Pfeil rechts
4

Hallo Leute,

eigentlich sind meine Krankheitsängste super okay mittlerweile - mir hilft es immer extrem, in diesem Forum zu lesen und zu sehen, dass andere ähnliche Symptome haben und bei ihnen alles okay ist; gerade eben plagt mich aber eine Kleinigkeit, die mich schier in den Wahnsinn treibt, weil ich bisher keinen Beitrag finden konnte, der genau das beschreibt, was ich seit 2-3 Tagen erlebe, deswegen dachte ich eröffne ich ein Thema und finde vielleicht Gleichgesinnte, die mir ein wenig meine Angst nehmen können.

Seit 2 oder 3 Tagen habe ich ein seltsames Flackern auf dem linken Auge - nicht durchgehend, aber immer wieder passiert es, dass plötzlich etwas flackert, links am Rand des Blickfelds, flackert ein immer gleichgroßer Fleck ein paar Mal auf, ehe es wieder verschwindet. Zwischenzeitlich denke ich es ist verschwunden, weil lange nichts passiert, aber dann flackert es plötzlich wieder - und es macht mich kirre, weil ich kenne Augenmigränen und sowas und habe das auch öfter, aber so wiederkehrend und kurz hatte ich es noch nie, und ich finde auch nichts dazu.

Kennt ihr das? Ich vermute irgendwie, dass das von meinen Verspannungen kommen könnte - in den letzten zwei Tagen ist mein Nacken wie aus Stein, ich hab schmerzen, meine Hand kribbelt, mein Kopf und Kiefer tut weh - insbesondere links, wo ja mein Auge flackert. Alle anderen Symptome kenne ich in- und auswendig, deswegen machen sie mir nichts mehr - ich weiß, woher es kommt, saß zu viel in ungesunden Positionen herum. Aber dieses Flackern hatte ich noch nie - ich versuche mich damit zu beruhigen, dass es auch von den Verspannungen kommt, aber wissen tu ich es einfach nicht.

Netzhautablösung glaube ich übrigens nicht; das Flackern ist anders, als es online beschrieben wurde.
Ich bin einfach nur verwirrt und es stresst mich, um ehrlich zu sein.

wenn es nicht weggeht, gehe ich natürlich nächste Woche oder so zum Arzt, aber für jetzt würde ich einfach nur gerne keine Panik deswegen bekommen. Deswegen. ja. Kennt das jemand? wie war das bei euch? was hat euch geholfen? Hilfe?

20.01.2021 14:26 • 28.01.2021 #1


9 Antworten ↓


Das kann von der HWS kommen,hatte ich auch schon

20.01.2021 18:26 • x 1 #2



Verspannung & Augenflimmern

x 3


Hast du irgendwas unternommen, dass es wieder weggegangen ist oder ist das einfach von alleine nach ein paar Tagen wieder verschwunden?

20.01.2021 19:33 • #3


Habe einmal wöchentlich Physiotherapie

20.01.2021 19:36 • x 1 #4


Wenner
Kurze Antwort, kenn ich, Ursache HWS, Behandlung durch Ostheopathen.
Übung: Mach mit dem Kopf im Stehen langsam eine liegende Acht!
Einmal links herum dann rechts
Es wird knirschen, keine Angst, normal zu Anfang.
Bitte nicht einrenken lassen!

20.01.2021 19:49 • x 2 #5


27.01.2021 12:59 • #6


Abendschein
Huhu, ich habe das auch und bei mir nennt sich das Glaskörpertrübung. Manchmal ist das echt nervig, aber es ist nichts schlimmes, so hat der Augenarzt das gesagt. Vielleicht hilft Dir das ein bißchen? Auf hellem Untergrund sehe ich das auch mehr, als auf Dunklem.

27.01.2021 14:35 • #7


Danke für die Liebe Antwort - leider ist das aber keine Glaskörpertrübung. Die hab ich nämlich auch auf beiden Augen und die sieht anders aus

27.01.2021 14:53 • #8


Huhu, wie hat der Arzt deine Netzhaut angeschaut? Es wäre gut, wenn er mal nach der Durchblutung dort gucken würde.

28.01.2021 08:06 • x 1 #9


Zitat von püppi123:
Huhu, wie hat der Arzt deine Netzhaut angeschaut? Es wäre gut, wenn er mal nach der Durchblutung dort gucken würde.




Sie hat halt erst mit dieser Linse reingeleuchtet und dann nochmal mit so einer Linse die direkt auf dem Auge aufliegt und halt in beiden Fällen die gesamte Netzhaut abgesucht.
Hätte da nicht auffallen müssen wenn was nicht stimmt?

28.01.2021 09:32 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel