Pfeil rechts
2

Blueblack
Hallo zusammen
Ich melde mich nach langer Zeit wieder hab ja schon mal berichtet das ich so ein zucken im Kopf habe! Mache auch momentan eine stationäre Behandlung, aber leider sind die Symptome immer noch da und irgendwie findet man keinen der das selbe hat. Jetzt wollte ich mal hier fragen ob jemand die selben Symptome hat also so ein zucken im Kopf manchmal hab ich auch so einen Druck als würde mir alles abgedrückt werden und dann kommt so ein Taubheitsgefühl im Kopf was sich anfühlt als würde das Hirn kurz aussetzen.. Ich weiß nur das es angefangen hat seit mich eine Chiropraktikerin eingerenkt hat.
Hat jemand die selbe Erfahrung oder Symptome ?

Ganz liebe Grüße

16.12.2018 16:06 • 16.12.2018 #1


7 Antworten ↓


Kopf Salat
Ich so ähnlich, bei mir waren es Verspannungen im Atlas, also ganz oben wo der Helm an der Wirbelsäule fest ist, dadurch hatte ich das Gefühl als hätte ich zu wenig Blut im Kopf, hat gekribbelt und schwindelig wars mir auch, hab meinen Arzt wieder verrückt gemacht der mich dann zum Orthopäden geschickt hat, auf den Termin musste ich 4 Wochen warten und in der Zeit wurde es mit Mass. wieder besser, der Orthopäde sagte das könne schon ganz gut sein das es durch die Verspannungen kam, ist nicht selten....

16.12.2018 16:35 • x 1 #2



Zucken im Kopf & Taubheitsgefühl!

x 3


Blueblack
Zitat von Kopf Salat:
Ich so ähnlich, bei mir waren es Verspannungen im Atlas, also ganz oben wo der Helm an der Wirbelsäule fest ist, dadurch hatte ich das Gefühl als hätte ich zu wenig Blut im Kopf, hat gekribbelt und schwindelig wars mir auch, hab meinen Arzt wieder verrückt gemacht der mich dann zum Orthopäden geschickt hat, auf den Termin musste ich 4 Wochen warten und in der Zeit wurde es mit Mass. wieder besser, der Orthopäde sagte das könne schon ganz gut sein das es durch die Verspannungen kam, ist nicht selten....


Bei mir ist es auch schon besser wie es mal war, aber leider gehts nicht ganz weg .. Bei der Chiroprkatikerin wo ich war hat mich auch am ersten Halswirbel eingerenkt und meinte danach der wäre immer noch nicht richtig und da fingen die Symptome erst richtig !

16.12.2018 16:41 • #3


Kopf Salat
Vom einrenken halte ich nix, jedenfalls nicht bei Menschen mit Panik und Angst Problemen weil die Ursache da meistens durch Verspannungen und Muskelverhärtungen kommen, da kannste renken wie du willst, das beeindruckt die Muskeln wenig

16.12.2018 16:46 • #4


Blueblack
Zitat von Kopf Salat:
Vom einrenken halte ich nix, jedenfalls nicht bei Menschen mit Panik und Angst Problemen weil die Ursache da meistens durch Verspannungen und Muskelverhärtungen kommen, da kannste renken wie du willst, das beeindruckt die Muskeln wenig


Ja jetzt im nachhinein würde ich es auch nie wieder machen lassen vorallem nicht mehr beim Chiropraktiker meine Hausärztin meinte das wäre bei denen nicht so sicher aber da hat auch jeder ne andere Meinung!

16.12.2018 16:51 • #5


Kopf Salat
Ich sag mal so, wenn es von Verspannungen kommt dann muss man die Ursache behandeln, es wäre sonst so als hätte ich einen Dartpfeil im Kopf stecken, gehe aber nicht zum Arzt weil mir Aspirin ja gegen die Schmerzen hilft....

16.12.2018 17:01 • x 1 #6


Gerd1965
Zitat von Blueblack:
Mache auch momentan eine stationäre Behandlung

Wenn du stationär bist, frag doch das medizinische Personal und teile deine Beschwerden mit.

16.12.2018 17:02 • #7


Blueblack
Zitat von Gerd1965:
Wenn du stationär bist, frag doch das medizinische Personal und teile deine Beschwerden mit.


Die wissen von meinen Beschwerden wurde auch MRT & alles gemacht und Gott sei Dank nichts gefunden sie meinen das es pysisch ist. Deswegen hab ich ja gefragt, ob hier vlt jemand die selben Symptome schon hatte.

16.12.2018 17:04 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel