Pfeil rechts
10

O
Hallo liebe Community,

ich habe bin 24 Jahre jung (158 cm, 66 Kg) und habe momentan totale Angst, dass ich Gebärmutterhalskrebs habe, weil ich meine Periode direkt nach zwei Wochen wiederbekommen habe und nur zwei, statt drei HPV-Impfungen damals bekommen habe und die letzte Vorsorge etwa 2 Jahre her ist. Es war eine richtige Blutung: erst braun, dann rot und viel. Ich hatte dabei starke Schmerzen, wie auch bei der Periode. Ich war schon beim Frauenarzt, aber der konnte bisher nur einen Ultraschall von meinem Bauch machen, der unauffällig war. (Also KEINE Zyste.) Geschlechtsverkehr hatte ich seit über 3, etwa 4 Jahren nicht mehr. Heute habe ich wieder die Krämpfe sehr stark, die auch bis in den Rücken gehen und das Blut ist wieder braun und wenig. Ich kann nicht mehr schlafen und denke nur daran, dass ich es habe und bald lauter Chemos vor mir habe und daran sterben muss. Ich habe so Angst, dass es Krebs ist, weil es ja keine Zyste war und das der Bereich war (also die Plazenta, die der Arzt nicht einsehen konnte. ) Ich habe so Angst. Es macht mich verrückt. Habe erst Do einen Termin und dann wird mir bestimmt gesagt, dass ich Krebs habe.

Mfg Oceani

30.04.2022 18:05 • 17.04.2023 #1


15 Antworten ↓


Johnny83
@Oceani ich kann deine Sorge nachvollziehen, glaube aber nicht, dass du dir Sorgen machen musst, denn den Zyklus kann alles mögliche durcheinanderbringen! Stress allein kann schon schuld sein.
Was meinst du mit nach 2 Wochen: zählst du 14 Tage ab dem Beginn der letzten Periode, oder 14 Tage, nachdem sie zu Ende war?

30.04.2022 18:13 • x 1 #2


A


Zweite Periode und Krämpfe - Gebärmutterhalskrebs?

x 3


R
Zitat von Oceani:
Hallo liebe Community, ich habe bin 24 Jahre jung (158 cm, 66 Kg) und habe momentan totale Angst, dass ich Gebärmutterhalskrebs habe, weil ich meine ...

Gebärmutterhalskrebs entwickelt sich in der Regel nicht innerhalb von so einem kurzem Zeitraum von 2 Jahren sondern über mehrere Jahre . Quelle: Mein Frauenarzt (Spezialist für diese Art von Krebs). Hatte selbst CIN 3 - hochgradige Krebsvorstufe. Selbst bei CIN 2 wird noch einige Monate zugewartet bevor eine Konisation durchgeführt wird. Die Patientinnen mit einem Karzinom sind meistens um die 50 oder 60, jedenfalls nicht in deinem Alter. Auch verursacht der Krebs am Anfang keine Symptome und auch keine Schmerzen.

30.04.2022 18:23 • x 1 #3


O
@Johnny83 Danke erstmal für deine Antwort. Ich meine damit vierzehn Tage, nachdem die letzte zuende war. Und ich stehe schon seit Jahren unter Stress ich denke mir nur, wieso ist das dann nicht eher schon passiert?

Mfg Oceani

30.04.2022 18:33 • #4


O
@Rosa_pather
Danke erstmal für deine Antwort. Du hast mich sehr beruhigt. Dass du diese Erfahrungen machen musstest, tut mir allerdings sehr leid. Ich bin einfach verwirrt, weil mein Körper das vorher nie getan hat, ausser einmal, wo ich eine Zyste hatte, aber das wurde ja bereits widerlegt. :/

Mfg Oceani

30.04.2022 18:35 • x 1 #5


Johnny83
@Oceani das heißt, der letzte Zyklus war ca 21 Tage lang, je nachdem wie lang die letzte Periode gedauert hat. Das ist kurz, aber nicht dramatisch. Ich hatte auch schon mal Ausreißer nach oben (37 Tage) und
nach unten (ca 20). Kann vorkommen. Was sagt denn der Doc selber?

30.04.2022 18:40 • x 1 #6


O
@Johnny83
Also es war in etwa so: Periode der Start war etwa 10/11/12.08 . und dann ging so ab dem 25.04 wieder los also der doc hat nur ultraschall im bauchbereich gemacht weil er durch die blutung das vaginal nicht machen konnte :/ eierstöcke sind ok, keine zysten, aber gebärmutter selbst konnte er halt nicht ran wegen der blutung was mir halt angst macht ist, dass ich schon wieder unterleibschmerzen habe

30.04.2022 18:46 • #7


Frau_Pübbels
Huhu,

Ich hatte das auch schon mal, exakt 2 Wochen nach ende der einen periode kam die nächste . Da war ich auch was geschockt, hatte das davor nie gehabt . Bei mir kam es vom Stress den ich zu dem Zeitpunkt hatte ,auch wenn ich vorher auch schon Stress hatte. Das war halt mal ein anderes Symptom als sonst ^^ Soll ja ned langweilig werden ,dachte sich wohl mein Körper.
Naja , Ende vom Lied: war im Endeffekt nix schlimmes , periode hat sich wieder eingependelt und jetzt ist alles normal, ganz ohne Krebs.
Der Körper ist nunmal keine Maschine, die immer gleich läuft . Da kommt gelegentlich mal was aus dem takt .
Am Donnerstag kannst du es ja kontrollieren lassen, aber ich denke nicht, dass es was schlimmes ist .
( okay, stress ist auf Dauer auch ned gesund da sollte man mal dran arbeiten, aber ich denke nicht, dass du dir so Sorgen machen musst ) .

30.04.2022 19:01 • x 2 #8


O
@Rosa_pather vielleicht ist es doch schon länger her mit der vorsorge und abstrich wäre es auch bei 3 -5 Jahre noch unwahrscheinlich habe wieder voll angst

30.04.2022 19:24 • x 1 #9


O
@kleinpübbels
Danke erstmal für deine Antwort. Tut mir leid, dass du so Stress hattest, der wütet bei mir auch immer wie verrückt. Ich hoffe nur, dass es bei mir auch so ausgeht. Die letzte Vorsorge ist halt schon paar jahre her und ich habe halt schon wieder schmerzen, obwohl die eine Periode vorbei sein sollte langsam.

Mfg Oceani

30.04.2022 19:41 • #10


R
Zitat von Oceani:
@Rosa_pather vielleicht ist es doch schon länger her mit der vorsorge und abstrich wäre es auch bei 3 -5 Jahre noch unwahrscheinlich habe wieder ...

Tut mir leid falls ich dich getriggert habe

30.04.2022 20:06 • #11


O
@Rosa_pather
Nein, tust du nicht keine Sorge. Ich habe nur Angst, dass es (falls es bei mir 3-5 Jahre her ist), nun doch gebärmutterhalskrebs sein könnte.

30.04.2022 20:12 • x 1 #12


Johnny83
@Oceani
In manchen westlichen Ländern wird der pap-Test auch nur alle 2 Jahre gemacht, insofern wärst du auch noch innerhalb des Kontrollrasters. Und in deinem Alter ist so eine ernste Erkrankung wirklich so gut wie ausgeschlossen!

30.04.2022 20:32 • x 1 #13


O
@Johnny83
Danke, das beruhigt mich etwas. Danke auch, dass ihr hier so viel Verständnis habt im privaten Umfeld erfahre ich nicht immer so einen netten Umgang was meine Ängste angeht.

30.04.2022 20:38 • x 1 #14


B
Hallo zusammen vor 2 wochen hatte ich meine Periode ich habe dann mit den Perioden Bauchweh 1 Woche ruhe gehabt. Jetzt gehen die Perioden Schmerzen schon wieder Los am Wochenende war leichtes blut nur ganz minimal ich denke nicht, dass dies schon meine Periode war. Aber diese Periodenschmerzen wsind einfach fast ständig da wie wenn gleich die nächste kommen würde. Ich habe keine Freund oder so aber sollt ich mal zur Frauenärztin dies abklären lassen ? liebe Grüße danke Euch ! Die Periode ist auch recht unregelmäßig

17.04.2023 08:19 • #15


Dunkelbunte
Zitat von Oceani:
also die Plazenta, die der Arzt nicht einsehen konnte.

Bist du denn schwanger?
Du hattest ja keinen x..
Ich verstehe nicht was du mir Plazenta meinst?

17.04.2023 08:26 • #16


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel