Pfeil rechts

G
Hallo,
ich habe ein Problem oder ich mache mir gerade ein problem. Ich habe seit ca. 4 Wochen das Gefühl, dass meine Lymphknoten im Hals angeschwollen sind. Allerdings kommt es mir so vor, dass die je nach meiner Anspannung die größe ändern. Also bei starker Anspannung sind die größer und bei leichter Anspannung weniger. Ich hatte vor 4. Wochen auch größe Probleme mit Verspannungen im Nackenbreich. Sodass ich bei großer Anspannung das Gefühl hatte, dass mir die Luft weg bleibt. Ich habe dann Mass. bekommen und habe keine Verspannungen mehr und auch keine Atemnot.
Ich habe auch schon gedacht, dass es auch eine vergrößerte Schilddrüse sein kann. Ich habe keine Schmerzen beim Schlucken oder so etwas.
Wo ich die Verdickung ertaste ist genau unter dem Unterkiefer und genau in der Mitte zwischen Kinn und Ohr. Und genau über dem Kehlkopf. Da letzte mal wurde mir Blut im Juli abgenommen. Ich habe jetzt aber Angst, dass wenn ich zum Arzt gehe etwas schlimmes dignostiziert wird. Sonst geht es mir ja gut, Körperlich, jedenfalls. Kein Fieber oder so.

27.11.2009 17:30 • 28.11.2009 #1


2 Antworten ↓


L
hmm.. also bei mir sind diese lymphknoten, da wo du sie beschreibst, schon seit jahren verdickt. blutwerte sind alle in ordnung, ärzte meinen die können sich schon in der kindheit verkapseln und dann nicht mehr richtig abschwellen.

stress greift übrigens das immunsystem an, kann schon sein dass dies dann verstärkt reagiert - lymphknoten schwellen an (sind ja ein wichtiger teil des abwehrsystems des körpers).

ich würds abklären lassen per blutuntersuchung, kann auch ein akuter infekt oder so etwas sein. muss aber absolut nix schlimmes sein. dennoch würd ich zum arzt gehen.

liebe grüße!

27.11.2009 20:07 • #2


J
Ich kenne dieses Problem! habe auch schon seit Februar geschwollene Lymphknoten! Mal mehr mal weniger, aber meist nur rechts! Traue mich auch nicht zum Arzt! Aber ich denkemal das es normal ist und nicht schlimm! Vielleicht kämpft dein Körper gegen eine Erkältung! Ich versuche das immer positiv zu sehen! Wenn deine Lymphknoten anschwellen, ohne das du krank wirst, dann spricht das doch für ein super Immunsstem!
Mach dich nicht verrückt!

lg Jane

28.11.2009 14:15 • #3





Prof. Dr. Heuser-Collier