Pfeil rechts
4

N
@Dejavue warst du auch im brustzentrum?

11.08.2021 18:59 • #21


Dejavue
Also ich war bei zwei Frauenärzten und zwei Mal im Radiologie Zentrum. Zweimal Ultraschall und eine Mammographie. Zuerst nur Zysten erkannt und bei der letzten warems dann echoarme Herde, die der Arzt als wohl teils Fibroadenome und eiweißreiche Zysten identifiziert hat. Trotzdem hab ich Angst, dass das bösartig werden kann bzw was übersehen wurde..... Mir wurde beim letzten Ultraschall dann gesagt, ich kann einmal im Jahr zu ein Ultraschall kommen. War einer der Chefs vom Radiologie Zentrum. Ich hab mich in der Zwischenzeit etwas beruhigt (Momentan eher Angst vor einem anderen Krebs) aber der Gedanke ist doch noch da.....

11.08.2021 19:15 • #22


A


Zyste Brust

x 3


N
@Dejavue ja das mit der Angst kenn ich zu gut. Hatte mich mit der Brust auch wieder beruhigt dann hatte ich letzte Woche aufeinmal Schmierblutung/zwischenblutungen dachte die ganze Zeit habe Gebärmutterhalskrebs und heute Nach dem Brustzentrum denke ich wieder ich habe Brustkrebs

11.08.2021 19:24 • #23


Dejavue
Sowas hatte ich im Februar auch mal trotz Pille. Also ich bekam einfach meine Tage während ich noch die letzten Pillen genommen hab. Anscheinend war meine zu niedrig dosiert. Aber ich überleg momentan umzusteigen auf die Spirale. Ich will da nicht jeden Tag daran denken müssen.

11.08.2021 19:44 • #24


Herzenswaerme
@Noahxoxo Du bist vorbelastet, daher kommt auch diese große Angst. Meine Zysten tastete die Ärztin. Mal sind es mehr, mal weniger aber ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr man sich hineinsteigern kann. Hol Dir am besten mehrere Meinungen ein, eigentlich hast Du das doch aber bereits getan, und wenn Du alle 3 Monate zur Kontrolle gehst, bist Du auf dem besten Weg, denke ich.

Aber auch in meinem Hinterkopf sind viele schreckliche Gedanken, erst recht, nachdem ich gerade GENAU VON EINEM SOLCHEN FALL gehört habe: die Frau lief mehrere Male zur Ärztin, wurde immer wieder vertröstet und zum Schluss sogar aus der Praxis verwiesen. Am Ende war es tatsächlich Krebs - und nach der Untersuchung in der Klinik sagte man ihr, sie müsse auf den endgültigen Befund warten bis der Arzt aus dem Urlaub kommt

11.08.2021 19:58 • #25


N
@Herzenswaerme ja ich war in zwei radilogien eins war sogar in einer Groß Stadt bin extra hin gefahren und zusätzlich heute eben noch in einem Brustzentrum. Mal abgesehen von den Ultraschall untersuchen vom Frauenarzt hatte ich glaub Ernorm viele "zweitmeinungen" und das war ja sogar erst vor zwei Wochen. Die haben rein gar nichts gesehen. Bzw Halt nicht für nötig gehalten was zu sagen. Als ich gefragt habe hieß es immer da ist absolut gar nichts. Und im Befund steht "keine verdächtigen Läsionen" vll haben die ja auch die Zysten gesehen aber es net für nötig gehalten..

Und o Gott ja so schnell kann es gehen das ist auch meine große Angst. War das bei der Frau Brustkrebs?

11.08.2021 20:54 • #26


Herzenswaerme
@Noahxoxo Ja, jedenfalls keine Zyste. Ich mein, dass es da um eine weitere Überweisung zur Mammographie ging, die die Frauenärztin nicht mehr ausstellen mochte, nachdem ihr Befund klar ausfiel. Auf so etwas reagieren wir wahrscheinlich sehr hellhörig. Ich zumindest. Es geht jetzt wohl darum, wie weit bzw. ob der Krebs bereits gestreut hat und welche Therapieform in Frage kommt. Mein Knoten war knapp 1 cm und soll keine Seltenheit in meinem Alter sein. Allerdings habe ich mehrere, die anderen werden schon gar nicht mehr erwähnt, weil sie nicht einmal einen halben Zentimeter ausmachen ... Manchmal spüre ich sie, wenn ich auf dem Bauch liege und leichte Schmerzen empfinde. Sekret ist bei mir allerdings nicht ausgetreten.

11.08.2021 22:03 • #27


E
Ich würde den Ärzten vertrauen. Und keinesfalls ständig zum Arzt zur Kontrolle laufen, aber die empfohlenen Checks zuverlässig wahrnehmen. Und nichts darauf geben, wenn jemand gehört hat, das jemand gehört hat...

11.08.2021 22:07 • x 1 #28


flügelpupser791
Zitat von Natascha40:
Ich würde den Ärzten vertrauen. Und keinesfalls ständig zum Arzt zur Kontrolle laufen, aber die empfohlenen Checks zuverlässig wahrnehmen. Und ...

Genau da wird man wahnsinnig das musste ich gerade erst wieder lernen war auch ständig wieder beim ect sie sind gesund meine Nachbarin dann ich habe gehört dies und das ich stop bei mir ist alles gut und fertig.

12.08.2021 10:27 • #29


N
Hallo ihr lieben ich habe heute meinen schriftlichen Befund vom brustzentrum abgeholt vll könnt ihr mir ja da helfen bei ein paar Wörter :

Schmale echoreiche parenchymstrukturen retromamillär mit unauffälligen, nicht erweiterten michgängen beidseits. Insbesondere rechts retromamillär kein auffälliger milchgang. Intraduktal unter Anwendung 24 MHz schall lassen sich keine auffälligen Strukturen erkennen. Rechts bei 10:00 Uhr ( 10 Uhr ist Richtung Achsel oder ?) in 5 cm Abstand zur mamille im verentralen parenchmbereich 6mm kleines Areal mit kleinzystischen Veränderungen (heißt das da ist so ein Bereich wo mehre kleine Zysten sind ? Oder nur eine ?) und rechts bei 3 Uhr in 5 cm Abstand zur mamille ein blander intramammärer Lymphknoten 6mm. (Was heißt blander ?, und 3 Uhr ist Richtung Mitte also speißeröhre oder, und hat man da wirklich Lymphknoten? Und kann man das gut von einem Tumor unterscheiden.?) links keine auffälligen Veränderungen. Beidseits intrammär keine suspekten soliden herdbefunde. Beidseits axillär unauffällige Lymphknoten. Kein Anhalt für ein malignem. Es zeigen sich keine auffälligen Milchgänge beidseits. Sonographisch beidseits BI-rads 2.

Proklatin wert leicht erhöht. Normwert 102-486 Ergebnis: 540
Vll kommt ja die Sekretionen dadurch ?

14.08.2021 00:49 • #30


Sümy
@Noahxoxo Da steht alles in Ordnung und Lymphknoten hab ich auch einen an mein Achsel.. das ist alles wirklich normal und Zysten hatte ich auch schonmal.. die können auch zyklusabhängig sein du hast. Birads 2 das gut ich hatte mal Birads 3

14.08.2021 00:56 • #31


N
@Sümy hast du Mammographie gemacht oder nur Ultraschall? Und wie groß waren deine Zysten ? Danke für deine Antwort. Und warum war es birads3

14.08.2021 00:57 • #32


E
Zitat von Noahxoxo:
@Sümy hast du Mammographie gemacht oder nur Ultraschall? Und wie groß waren deine Zysten ? Danke für deine Antwort. Und warum war es birads3

Bi-RADS 1 heißt: Ohne Befund, 2: gutartiger Befund, 3: wahrscheinlich gutartiger Befund

14.08.2021 01:01 • #33


Sümy
@Noahxoxo ich hatte Angst um mein Brust und zu dem Zeitpunkt war ich in der Türkei hab mir dort Ultraschall machen lassen da meinten die zu mir Birads 3 beide Brüste hätte ich fibroadenome hatte so schiss ging dann dort ins MRT natürlich alles selber gezahlt und bei MRT kam
Nix raus keine fibros kein Plan dann war ich bei meiner Ärztin hier in Deutschland sie hat dann nochmal mit Ultraschall geguckt meinte da sind keine fibbroadenom nur 3 kleine Zysten kein Plan hab es jetzt so angenommen

14.08.2021 01:01 • #34


Sümy
@Sümy sie meinte Flüssigkeit gefühlte Bläschen sind doch Zysten oder ?

14.08.2021 01:04 • #35


Sümy
@Natascha40 ja bei Birads 3 muss man zur Kontrolle in 3 Monaten

14.08.2021 01:06 • #36


E
Zitat von Sümy:
@Natascha40 ja bei Birads 3 muss man zur Kontrolle in 3 Monaten

Bei mir hieß es nach sechs Monaten.

14.08.2021 01:07 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

N
@Sümy @Natascha40 wisst ihr was blander Lymphknoten bedeutet also das Wort Blander?

14.08.2021 01:10 • #38


Sümy
@Natascha40 wieso hattest du Birads 3?

14.08.2021 01:10 • #39


Sümy
@Noahxoxo ich hab gegoogelt da steht das hier :Bland(e) bedeutet mild, sanft oder reizlos. In der Medizin bezeichnet es: schwach oder milde ausgeprägte Krankheitsmerkmale, siehe Krankheitsverlauf

14.08.2021 01:14 • #40


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel