2

jessiiii

jessiiii

226
14
24
Ich bin im Juli ich wird mal sagen zusammen gebrochen ..
Dachte an ALS hatte viele körperliche Symptome, war dann 6 Wochen zuhaus krank geschrieben und Urlaub .Zum Ende hin war schon fast wieder alles beim Alten... Vorigen Mi sagte meine Psychotherapeutin das ich kurz vor einem Burnout stehe , seitdem geht es mir schlechter . .
Es kribbelte im Gesicht wieder ,piekst mal hier und mal da ... Es fühlt sich an als wenn es von den Nerven kommt . Ich hab dauernd ein ungutes Bauchkribbeln und mein Herzschlag spüre ich ...
Ausserdem hab ich daß Gefühl durchzudrehen.

Habt ihr mal Lasea probiert ? Hat es bei euch was bewirkt ? Wenn ja was ?
Überlege es auszuprobieren und hoffe dadurch mehr runter zu kommen .
Vielen Dank

05.09.2015 09:35 • 11.11.2015 #1


24 Antworten ↓


Schlaflose

Schlaflose


18855
6
6870
Meine Erfahrung: rausgeschmissenes Geld. Ich habe nichts davon gemerkt, noch nicht einmal die vielbeschriebenen Rülpser mit Lavendelgeschmack

05.09.2015 09:54 • #2


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Schade

05.09.2015 10:00 • #3


Ronald


60
1
8
Also den vielbeschriebenen Rülpser mit Lavendelgeschmack hatte ich zumindest

Aber ne richtige Wirkung hatte ich da nicht wirklich.

Ein bisschen, gefühlsmässig, hilft mir eher "Lioran Die Passionsblume Kapseln"

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Mittel für dich.

05.09.2015 10:05 • #4


schwarzer rabe


Hallo Jessiii,

da ich sonst absolut gar keine Medikamente nehme,
hat bei mir Lasea sehr gut gewirkt.
Ich fühlte mich ausgeglichener, weniger Ängste und ich
konnte sogar besser schlafen. Hatte noch nicht einmal
den typischen Lawendelgeschmack im Mund.

Mein Neurologe, der eigentlich von solchen Medikamenten
nichts hält, hat sie mir sogar empfohlen.
Probier sie aus, schaden tun sie auf keinen Fall.

Liebe Grüße

Schwarzer Rabe

05.09.2015 10:06 • x 1 #5


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Ja meine Neurologin hat sie mir auch empfohlen .
Wie oft hast du die Kapseln am Tag genommen?Meine Neurologin sagte irgendwas von 3x am Tag, aber im Internet steht was von 1x am Tag.

05.09.2015 10:12 • #6


schwarzer rabe


Ich habe sie auch nur einmal am Tag genommen.

05.09.2015 10:57 • x 1 #7


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Also habs mir geholt und auch gleich eingenommen ....
Schmecke nur noch Lavendel und aufstoßen tu ich auch danach .yami

05.09.2015 13:14 • #8


schwarzer rabe


Findest Du es schlimm?

05.09.2015 13:27 • #9


333_


84
6
10
Ich hab es drei Monate lang genommen, aber keine Wirkung gespürt. Ich nehme jetzt Aminosäuren und merke nach wenigen Tagen schon eine deutliche Verbesserung.

05.09.2015 15:30 • #10


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Aminosäuren wurden mir auch in der homöopathischen Apotheke empfohlen ... aber das ist mit 65 Euro schon echt teuer .
Na ja so lecker ist es nicht ... aber jetzt ist es so gut wie weg

05.09.2015 17:43 • #11


333_


84
6
10
Man kann die Aminosäuren im Internet auch billiger bekommen.

05.09.2015 20:56 • #12


jessiiii

jessiiii


226
14
24
@333_ wo kaufst du die Aminosäuren und wie viel nimmst du davon ?

06.09.2015 19:35 • #13


Pfefferminzia

Pfefferminzia


28
7
3
Mir hat es gut geholfen. Ich war total nervös (ohne Grund), weinerlich, Druck im Magen, Nackenverspannungen, schreckliche Panikattacken, müde von der ganzen Anstrengung. Am schlimmsten war diese Nervosität und das verdammte Gefühl von innerer Leere, oder einer komischen Art von Traurigkeit. Habe dann mit Lasea begonnen, am Anfang morgens eine und abends vor dem Schlafen gehen. Dazu habe ich noch Beruhigungstee getrunken und tatsächlich, nach circa zwei, drei Wochen ging es besser! Ich hatte ein Gefühl von innerer Stärke und das ich dem Alltag wieder besser gewachsen bin.

Ein Wundermittel ist es sicherlich nicht, aber mir hat es geholfen.

07.09.2015 08:16 • #14


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Also hattest du 2 genommen ?
Ich nehme es jetzt seit Samstag ... viel bemerkt habe ich leider noch nicht ,nehme auch nur eine .
Dieses flaue Gefühl im Bauch macht mich verrückt und auch das ständige weinen ... dazu kommen dann auch immer wieder die körperlichen Symptome wie Schwäche in den Armen ...

07.09.2015 10:44 • #15


Pfefferminzia

Pfefferminzia


28
7
3
Ja, am Anfang habe ich zwei genommen.
Klingt, als sei dein Nervenkostüm ziemlich überlastet. B-Vitamine und Magnesium könnten vielleicht vorübergehend auch hilfreich sein.
Spazieren gehen tut auch total gut. Hoffe dir geht es bald besser!

07.09.2015 12:19 • #16


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Magnesium nehme ich schon da ist auch Vitamin B mit drin

07.09.2015 13:39 • #17


333_


84
6
10
Meine Heilpraktikerin hat die Sachen für mich bestellt, man bekommt sie aber auch über Apotheke oder Internet. Ich nehme L Tyrosin und Griffonia, das gibt es von unterschiedlichen Herstellern, je 2 Kapseln täglich. Ich glaube, es gibt auch noch andere Aminosäuren. je nachdem welche Transmitter so fehlen werden diese eingesetzt.

07.09.2015 16:18 • #18


Siebert


46
4
32
Ich nehme Lasea seit ca. 10 Monaten.
Allerdings kann ich nicht sicher sagen, ob es mir was bringt oder nicht.
Sicherheitshalber nehme ich es aktuell noch, habe aber vor, es bald abzusetzen.

Ich leide seit einem Jahr unter Angststörungen (hauptsächlich Angst vor Krankheiten, egal ob Herz, Krebs etc), die durch zuviel Stress ausgelöst wurden bzw. werden.
Die Störungen sind nicht extrem (also keine Panikattacken etc) und recht schwankend (im Sommer gings mir z.B. sehr gut).

Ich kann halt leider schwer einschätzen, ob es ohne Lasea schlimmer wäre oder exakt gleich.
Da meine privat Krankenversicherung das Zeug aber zahlt, nehm ich es aktuell wie gesagt erstmal weiter.

12.10.2015 11:16 • #19


PsychoZwerg92

PsychoZwerg92


344
24
43
Hallo zusammen. Ich stecke momentan auch in einer richtigen krise.. hattet ihr das schonma das ihr übelkeit und schwindelattacken hattet?
Glaube lasea sollte ich auch mal testen..

12.10.2015 14:22 • #20




Dr. Matthias Nagel

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag