Pfeil rechts

Hallo,

hier ist mal wieder dr.dr. hypo med(wurst) Protos !

Wuerde mich interessieren wie`s Euch in Wartezimmern geht.

Schiebe immer nach kuerzester Zeit Panik, wenn ich ueberlege wieviele Krankheiten sich in dem Zimmer befinden.

Da kann doch allesmögliche dabei sein !!

Geh da rein mit Kreislaufproblemen und komme mit der Schweinegrippe nach Hause.....

was denkt ihr darueber ?

LG
Protos

29.12.2010 20:05 • 30.12.2010 #1


12 Antworten ↓


Ich warte immer draussen ....

29.12.2010 20:07 • #2



Wartezimmer.

x 3


Danke

die antwort hätte ich nicht erwartet. Ist aber seigentlich supergut gemacht

29.12.2010 20:18 • #3


Hallo,

also Angst, dass ich mich irgendwie anstecken könnte habe ich nie.

Ich fahre eher die *beep* Schiene. Würde am liebsten alle vorlassen und stundenlang warten.
Weil ich so eine Angst vor der Untersuchung ( Diagnose habe ).
Ich zähle dann die Minuten, die ich noch zu leben habe.

Ich weiß, dass ist krank ! Aber das bin ich ja auch

LG Lotte

P.S. Habe schweißnasse Hände und bin total rappelig. Plane meine Beerdigung und bin völlig down.

29.12.2010 20:39 • #4


Hallo Lotte,

find ich super wie offen du da schreibst !!

Hast du todessehnsucht?

LG
Protos

29.12.2010 20:58 • #5


Was meinst du konkret damit ?

29.12.2010 21:05 • #6


Hi Protos,
ich bin völlig fertig wenn ich längere Zeit warten muss.
Ich spiele in meinem Kopf durch,was ich alles schlimmes haben könnte.
Deshalb komme ich später und komme dann auch meistens sofort dran.
So vermeide ich es im Wartezimmer Panik zu schieben.
Wenn ich sofort zum Doc rein kann,habe ich nicht wirklich viel Zeit,mir Gedanken um "was könnte ich bloß haben"zu machen.
Lg,Carola

29.12.2010 21:08 • #7


weiss nicht, hört sich irgendwie an als hast du dich schon irgendwie mit dem "Schluss" abgefunden...

Meine

P.S. Habe schweißnasse Hände und bin total rappelig. Plane meine Beerdigung und bin völlig down.[/quote]

29.12.2010 21:10 • #8


hei Carola64,

das kenn ich auch...

was wenn der jetzt was neues findet ?
wie bring ich es der Familie bei?
wie lange hab ich noch?

Muss unbedingt daran denken dem doc wirklich alles zu erzählen... zippen hier, druecken da.... u.s.w.

Wenn ich dann vor ihm sitze sind alle sorgen weg und ich vergesse all die Sachen die ich fragen wollte...

Danach könnte ich mich stunden mit dem Hammer auf den Kopf haun, weil ich immernoch soviele ungeklärte Sachen habe....

29.12.2010 21:25 • #9


Zitat von protos:
as kenn ich auch...

was wenn der jetzt was neues findet ?
wie bring ich es der Familie bei?
wie lange hab ich noch?


Genau so ist es bei mir auch.

Abgeschlossen mit allem ?? Mal ja, mal nein !!

Bin momentan in einer ziemlich ausweglosen Situation, bzw. Lage

LG Lotte

30.12.2010 18:26 • #10


Zitat von protos:
Bin momentan in einer ziemlich ausweglosen Situation, bzw. Lage


was denn los mit Dir ?

Ausweglos ?

30.12.2010 18:33 • #11


Heute...

war ich beim Zahnarzt ohne Termin/schmerzen
mein Partner hat druck gemacht

ich stand vor der theke zum anmelden und habe geweint vor angst
am liebsten in der schachtel verkrochen, ich gehe zu dem arzt seid 20 Jahren.

Dann kam eine mit dicke Backe und zahnweh
hat sie gesagt sie kannmich nicht warten lassen dann geht keine behandlung
am besten immer gleich dran nehmen lassen...

Ich habe auf dem stuhl geweint wie ein kleinkind
bekam meinen Stempel und die 10 euro brauch ich erst im januar zahlen.

Also wenn ich zu lang warten muss geht keine behandlung mehr
dann werde ich ausfallend - unangenehm

am 18.1 wird entschieden wegen krankenhaus
den termin habe ich heute gleich eine etage höher geamcht.

Ich sage euch ich lassemich nur unter vollnarkose untersuchen
Ich habe solche schisssss.

30.12.2010 19:21 • #12


o.k. smiley, war das die ausweglose situation ?

Was war da mit Krankenhaus ?

Lg
Protos

30.12.2010 19:50 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier