Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

ich weiß echt nicht, was das ist. Ich hatte gestern Abend im Bett immer wenn ich kurz vorm einschlafen war, so ein komisches Gefühl in Brusthöhe, was mich sehr beängstigt hat. Es ist wie eine Art Welle, ein Gefühl, wenn man erschreckt wird aber dabei nicht zuckt. Manchmal hatte ich auch eine Art Schlag in Verbindung mit der "Welle". Dachte erst es sind Extrasystolen aber habe meinen Puls am Handgelenk gefühlt und immer wenn das Gefühl aufkam, war da aber nix. Also der Puls schlug ganz normal. Ich hab richtig Panik, nachher schlafen zu gehen. Ich weine die ganze Zeit, weil ich so Angst davor habe.

Hat einer von euch auch sowas und kann mir helfen?

13.06.2010 19:16 • 18.06.2010 #1


19 Antworten ↓


~Stefanie~
ganz klar du hattest eine Extrasystole, nix schlimmes, hat jeder mal...durch deine Aufregung (Adrenalinausstoß = wie, als wenn man erschreckt wurde), ist Puls und Blutdruck sehr schnell angestiegen und das herz gleicht sowas oft durch ne Art Extraschlag aus. nicht Angst haben ist ganz normal...

aber du solltest dir gedanken machen woher diese Aufregung kurz vor dem Schlafen kam

13.06.2010 22:43 • #2



Was ist das bloß?

x 3


Hallo Stefanie,

ES sind das nicht. Habe ja wie gesagt immer am Handgelenk meinen Puls gefühlt und immer wenn das Gefühl aufkam, schlug der Puls trotzdem völlig normal weiter ohne Aussetzer und völlig ruhig und gleichmäßig.

Ich habe nebenbei oft Eiinschlafzuckungen und denke, dass diese Art Welle in Brusthöhe wohl auch sowas sein wird. Man hat ja überall Musklen.

Ich bin momentan auch sehr angespannt und psychisch gestresst. Ich denke,dass sich das so bemerkbar macht..

14.06.2010 07:27 • #3


jadi
das ist normal...mach dir kein kopf...haben viel von uns hier............das hat was mit der inneren anspannung zu tun die sich löst....und wir sinds net mehr gewöhnt daher empfinden wir das anders und beängstigend....ist nix schlimmes

14.06.2010 08:03 • #4


jadi
Ich habe nebenbei oft Eiinschlafzuckungen und denke, dass diese Art Welle in Brusthöhe wohl auch sowas sein wird. Man hat ja überall Musklen.

Ich bin momentan auch sehr angespannt und psychisch gestresst. Ich denke,dass sich das so bemerkbar macht..




da hast du dir das doch schon selber beantw.lg

14.06.2010 08:04 • #5


hallo
ich habe das auch öfters,mein Arzt hat mir mal gesagt das wäre wenn unser Körper versucht in die Entspannung zu gehen aber unser Unterbewustsein das nicht zulassen will !
Seid dem habe ich da nicht mehr ganz soviel Angst obwohl es ist wirklich unangenehm .


LG.Tini

14.06.2010 09:39 • #6


jadi
genau tini.............

14.06.2010 09:43 • #7


Habt ihr das auch im Brustkorb? Es fühlt sich echt an wie Extrasystolen aber sind halt keine sonst würde ja auch der Puls aussetzen in dem Moment... Letzte Nacht hatte ich es nur kurz. Hab mir immer gesgt, dass is nichts.. dann ging es. Aber so richtig ruhig bin ich trotzdem nicht.

14.06.2010 12:25 • #8


jadi
ja genau im brustkorb....kannste glauben das ist nur die eintretene schlafphase entspannung...und die unbewusste abwehrung............tini hat schon recht

14.06.2010 12:30 • #9


Du schreibst immer so schön beruhigend, jadi Ich mag deine Beiträge.

Hattest mir ja auch damals schon bei meinen blöden Einschlafzuckungen geholfen. Die sind weniger geworden, aber die hätte ich ehrlich gesagt lieber, als das blöde Brustkorb-Gefühl...

Was machst du denn dagegen? Einfach ignorieren und sich nicht weiter kümmern?

14.06.2010 12:38 • #10


jadi
echt findest du danke.........wenigstens einen gefallen meine beiträge.........ich will ja auch nur helfen.........und teilen meinen erfahrungen...damit andere net ganz so leiden müssen wie ich es tat.....ich ignoriere es glaube ich...seitdem ich weiss das es harmlos ist kam es net mehr........also nur 1-2 mal und dann wars weg.....immer wenn ich mit einer sache abgeschlossen habe ist sie plötzlich weg...........naja klappt aber noch net bei allen.............bei den doofen herzschmerzen und stolpern noch net.............aber ich merke wenn ich extrem abgelenkt bin viel zu tun habe dann hab ich garnix..........also weiss ich,es ist alles nur kopfsache

14.06.2010 12:51 • #11


huhu
das mit den Einschlafzuckungen ist genau das gleiche Problem unser Unterbewustsein versucht den Körper nicht entspannen zu lassen ,leider sind wir alleine das Problem ich kann es auch nicht immer glauben !


LG.Tini

14.06.2010 15:06 • #12


huhu
das mit den Einschlafzuckungen ist genau das gleiche Problem unser Unterbewustsein versucht den Körper nicht entspannen zu lassen ,leider sind wir alleine das Problem ich kann es auch nicht immer glauben !


LG.Tini

14.06.2010 15:09 • #13


Ja ich finde du schreibst toll, jadi.. Man fühlt sich sofort nicht mehr alleine mit seinen Mist und man hat das Gefühl, ruhiger zu werden.

Auch an dich liebe Tini vielen Dank. Ich weiß, dass unsere Seele uns oft einen Streich spielt und so blöd wie wir sind, lassen wir es auch noch mit uns machen.

Aber ich denke auch, dass die Dunkelheit abends im Bett (denn wenn man schlafen geht, ist es ja meistens schon dunkel und spät) noch mehr die Angst verstärken lässt. Denn Dunkelheit steht oft für Gefahr. Deswegen haben auch viele Menschen Angst im Dunkeln. Ich auch. Denn tagsüber hab ich nicht so ne Angst bei Dingen, die ich nachts habe.

14.06.2010 18:40 • #14


jadi
dann lass dir doch ein schlummerlicht an....kann auch batterie betrieben sein....und leise entspannungsmusik.....oder eine entspannungscd....wo auch jemand spricht....das wird dir helfen....danke dir ich drück dich

14.06.2010 19:02 • #15


Ja eine CD mit progressiver Muskelentspannung lass ich immer laufen. Da spricht ein Mann mit ner ruhigen, angenehmen Stimme. Aber selbst da hab ich das Brustkorb-Gefühl.. Ich weiß ja, dass es nur Entspannung ist aber das erschrickt einen total. Bin halt immer froh, wenn wieder morgens ist und es ist hell...

Drück dich zurück kleine jadi

14.06.2010 19:05 • #16


@ Perlmutt

du weißt aber schon das jeder Mensch bevor er einschläft zuckt?? Da entspannen die MUSKELN!
Echt witzig ist aber so

Du wirst wahrscheinlich kurz vorm einschlafen sein und wachst von deinem eigenen zucken auf, somit du denkst das dein brustkorb gezuckt hat...

Kenn ich, brauchst dir aber wirklich keine Gedanken machen, denn schließlich zuckt jeder!

Beobachte doch mal deinen MANN wenn er müde ist und einschläft dann fängt der das zucken an...

Was meinst du wie of ich erschrocken aufwache?? Und da erschrecke ich mich immer selber vom zucken

Also keine PANIK, alles gut

LG

17.06.2010 15:24 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo

das ist wirklich total normal , kennen denke ich alle.
vieleicht hast du auch verspannungen und du empfindest das so extrem.

ah ich zucke auch , mein sohn sagt immer mama was hast du da.

17.06.2010 15:39 • #18


Hallo leidensgenossen...

Ich kenn das auch, wusste nur nie wie ich das beschriben soll aber ihr trefft es ganz gut!

Am anfang hatte ich das ganz schlimm, so gut wie jeden abend immer kurz vorm einschlafen!

Ich bin dann total erschrocken hoch und hatte gleichzeitig das gefühl ich hätte auch nict geatmet!

Mittlerweile hab ich das nur noch sehr selten und dann schrecke ich hoch, setze mich hin, hole 2-3 mal tief luft und sage mir "alles ok, schlaf einfach ein"

Wenigstens eine sache die ich mittlerweile etwas im Griff habe...

18.06.2010 11:16 • #19


Das ist doch supiiii @stottlemeyer
Freue mich für dich

LG

18.06.2010 12:02 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier