Pfeil rechts
1

Ich kann endlich ohne Angst raus gehen

Nun hab ich ein anderes Problem meine Gedanken ! Alles fing vor 4 Wochen an da hatte ich Angst aus den Fenster zu springen. Jetzt hab ich immer Angst das ich mich draußen vor ein Auto werfe. Ich will gar nicht sterben wieso hab ich solche Gedanken ? Jetzt habe ich auch Angst die Kontrolle zu verlieren und irgendjemanden umzubringen. Ich hab richtige Angst vor diesen Gedanken. Ich will so was nicht denken was ist nur los mit mir ? Am stärksten hab ich diese Gedanken auf meiner neuen Arbeit. Zuhause hab ich sie komischer weiße nicht. Ist das normal ? Und ich habe Angst schizophren zu werden. Weil ich ein Bericht drüber gelesen habe. Habe Angst das ich mir irgendwann Sachen einbilde. Wenn ich was im Augenwinkel sehe denk ich schon es geht los. Kennt das jemand oder bin ich allein. HILFE !

16.08.2013 16:04 • 23.06.2019 #1


10 Antworten ↓


Schlaflose
Das haben einige hier. Nennt sich Zwangsgedanken, hat nicht mit Schizophrenie zu tun.

16.08.2013 16:38 • #2



Angst aus den Fenster zu springen / schizophrene Gedanken

x 3


habe ich ganz selten mal wenn ich am Fenster stehe das ich Angst habe runter zu springen, trotz das ich nicht suizidal bin. Ich bleibe dann in der Situation und sage mir selbst: Denk nicht so einen Blödsinn. Das geht dann auch ziemlich schnell weg. Ich habe das allerdings nur sehr selten.

16.08.2013 18:05 • #3


Fee*72
Zwangsgedanken sind schlimm....man muss versuchen umzudenken,mache das auch täglich,.
aber toll das du es mit dem rausgehen geschafft hast..darf ich fragen wie?Hast du täglich geübt?

lg
Fee

15.09.2013 16:46 • #4


Ja das ist etwas Unangenehmes aber nicht gefährlich. Kenne ich selber leider auch. Schreckliches Gefühl...

15.09.2013 17:11 • #5


Neues Problem :/ Meine Aussprache ist schlecht geworden ich kann manchmal Wörter erst beim 3 Versuch aussprechen. Dann sind meine Gedanken echt komisch. Dann habe ich Angst das mir keiner helfen kann. Ich denke echt ich bin ein hoffnungsloser Fall. Wenn ich Einkaufen muss denk ich sofort ich werde da eh nie ankommen. Dann habe ich Angst jeden Moment Stimmen zuhören. Bei Stress hab ich meine Gedanken nicht unter Kontrolle dann stell ich mir fragen wie was wäre wenn ich mir irgendwann einbilde fliegen zu können. Dann hab ich lauter Pickel auf der Kopfhaut die schmerzen weil ich die aufgekratzt habe. Ich hab Angst irgendwann ein Leben lang in der Psychiatrie sein zu müssen. Dann habe ich Angst Sachen zu machen die ich nicht will und mich am Ende vll nicht erinnern kann. Ich hab zwar Angst das ich nicht ankomme wo ich hinmag aber Angst rauszugehen nicht. Ich bin jeden Tag meine Runde gegangen und irgendwann wurde es immer besser bis ich gar keine Angst hatte mehr rauszugehen.

15.09.2013 17:34 • #6


diese gedanken kenne ich. sie machen einem echt angst.
aber sie sind wirklich harmlos.

18.09.2013 08:19 • x 1 #7


rero

22.06.2019 17:04 • #8


Schlaflose
Wenn du Angst vor dem Springen hast, ist es doch gut, dann tust du es garantiert nicht. Ich denke, die meisten Leuten haben Angst davor. Das schützt einen davor, es wirklich zu tun.
Oder du drückst dich falsch aus. Du hast Angst davor, dass du springen könntest.

22.06.2019 17:29 • #9


rero
Ich ich habe angst das ich springen könnte. bzw. das ich die möglichkeit habe zu springen.
Nicht das ich das wirklich tun würde. Aber nur schon die Möglichkeit zu haben....darum sind ja bei Aussichtstürmen wo viele Besucher sind das jeweis Abgesperrt das man nicht springen kann. - das finde ich schon beruhigend.
Es gibt aber genug Orte wo man Springen könnte. ..... - ist das so eine art Höhnangst? hmmm.....

22.06.2019 21:20 • #10


Schlaflose
Zitat von rero:
Es gibt aber genug Orte wo man Springen könnte. ..... - ist das so eine art Höhnangst? hmmm.....

Nein, das sind Zwangsgedanken.

23.06.2019 05:36 • x 1 #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler