3

Hallo ihr Lieben,
hat jemand von euch zufällig auch regelmäßig Kopfweh wegen der Verspannungen?
Ich habe leider deshalb chronische Kopfschmerzen und hoffe, dass ich nochmal irgendwas finde, was hilft.
Habe so ziemlich alles versucht und durch das Kopfweh und die Verspannungen alle möglichen anderen Symptome...
Danke schon einmal!

26.03.2020 19:59 • #221


Greenhouse
Zitat von blue1979:
An Akinom,hattest Du Nebenwirkungen von Orthodon? Hallo Greenhouse, machst Du auch Therapie oder nur medikamentöse Behandlung? Ich würde nicht nur auf muskulärer Ebene ansetzen ( Physio hilft meist nur kurzfristig) sondern auch langfristig mental mit Therapien (innere Konflikte lösen), denn das unbewusste Anspannen der Muskeln können wir willentlich nicht steuern. Doch ich denke, wenn man bestimmte eigene Themen (Baustellen) bearbeitet habe, kommt der Körper und der Geist (Amygdala) mehr zur Ruhe. Ich denke, da gibt es keine schnelle Lösung sondern nur einen langsamen Weg vorwärts. Panikattacken sind echt übel und ich ...


Hallo und danke für deine Antwort . Ja ich habe auch mit der Therapie angefangen, wobei da bin ich sehr unzufrieden mit meine Therapeutin, ich war bei ihr schon 6-7 mal, und die hat immer noch keine Ahnung was mit mir anfangen soll. Ich werde nächste Woche mit ihr drüber sprechen , ich erwarte dass die endlich mit eine Therapie anfängt. Dass mit innere Konflikte ist eine Größe Sache bei mir. Ich bin tatsächlich mit meine Ehefrau nicht mehr auf die gleiche ebene, sehen verschiedene Sache sehr unterschiedlich und dass führt zu eine Grund Unzufriedenheit , Verspannung ...Da brauche ich momentan Hilfe , ist aber nicht einfach.

Gestern 14:02 • #222



Hallo big-mutti,

Verspannungen Erfahrungen

x 3#3


Machst du eine Verhaltens- oder tiefenpsychologische Therapie? Ich finde es gut, dass du deine Beobachtung ansprichst was Therapieziel und weg angeht . Wie stellst du dir die Therapie vor ? Darfst du mit aktuellen Themen kommen und dann wird einfach drüber geredet oder möchtest du einein roten Faden durch die Therapeutin haben ? Die 5 probatorischen Stunden sind ja nun durch und da müsste sie doch einen Plan ,Diagnose aufstellen und dir sagen können, ob die Therapieform für dich das richtige ist und ob sie dir weiter helfen kann ? Ich würde da weiter an deiner Intuition dranbleiben .

Gestern 23:08 • #223


Akinom
Hallo,hatte nur Anfangs Nebenwirkungen von Ortoton jetzt nicht mehr, liebe Grüße

Heute 01:07 • #224




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier