Pfeil rechts

Es klingt komisch...

...und ich wüsste nicht mal, wie ich das einem Arzt schildern sollte. Ich habe manchmal das Gefühl, als seien Teile meines Körpers (Brust, Beine, Arme) einfach "nicht da". Nicht falsch verstehen: Keine Taubheit, wenn ich die Haut berühre, merke ich was, ganz normal. Es kribbelt auch nicht. Es ist einfach "wie weg". Ich glaube, das alles vom Nacken kommt, der ist teils so extrem verzogen und verspannt, kaum zu beschreiben. Ich brauche dann nur eine Einkaufstüte tragen und dann kommt dieses teils ekelhafte Gefühl. So wie ein kurzer "Weg"-Schlag. Ich neige dann auch zum "hölzernen laufen" und zum "kippen wollen" (kein Schwindelgefühl). Wenn ich mich dann etwas hin- und herrenke und verdrehe, strecke: Tut`s 1 Stunde weh aber das "Weg"-Gefühl macht seinem Namen alle Ehre und ist: Weg. Erstmal.

Es gab schon MRT, Röntgen, Gleitwirbel und was nicht alles. Keine Befunde. Reflexe normal, Nervenreize verlaufen normal, EEG war normal. Ich kann das überhaupt nicht beschreiben, es ist einfach ein grauenvolles Gefühl, dieses partielle "nicht mehr fühlen" (obwohl ich ja ganz subjektiv was fühle).

Kennt ihr das bzw. kein ein extrem verspannter Nacken das auslösen? Solche "skurrilen Körpersensationen"?

16.08.2013 17:03 • 21.08.2013 #1


13 Antworten ↓


Ich habe dazu nur gefunden: "Sensorische Integrationsstörung" - sagt Euch das was?

16.08.2013 17:29 • #2



Was ist das denn: Gefühl, Körperteile wären weg?!

x 3


Peppermint
Warum genießt du nicht einfach mal das schöne Wetter ...

16.08.2013 17:45 • #3


1) Weil es bei Hitze schlimmer wird und ich generell Hitze nicht so ab kann

2) Weil gestern unser Hund eingeschläfert wurde

3) Weil es schwer ist zu genießen wenn Du das Gefühl hast das Dir Arm oder Bein "fehlt"

Kannst ja mal allen Menschen in Psychosomatischen Kliniken als Therapieauflage geben: "Sie genießen jetzt das schöne Wetter!". Es sagt sich leicht, was schwer sich tut.... ablenken hilft nicht.... teilweise macht Bewegung es schlimmer...

16.08.2013 18:40 • #4


Hallo nello ,

Kenne die symptomatik auch sehr gut. Muskulatur verstärkt es wenn zu stark belastet oder ueberdehnt .
Aber wir müssen trotzdem weiter machen denn nur die Bewegung hilft auf Dauer .

16.08.2013 19:22 • #5


Das Gefühl, das man "kein Körperteil" mehr hat?

16.08.2013 19:31 • #6


Zitat von Nello:
Das Gefühl, das man "kein Körperteil" mehr hat?


Ja Kopf wie weg nur watte manchmal auch total das Gefühl von leeren Beinen armen weiss dann gar nicht wie ich sie steuere aber funktioniert doch alles.Habe mehrere bandscheibenvorfaelle aber nix
Was operiert werden musste laut Ärzten.

Gruss angi

16.08.2013 19:38 • #7


Ja, das Gefühl, als sei manchmal "nur Kopf" da... grauselig... kann auch eine Depersonalisation sein, oder? Bandscheibenvorfall habe ich auch, aber einen sehr kleinen im Bereich der LWS... meine HWS hat eine Vorwölbung. Klassische Schmerzen habe ich keine, aber wenn ich mal Lasten trage (was ich ohne Schmerzen kann), dann geht es die nächsten Tage los mit diesem skurrilen Wahrnehmungstheater... ;(

16.08.2013 19:43 • #8


Ach ja... ganz heftig ist es manchmal, wenn ich leicht hüpfe... das knallt bis in den Nacken... also ob sich alles "staucht"... manchmal habe ich auch Nervenschläge (wie Strömstöße) wenn ich den Kopf schnell noch vorne kippe... (Lhermitte-Test heisst das glaube ich). Irgendwie so, als sei gar kein "Puffer" mehr zwischen den Wirbeln...

16.08.2013 19:56 • #9


Zitat von Nello:
Ja, das Gefühl, als sei manchmal "nur Kopf" da... grauselig... kann auch eine Depersonalisation sein, oder? Bandscheibenvorfall habe ich auch, aber einen sehr kleinen im Bereich der LWS... meine HWS hat eine Vorwölbung. Klassische Schmerzen habe ich keine, aber wenn ich mal Lasten trage (was ich ohne Schmerzen kann), dann geht es die nächsten Tage los mit diesem skurrilen Wahrnehmungstheater... ;(

Ja das kenne ich auch

Versuch mal lnb schau mal im Internet meine Ärztin hat mich behandelt und mir cd zum Leben mitgegeben . Muss man konsequent machen.schönes Wochenende Glg Angi

16.08.2013 20:02 • #10


Tut mir leid mit deinem Hund.
Kenne ich auch. Es gibt ja auch das Gefühl von "Leere im Kopf". Aber ich war auch schon überall und soll "nur einen an der Waffel haben". Zu Ärzten gehe ich deshalb nicht mehr und mein Geld behalte ich auch schon für mich. Habe zuviel für Heilpraktiker, Chiropraktiker und Osteopathen geblecht. Nein danke. Da kaufe ich mir lieber was Schönes von und lebe irgendwie damit.

17.08.2013 15:47 • #11


Sowas gehört zu diesen Depersonalisations - Dingern, ich hab das genauso...... Ist rein psychisch bedingt!

Deine HWS ist ok, jedenfalls fehlt da kein Puffer oder sonst was. Du googelst zuviel. Wären Deine Bandscheiben degeneriert, würdest Du vor Schmerzen nur so jaulen, glaub mir.

Bei mir wird das deutlich besser, wenn ich viel Sport treibe. Das erdet, ich spüre meinen Körper, und ich werde euphorisch.

20.08.2013 22:35 • #12


Nicht immer tun Bandscheibenvorfälle weh. Aber das hat er ja nicht.

21.08.2013 08:35 • #13


Zitat von pumuckl:
Nicht immer tun Bandscheibenvorfälle weh. Aber das hat er ja nicht.


Finds langsam erstaunlich, wie gut Du Dich überall auskennst !

Er redet von fehlenden Puffern.... Weil er irgendwas über degenerierten Knorpel gelesen hat. Es gibt Erscheinungen, da löst sich die Bandscheibe komplett auf, das hat nix mit nem Vorfall zu tun!

Und glaub mir, wenn Knochen aufeinander reiben tut das mehr als weh !

21.08.2013 11:43 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel