Pfeil rechts
11

S
Hallo ihr Lieben,

ich, 24, bin seit gestern Abend total besorgt.
Gestern habe ich rein zufällig einen Knoten in meiner Brust gefühlt. Dieser Knoten ist so groß wie eine Murmel, leicht Oval, nicht verschiebbar und völlig schmerzlos. Für mich war es ein großer Schock, mir wurde sofort ganz anders, die ganze Nacht konnte ich vor Angst und Panik nicht schlafen.

Heute tastete ich die Brust genauer ab und stellte fest, dass ich nicht nur einen Knoten, sondern zwei habe, leicht seitlich der Brust ist noch einer zu tasten, allerdings tiefer unter der Haut, ca 1 cm groß und rund.
Beide befinden sich in der rechten Brust, in der linken habe ich keinen Knoten gefunden.
Jetzt bin ich total fertig, ich könnte heulen vor Angst.
Beim Frauenarzt war ich heute Mittag, einen Termin habe ich erst für Donnerstag erhalten, da mein Frauenarzt momentan alleine in der Praxis und deshalb überfüllt ist. Ich weiß nicht, wie ich das aushalten soll.
Ich bin übrigens in der 17 Woche schwanger, ich hatte schon überlegt, ob es daran liegen könnte, allerdings verunsichert mich dann, dass die Knoten nur in der rechten Brust sind.

In meiner Familie ist Krebs nicht selten, leider kommt er oft vor. Und erst vor 3 Tagen war die Beerdigung meiner Tante, die recht jung an Brustkrebs starb.
Das macht es nicht besser, ich könnte verrückt werden.
Ich war heute gar nicht wirklich bei mir, ich hatte heute meine Eltern besucht und war mit den Gedanken ganz woanders, ich sagte allerdings nichts, sonst würden diese sich auch noch total erschrecken und verrückt machen.

Meine Brust habe ich ehrlich gesagt zuvor nie abgetastet, irgendwie auch deshalb, weil ich zu viel Angst davor hatte, tatsächlich etwas zu fühlen, ich rechne dann immer mit dem Schlimmsten . Auch beim Frauenarzt wurde sie noch nie untersucht, ich weiß also nicht, ob diese Knoten schon länger da sind. Ich denke aber, dass ich sie bemerkt hätte.

Kann mich hier wer beruhigen?
Hatte hier jemand von euch ebenfalls schonmal Knoten, die dann aber harmlos waren?

06.02.2023 21:33 • 09.02.2023 #1


10 Antworten ↓


I
Das ist bestimmt einfach Gewebe das hab ich auch fühlen sich wie knoten an Brustkrebs fühlt sich wie ich mal gelesen habe hart wie ein Kellner Stein an und ist nicht verschiebbar

06.02.2023 21:43 • #2


A


Zwei Knoten in der Brust / Brustkrebs möglich?

x 3


Romana73
Du schreibst, der erste Knoten ist nicht verschiebbar und schmerzlos?
Hast du diese Info auch deinem Gynäkologen gegeben?
Du solltest da nochmals anrufen und deine Situation erklären, nämlich, dass du total verängstigt bist und das sicher nicht optimal für dein Baby ist.
Ob es etwas harmloses ist oder nicht wage ich nicht zu beurteilen, dass muss schnellstmöglich dein Arzt machen.
Hormone in der Schwangerschaft können schon die Brustdrüsen verändern aber das muss ein Arzt untersuchen.

06.02.2023 21:53 • x 3 #3


kritisches_Auge
Ich würde dir auch raten anzurufen oder hinzugehen und deine Situation zu schildern, sage, dass du panische Angst hast und schwanger bist. Vielleicht kannst du noch hinzufügen, dass diese Panik dem Baby womöglich schaden könnte.

Bitte halte uns auf dem Laufenden.

06.02.2023 22:05 • x 3 #4


V
@Selinna
Ich würde dir auch raten, morgen früh bei deiner Gynäkologin anzurufen, und zu sagen, dass du panische Angst hast, und das sicher nicht gut für dein Kind ist. Ansonsten würde ich in ein Krankenhaus fahren.
Ich habe es so gemacht, als ich Knoten in der Brust entdeckt habe. Ich bin ins Krankenhaus gefahren, war total panisch. Ich wurde quch sofort untersucht. Zum Glück war es kein Krebs, sondern harmlose Fibroadenome.
Das wird bei dir bestimmt auch kein Krebs sein. Aber ich kann mich gut in deine Panik und Angst hineinversetzen. Lass es morgen abklären, damit du beruhigte bist. Ich wünsche dir und deinem Kind alles Gute

06.02.2023 23:29 • x 2 #5


V
@Selinna
Warst du beim Arzt?

07.02.2023 17:24 • x 2 #6


Liat
Das würde mich jetzt auch interessieren

08.02.2023 09:30 • #7


V
Schade, dass Sellina sich nicht mehr meldet Irgendwie habe ich mit ihr mitgefühlt

09.02.2023 12:30 • #8


Monara
Hallo,
vielleicht hilft es dir ein bisschen. Mir wurde Mal vom FA gesagt dass es normal ist dass sich kleine Knötchen bilden zb wenn deine Tage kurz bevor stehen. Die gehen dann auch wieder zurück.

LG

09.02.2023 13:05 • #9


miheda
Zitat von Monara:
Hallo, vielleicht hilft es dir ein bisschen. Mir wurde Mal vom FA gesagt dass es normal ist dass sich kleine Knötchen bilden zb wenn deine Tage kurz ...

Da sie schwanger ist, ist das mit den Tagen hinfällig
ich habe auch mitgelesen und hoffe, dass das Ergebnis beim Arzt beruhigend war

09.02.2023 14:01 • x 1 #10


Monara
@miheda
Ah danke dir. Das hoffe ich auch für sie

09.02.2023 14:42 • #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel