Pfeil rechts
1

F
Ich war eben mit meinem Sohn im Buggy unterwegs. Eigentlich bin ich was meine Waschzwänge angeht auf einem guten Weg, dank Therapie. Ich habe keine Handdesinfektion mehr bei mir und es läuft wirklich gut.
Nun ist aber eben etwas passiert was in mir Panik ausgelöst hat.
Mein Sohn saß im Buggy und ich hörte nur ein "Platsch"
Dachte wir hätten etwas von einem Vogel abgekommen, bis ich meinem Sohn mit einem Zig. in der Hand sah und hörte wie jemand sein Fenster schloss.
Er schmiss sie dann direkt von selber raus. Ich hatte keine Handdesinfektion oder Tücher dabei. Also bin ich schnell nach Hause wo ich ihm die Hände dann wusch. Aber unterwegs kann ich nicht ausschließen das er seine Finger nochmal in den Mund nahm. Ich mache mir Sorgen um ihn. und ärgere mich gleichzeitig über Menschen die sowas machen

27.04.2022 12:54 • 27.04.2022 #1


2 Antworten ↓


Islandfan
So etwas ist eine riesige Sauerei und asozial. Wenn dein Kind die Finger in den Mund genommen hat, ist es nicht so schlimm, gefährlich wäre es erst, wenn es die Zig. gegessen hätte.

27.04.2022 13:14 • x 1 #2


Johnny83
Boah, das ist ja wirklich asozial. Wie kann man, ohne hinzusehen, eine Zig. aus dem Fenster werfen?
Ich schließe aus deinem Bericht, dass sie nicht mehr gebrannt hat. Nur über den Kontakt Hand-Mund ist aber sicher nix Schlimmes passiert. Hätte er die Kippe im Mund gehabt und daran gelutscht ,wäre es was anderes.
Allerdings würde ich bei dem betreffenden Haus einen Zettel an die Tür hängen und dieser Person ordentlich Meinung schreiben!

27.04.2022 13:36 • #3





Dr. Matthias Nagel