Pfeil rechts

Hey erst mal zu mir ich habe vor drei Jahren mein Examen in der Pflege abgeschlossen und nach 2 Jahren meinen Arbeitgeber gewechselt leider wurde ich gekündigt dort und habe jetzt eine neue Stelle ! Ist es schlimm das ich in drei Jahren schon 3 verschiedene Arbeitgeber hatte

30.01.2021 23:14 • 31.01.2021 #1


3 Antworten ↓


Safira
Ich denke mal das kommt ganz auf die Gründe an. Manchmal ergibt es sich halt das man wechselt und gerade in der Pflege muss man auch den richtigen Bereich erwischen und gegebenenfalls auch erstmal entdecken.
Fühlst du dich denn generell wohl mit deiner Arbeit?

31.01.2021 00:03 • #2



Zu oft den Arbeitsplatz gewechselt schlimm?

x 3


Das ist doch gerade in dem Beruf keine Seltenheit, dass man öfter wechselt und Personal wird dringend gesucht, so dass das eh niemanden interessiert.

31.01.2021 03:29 • #3


Mollie
Ich glaube sogar, dass es durchaus vorteilhaft sein kann, dann sieht ein zukünftiger Arbeitgeber, dass Du flexibel bist und vielseitig einsetzbar. Wenn jemand nach z. B. 20 Jahren wechselt, dann könnte er/sie ja auch schon ganz schön eingefahren sein und Schwierigkeiten haben, sich in Neues einzuarbeiten. Wichtig sind natürlich die Gründe, warum Du gewechselt hast.

31.01.2021 08:24 • #4