Pfeil rechts
1

xXMarioXx
Hallo ich habe mal eine frage kennt sich wer mit dem arzt quartal in österreich aus da ich meinen arzt wechseln möchte. Aber ich das ganze nicht verstehe in welche monate das geht, oder darf man da erst wechseln wen man bei dem arzt 1 monat nicht mehr war.

Hoffe jemand kann mir da weiter helfen oder mir das einbisschen genauer erklärn

18.08.2020 11:36 • 19.08.2020 #1


14 Antworten ↓


FeuerWasser
1. Quartal: Januar, Februar und März
2. Quartal: April, Mai, Juni
3. Quartal: Juli, August, September
4. Quartal: Oktober, November, Dezember

Wenn du im 1. Quartal bei deinem Hausarzt warst könntest du erst im 2. Quartal, sprich ab April, zu einem anderen Arzt (Allgemeinmediziner) wechseln. So ist es auch bei Fachärzten.

18.08.2020 13:10 • #2



Arzt quartal österreich hilfe

x 3


xXMarioXx
A ok würte das heißen wen ich im 2 quartal bei meinem hausarzt war könnte ich dan erst wider im 3 also juli wechseln hab ich das so richtig verstanten

18.08.2020 13:26 • #3


Lottaluft
Zitat von xXMarioXx:
A ok würte das heißen wen ich im 2 quartal bei meinem hausarzt war könnte ich dan erst wider im 3 also juli wechseln hab ich das so richtig verstanten


Ja hast du

18.08.2020 13:32 • #4


FeuerWasser
Zitat von xXMarioXx:
A ok würte das heißen wen ich im 2 quartal bei meinem hausarzt war könnte ich dan erst wider im 3 also juli wechseln hab ich das so richtig verstanten

ja genau!

18.08.2020 13:38 • #5


Angor
Ich weiß nicht wie es in Österreich ist, aber hier in Deutschland kann man auch innerhalb des Quartals wechseln, wenn z.B. das Vertrauensverhältnis zum Arzt gestört ist, oder wenn man eine zweite Meinung einholen möchte.
Das muss aber dann vorher mit der Krankenkasse abgesprochen werden.

18.08.2020 13:43 • #6


xXMarioXx
Ok vielen dankt für eure hilfe endlich weis ich mal wie das funktioniert. Leider ist mein alter arzt in die pension gegangen und der neue ist so voll das man meistens 5 bis 6 stunden nur wartet bis man drahn ist is nicht so fein

18.08.2020 13:51 • #7


FeuerWasser
So einen hatte ich auch. Der ist zwar sehr genau aber wenn man sich für eine Blutabnahme den halben Tag frei nehmen muss dann ist das nichts.

18.08.2020 13:55 • #8


xXMarioXx
Eben bei mir das gleiche ich geh um 8 uhr weger blutabnahme nüchtern rein umm 12 uhr sitze ich immer noch drinn der arzt nimmt sich halt viel zeit für seine patienten usw aber is mir zu lange

18.08.2020 14:00 • #9


Schlaflose
Blutabnahme wird aber doch gar nicht vom Arzt gemacht, sondern von den Helferinnen. Das geht bei meinem Hausarzt wie am Fließband. Da ist eine Helferin, die morgens von 8-10 nur Blut abnimmt.

18.08.2020 14:27 • #10


xXMarioXx
Also bei uns is das so die helferin macht da erst so nen kurs das sie das darf zua zeit macht das nur der arzt und bei uns geht das von 8 bis 12 aber wen immer so viel los is dan kann man wartn teils stehn die leute drausen vor der tür noch schlange

18.08.2020 14:36 • #11


FeuerWasser
Zitat von Schlaflose:
Blutabnahme wird aber doch gar nicht vom Arzt gemacht, sondern von den Helferinnen.

Das dürfte überall anders sein. Bei uns in den Arztpraxen der Umgebung nehmen keine Helferinnen Blut ab.

18.08.2020 18:36 • x 1 #12


xXMarioXx
Eben eine frage hab ich noch wen ich jetzt zb im 3 quartal ein rezept holle kann ich dan im 4en wechseln den bei medis hollen steckt man ja auch die ecard rein? Oder kann ich dan ganz normal. Wechseln

18.08.2020 19:16 • #13


FeuerWasser
Wäre mir nicht bekannt, dass das ein Problem wäre. Ich hatte zumindest noch keines.

18.08.2020 20:22 • #14


Schlaflose
In Deutschland wäre das kein Problem.

19.08.2020 06:42 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag