Pfeil rechts

Lararon
Hallo Ihr Lieben,

Ich bin gerade ziemlich bedrückt und auch irgendwie sauer auf mich selber.

Hatte heute einen Termin beim Orthopäden (wegen meinem Rücken)
Als ich dran war sagte er, er wolle erst einmal ein paar Röntgenaufnahmen von meiner Brustwirbelsäule und meines Beckens machen.
Bis dahin geht es ja noch. Schlimm wurde es dann wo er sich bei meiner Anwesenheit einen Überblick über die Röntgenbilder machte und nur meinte:

Tja, also die Wirbelsäule ist für Ihr Alter normal und das Becken steht nur ganz wenig schief...(Sprechpause) Rauchen sie? (Ich :Ja) Sehr viel? (Ich: Hm, Ja!?)
Danach hat er dann nichts mehr gesagt. Ich habe mich auch nicht getraut zu fragen WAS er denn gesehen hat, was Ihn zu dieser Frage veranlasst hatte
Ich Hypochonder habe danach schon wieder mit meinem Leben abgeschlossen und habe nun ganz grosse Angst was jetzt ist.

lg
Lararon

P.S. Kann man dem Arzt auch am Telefon eine ungeklärte Frage stellen?

28.09.2010 13:27 • 28.09.2010 #1


3 Antworten ↓


C
Hallo...
Klar ruf an und frag mal nach.....wüsste auch nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat....deshalb einfach fragen

Schön das Du Dich überwunden hast überhaupt ein Röntgenbild machen zu lassen....davor habe ich voll die Panik...

lg.Eva

28.09.2010 13:30 • #2


A


Wirbelsäule steht schief - Termin beim Orthopäden

x 3


Lararon
Ich denke irgendwie, das wenn er etwas schlimmes entdeckt hätte, hätte er mir das doch irgendwie sagen müssen?! Na ja, nutzt ja nichts, wenn ich den nicht anrufe, werde ich auch keine Antwort bekommen...

Ich hoffe blos, das ein Kassenpatient auch über das Telefon eine Info bekommt ^^

28.09.2010 13:40 • #3


C
ja klar hätte Er das gesagt.....aber trotzdem...bevor Du Dir die schlimmsten Sachen anfängst auszumalen...besser nach fragen...

28.09.2010 13:43 • #4





Prof. Dr. Heuser-Collier