Pfeil rechts
34

Nataraja
Ich hab heute telefonisch meine Werte mit dem Endokrinologen besprochen.
Er sagt die Hormonwerte können nie zu 100% aussagekräftig sein, da es Tagesschwankungen gibt, aber es sieht fast alles gut aus.
Nur ein Wachstumshormon ist leicht erhöht, weshalb ich noch mal für einen Zuckertest hin muss.

Sonst besteht ein leichter Vitamin D Mangel und Jodmangel. Ich soll für 1/2 bis 1 Jahr Jodit 200 nehmen, damit meine Schilddrüse sich wieder verkleinert und
in einem Jahr den Wert kontrollieren lassen.

10.03.2017 15:19 • #81


Nataraja
Ich melde mich auf unbestimmte Zeit hab.
Wen es interessiert, der kann hier lesen warum:
erfolgserlebnisse-f59/melde-mich-auf-unbestimmte-zeit-ab-t80020.html

Vielen Dank, dass ihr mir hier Feedback gegeben habt; ganz besonders @Freisein

Ich wünsche euch alles Gute.

13.03.2017 18:42 • #82


A


Todesängste, schwer krank? Hormone?

x 3


Nataraja
Ich bin wieder da.. nach 2 Jahren Therapie, einer Schwangerschaft in der meine Beschwerden erst weg gingen und irgendwann in der Stillzeit einfach wieder kamen und einer derzeitigen Schilddrüsenüberfunktion, ist meine Psychotherapeutin inzwischen fest davon überzeugt, dass ich nicht an einer Hyochondrie erkrankt bin.

Ich muss jetzt schauen, was ich damit mache, aber da ich heute durch eine Privatnachricht dazu kam, mich wieder einzuloggen, dachte ich eine Rückmeldung nach 2 Jahren wäre mal ganz gut.

Würde mich freuen von ein paar alten Nasen hier wieder was zu hören.

Liebe Grüße

27.02.2019 14:47 • #83


S
Bin zwar keine von den alten Nasen,aber ich wollte nur mal sagen....das Profilbild ist echt nicht schlecht.

27.02.2019 16:42 • x 1 #84


Nataraja
Zitat von slipknot:
Bin zwar keine von den alten Nasen,aber ich wollte nur mal sagen....das Profilbild ist echt nicht schlecht.


danke

27.02.2019 19:54 • x 1 #85





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel