Pfeil rechts
27

petrus57
Zitat von Minkalinchen:
Hallo,

ich habe heute erfahren, das ich einen erheblichen Vitamin D Mangel habe.
Habe das Medi Dekristol 20 000 I.E. bekommen, soll jede Woche 1 Kapsel nehmen, ab der 5. alle 14 Tage.

Kennt sich jemand damit aus?
Ich habe durch Bekannte gehört, das man zusätzlich noch Vitamin K nehmen soll, dadurch würde Vitamin D besser aufgenommen werden.
Konnte leider meinen Vertretungsarzt nicht mehr fragen, und meine Ärztin ist in Urlaub.

Würde mich über Antworten freuen.


Habe gerade in Visite gesehen, dass man kein zusätzliches Vitamin K nehmen muss wenn man sich Kalziumreich ernährt.

04.07.2017 20:07 • x 1 #41


Minkalinchen
@ petrus,

ich trinke jeden Tag einen Becher Milch und esse Bio Joghurt, ob das reicht?

04.07.2017 20:11 • #42


A


Vitamin D Mangel

x 3


petrus57
Zitat von Minkalinchen:
@ petrus,

ich trinke jeden Tag einen Becher Milch und esse Bio Joghurt, ob das reicht?


Vielleicht ein bisschen wenig. Trinke Calziumreiches Mineralwasser und esse Emmentaler. In Sauerkraut ist auch viel K2 drin.

04.07.2017 20:17 • #43


Minkalinchen
@ petrus,

klar Sauerkraut esse ich sogar gern, nur sollte es nicht das aus der Dose sein.
Also macht man es selber, ganz schöne Arbeit dann....

Ja mehr Käse essen, auch eine Möglichkeit.
Emmentaler ist nicht so mein Fall, aber Gouda geht auch.

Ich trinke stilles Wasser, weiß gar nicht wieviel da drin ist.

04.07.2017 20:30 • #44


LadyyyyX
Nein, der Arzt hat mir meinen Mangel verschwiegen, es war bei 5. Er meinte, mein Wert wäre gut. Dann hab ich mir der Wert drucken lassen und war geschockt.habe mir ein Buch darüber gekauft und nach der Formel selbst dosiert.

04.07.2017 22:12 • #45


Minkalinchen
Das ist ja ein Ding, so sind die meisten Ärzte...nach dem Motto, man könnte ja gesund werden? oder wie? !

Meine Ärztin sagte auch vor dem Test, ach, die Symptome sind nicht vom Mangel...neiinnn!...Hat alles auf meine Ängste geschoben...
Hat mich auch geärgert...

04.07.2017 22:20 • #46


Meik-1269
Hallo

sobald irgendwo das Wort Psyche erwähnt wird, hat man bei den Ärzten schon verloren. Dann wir alles auf das Thema geschoben. Was man braucht bekommt man nicht, dass was man nicht haben will bekommt man Tonnen weise.

Aber ich stelle mich gegen diese Praxis, schaue mir lieber die Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten von Pflanzliches und Homöopathie. http://www.dhu-globuli.de/wissenswertes ... 0wodKiYNQw

06.07.2017 13:45 • #47


Meik-1269
Schlag mich nicht gleich

ich nehme auch täglich Magnesium, allerdings das Gute vom Aldi
dazu noch was Pflanzliches für den Bluthochdruck und einiges an http://www.dhu-globuli.de/wissenswertes ... 0wodKiYNQw

und damit komme ich so etwas von gut zu recht

06.07.2017 13:59 • #48


IchWillPositiv
Ich habe hier:

https://www.vitamindservice.de/

den Test gemacht und dann ausgerechnet bekommen, wie ich den Spiegel erstmal erhöhe. Mit 1x pro Woche kannst du halten, aber nicht den Spiegel erhöhen. Die Seite find ich ganz gut.

Ich habe glaube 30 Dekristrol in den ersten 2 Wochen zu mir genommen, dann 2 pro Woche. Jetzt mit der vielen Sonne, ich fahr täglich mit dem Rd zur Arbeit, nehm ich keine.

06.07.2017 14:12 • #49


Minkalinchen
Ich habe eben meine 1. Dekristol genommen und warte auf die Reaktion.... ...
hab ich immer bei neuen Medis....schlimm.... .

Ich denke mal es kommt immer auf die Einheiten an, ich nehme ja Dekristol 20 000 I.E, pro Woche, dann ab
der 5. jede 2. Woche.
Der Arzt hat mir das geraten, mache ich erstmal so.
Habe in der Praxis vorhin angerufen, lasse mein Ergebnis ausdrucken, hole ich morgen ab.
Dann sehe ich meinen Wert und kann handeln.

06.07.2017 14:28 • #50


IchWillPositiv
Ich sollte die auch 1x pro Woche nehmen, und eine Reaktion wirst du wohl nicht bemerken. Ich hab gar keinen Unterschied bemerkt, auch nach Wochen nicht. Ich hatte gehofft, meine Müdigkeit würde besser, aber nix.

06.07.2017 14:32 • #51


Minkalinchen
OK, auch die hohen Einheiten?

Hast du es denn selbst geändert?

06.07.2017 14:33 • #52


IchWillPositiv
Ja, 20.000 ich habs über die Seite berechnen lassen und selbst geändert. Mein Arzt wollte es auch nicht messen, der sagte, jeder hat Mangel, nehmen sie mal 1x pro Woche 20.000

06.07.2017 14:37 • x 1 #53


L
Hallo,
also ich habe auch einen Vitamin D Mangel. Mein Wert liegt bei ca.25. Laut Arzt ist das in Ordnung...Meiner Meinung nach nicht, deshalb fülle ich auf. Und zwar nehme ich 20.000 IE am Tag. Einmal die Woche bringt dich nicht weit! DA kannst du lange auffüllen. Das ist eine Dosis für Kinder. Wenn mein Bedarf aufgefüllt ist, werde ich mit 5000 IE am Tag den Wert aufrecht erhalten.

Wie sah den dein Wert aus? Es gibt im Internet einen Rechner...Melz Rechner heißt der glaub ich. Das kann man sich seinen Bedarf ausrechnen...

Grüße

06.07.2017 14:41 • #54


Minkalinchen
Ok, dann kann man ohne Weiteres selbst erhöhen?

Ich hab da immer ein bisschen Bammel vor.
Denn ein zuviel ist doch nicht gut.

06.07.2017 14:42 • #55


L
Ja man kann überdosieren. Aber bis du deinen Wert erhöht hast...Da kannst du ein Jahr die Tabletten schlucken.

http://www.melz.eu/index.php/formeln/vi ... tituierung

Hier kannst du dein Gewicht / Momentaner Wert / Wunschwert (bei mir 80, da ich Hashimoto habe) / Verlustrate 1,5 / Tage Zeit ca. 90...Und dann siehst du wieviel IE Vitamin D du pro Tag nehmen darfst....Bei mir kam ca. 11.000 IE raus...Aber wenn ich pro Tag 20.000 IE nehme, füllt sich mein Speicher schneller auf. Wichtig ist nach ca. 2-3 Monaten den Wert nochmal messen zu lassen...Nicht dass du drüber kommst.

Und Vitamin K2 ist meines Erachtens nach nicht wichtig. Ganz Wichtig ist Magnesium...Sonst kannst du ziemliche Muskel und Gelenkschmerzen bekommen...Am Besten eine Woche vorher schon Magnesium jeden Tag nehmen und dann mit Vitamin D starten...Beste Grüße

06.07.2017 14:46 • x 2 #56


Minkalinchen
@ liebes,

Ich bekomme ja meinen Wert erst morgen, denn am Telefon sagten sie mir ihn nicht, lasse ihn ausdrucken.
Warum setzen denn die Ärzte nur so niedrig mit der Dosis an, versteh ich nicht?

Danke dir.

06.07.2017 14:47 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

L
Aso...
Ja das weiß ich nicht ehrlich gesagt. Ich mache das auf eigene Faust. Natürlich vorher immer die Werte checken lassen. Ich habe auch kein Rezept für mein Vitamin D Mangel bekommen. Es hieß alles bestens. Draußen scheint ja die Sonne, da können Sie auftanken....Najaaaa....Mein Wert liegt bei 25 und ich brauche 80...Ist schon ein Unterschied....Bis ich das mit Sonne auffülle...Sind 3 Jahre vergangen

Sehr gerne

06.07.2017 14:53 • #58


Minkalinchen
Magnesium nehme ich schon seit kurzer Zeit täglich ein.
Nur Vitamin K hab ich noch nicht, sollte man es dazu nehmen oder nicht?
Man wird so unsicher....und die Ärzte sagen dazu so wie so nix....leider....

Es ist wirklich so, ich geh auch nicht in die pralle Sonne, bin ein empfindlicher Typ...

Nochmals danke.

06.07.2017 14:55 • #59


L
Also soviel ich weiß muss man das nicht zusammen einnehmen...Ich nehme es persönlich nicht...Aber kannst du denke ich nichts falsch machen,,,wenn du es auch nimmst...mach dich am besten im internet schlau.
Gerne und Grüße

06.07.2017 14:59 • #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel