261, 1262, 1263, 1264 ... 1326  »
Sagt mal wie ist es bei euch wenn ihr was getrunken habt? Ist dann der Gedanke bzw. Gefühl weg? Mache mir gerad echt Sorgen weil das mir egal Gefühl und nicht lieben Gefühl überwiegt.
Bitte teilt mir eure Erfahrungen mit.

Auf das Thema antworten


453
1
96
  14.01.2018 00:05  
Wenn du was getrunken hast, ändert sich nix. So kenn ich das. Mach dir kein Kopf und soviele Gedanken





1685
21
Schweiz
474
  14.01.2018 10:05  
Doch die Angst wird gedeckelt! Bei schwierigen Phasen half mir Alk... aber ja am nächsten Tag wars schlimmer, also nicht zu empfehlen!

Danke2xDanke


337
2
357
  14.01.2018 10:13  
Bilbo hat geschrieben:
Doch die Angst wird gedeckelt! Bei schwierigen Phasen half mir Alk... aber ja am nächsten Tag wars schlimmer, also nicht zu empfehlen!


Ging mir ganz genauso... Ich hab in der Anfangsphase nur entspannen können, wenn ich betrunken war...da ging's mir quasi gut... ganz gefährlich sowas... und wirklich nicht zu empfehlen... hab's dann nach zwei Abenden gelassen... weil's mir am nächsten Tag auch schlechter ging.

Danke1xDanke


337
2
357
  14.01.2018 10:14  
PoohMaus hat geschrieben:
@antje23
Wer will das schon?
Wer will schon krank sein? Wer will schon zwangsgedanken haben? Wer will schon arm sein? Wer will schon unglücklich sein? Wahrscheinlich niemand. Die Sache ist eher was du selbst daraus machst. So wie du das schreibst klingt es fast als ob die Liebe daran schuld wäre das du solche Gedanken hast oder die Beziehung. Leider kann da niemand was dafür ausser du selbst und noch nich mal wirklich du selbst sondern dein Gehirn.aber das Gehirn lässt sich wunderbar umprogrammieren bzw durch Arbeit an sich selbst wirst du merken das es besser wird und wenn du dran bleibst dann wird die Lebensqualität steigen. Ich hab durch die Erkrankung schon so viel über mich gelernt und ich hab auch Depressionen. Ich finde man sollte auch dankbar sein einen Partner zu haben der einen ja auch unterstützt wenn es einem richtig schlecht geht und für dich da ist. Und es wird sich auch in jeder Beziehung wiederholen. Und grade wenn du Depressionen hast dann grübelst du halt über andere Themen wie Freunde oder Kinder oder Beruf und schränkt auch deine Lebensqualität ein aber das kommt von deinem Kopf und nich von den äußeren Faktoren.


Genialer Beitrag, hätte ich nicht besser formulieren können!

Danke1xDanke


337
2
357
  14.01.2018 10:16  
PüppiPauline hat geschrieben:
Hi mir geht's heut eigentlich ganz gut aber der Gedanke bzw. Gefühl ist trotzdem die ganze Zeit irgendwie im Hintergrund da und drängt sich immer nach vorne. Ist das normal? Wie ist es denn bei euch gibt es Tage wo es garnicht da ist oder ist es immer in irgendeiner Art und Weise da. Bei mir gibt es die Tage ohne nämlich bis jetzt garnicht.


Hör auf dich rückversichern zu wollen...nochmal es bringt dir gar nichts. Hast du mal ganz alte Beiträge gelesen?
Du musst aufhören damit! Es erhält dein Gedankemkreislauf aufrecht!

Danke1xDanke


565
62
92
  14.01.2018 10:24  
PüppiPauline hat geschrieben:
Sagt mal wie ist es bei euch wenn ihr was getrunken habt? Ist dann der Gedanke bzw. Gefühl weg? Mache mir gerad echt Sorgen weil das mir egal Gefühl und nicht lieben Gefühl überwiegt.
Bitte teilt mir eure Erfahrungen mit.

Mir geht es genauso Ich möchte jedes Gefühl jeden Gedanken kontrollieren der negativ ist und dann immer die seltsamen Gefühl



453
1
96
  14.01.2018 11:51  
PoohMaus hat geschrieben:
@antje23
Wer will das schon?
Wer will schon krank sein? Wer will schon zwangsgedanken haben? Wer will schon arm sein? Wer will schon unglücklich sein? Wahrscheinlich niemand. Die Sache ist eher was du selbst daraus machst. So wie du das schreibst klingt es fast als ob die Liebe daran schuld wäre das du solche Gedanken hast oder die Beziehung. Leider kann da niemand was dafür ausser du selbst und noch nich mal wirklich du selbst sondern dein Gehirn.aber das Gehirn lässt sich wunderbar umprogrammieren bzw durch Arbeit an sich selbst wirst du merken das es besser wird und wenn du dran bleibst dann wird die Lebensqualität steigen. Ich hab durch die Erkrankung schon so viel über mich gelernt und ich hab auch Depressionen. Ich finde man sollte auch dankbar sein einen Partner zu haben der einen ja auch unterstützt wenn es einem richtig schlecht geht und für dich da ist. Und es wird sich auch in jeder Beziehung wiederholen. Und grade wenn du Depressionen hast dann grübelst du halt über andere Themen wie Freunde oder Kinder oder Beruf und schränkt auch deine Lebensqualität ein aber das kommt von deinem Kopf und nich von den äußeren Faktoren.


Keiner will das. Ich bin mir im Moment nicht mehr sicher ob ich das habe. Denn bei mir ist es nicht so lange. Meine Psychologin meinte dass es daran liegen könnte, wenn ich zuviel Nähe erfahre. Weil ich das nicht kenne. Das ich dann innerlich auf Distanz gehe, mich erstmal zurück ziehe und es dann wieder besser wird. Denn ich fühle mich seid Dienstag ohne Gedanken und Ängste.



57
1
9
  14.01.2018 12:13  
Kann man während rocd das Gefühl von Verlust überhaupt fühlen ?
Ich fühle kaum Trauer ... obwohl vor rocd ich so unter sehr sehr schlimmen verlustängsten litt... gleichzeitig zeigt es ja auch einen dass man diese Person liebt und nicht verlieren möchte ... das spüre ich kaum mehr. Bereitet mir echt meisten Sorgen ... wie ist es bei euch?



143
20
  14.01.2018 12:51  
Stimmt mir geht's heut nicht gut. Ein Gedanke jagt den nächsten und alle gegen ihn gerichtet und das mit so einer egal Haltung. Gedanken wie es ist schon lange so, du willst dich neu verlieben, ohne ihn geht's dir besser, will das und das machen, er nervt eh nur und ich liebe ihn eh nicht, Gedanken gegen sein Aussehen, war ja vorher auch schon so usw. Vor allem wirken sie heut wieder sehr sehr real, auch durch diese egal Haltung und der Kopf sagt immer es stimmt. Habt ihr das mit den nächsten Tag war es schlimmer gemeint?

« Warum weiß ich nicht ob es liebe ist?  

Auf das Thema antworten  13259 Beiträge  Zurück  1 ... 1258, 1259, 1260, 1261, 1262, 1263, 1264 ... 1326  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst den Partner nicht mehr zu lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

13503

982223

07.07.2015

Angst den Partner nicht mehr zu lieben

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

26

2370

29.11.2016

Angst meinen Partner nicht mehr zu lieben :'-((

» Beziehungsängste & Bindungsängste

4

3708

02.06.2013

HILFE - Angst ich könnte meinen Partner nicht mehr lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

4

3907

03.10.2014

Hi ihr Lieben ICH BIN DIE ANGST wollt ihr mir was sagen ?

» Agoraphobie & Panikattacken

77

8055

17.10.2014





Partnerschaft & Liebe Forum