Pfeil rechts
3

Gordon123
Hallo zusammen,
habe die letzte Zeit immer wieder Kopfschmerzen im Bereich Stirn und Schläfen.

Wie das halt so ist, beobachtet man sich etwas genauer.

Dabei fiel mir auf das sich meine Stirn und Schläfen verändert haben, meine Schläfen wirken eingefallen und an der Stirn sieht man die Knochen über den Augen plötzlich recht gut.

Da ich seit Monaten nur Angst bezüglich meines Gehirns habe, triggert mich das wieder mal ungemein.

So eine sichtbare Veränderung kann doch nicht normal sein. !?

Naja, hoffe das ist normal und ich spinne wieder etwas.

06.08.2021 23:51 • 11.08.2021 #1


3 Antworten ↓


M
Klingt nach Einbildung. Je genauer man Dinge an sich beobachtet die man vorher so genau eigentlich nie beobachtet hat, desto mehr verändert sich der Eindruck von diesen Dingen. Ist ja auch plausibel. Mal mit Bilden aus der jüngeren Vergangenheit verglichen?

07.08.2021 05:44 • x 1 #2


A


Stirn und Schläfen verändert

x 3


Gordon123
Da ist was dran.
Mit älteren Bildern, da scheint es nicht so auffällig zu sein.
Vermutlich wie von dir beschrieben, übertriebene wahrnehmung.
Danke für deine Antwort.

07.08.2021 11:03 • x 1 #3


Sarahlein
Also, da ich immer das Gefühl habe das ich was am Herzen habe, laufe ich ja oft am Spiegel vorbei und schaue mir ständig auf die Lippen.... Und je mehr ich mich darauf konzentriere ob meine Lippen blau sein könnten um so mehr denke ich, sie sind es...
Schaue mir auch immer öfter auf die Nägel, ob die auch blau verfärbt sind...

Es ist absolut unglaublich was der Geist mit einem anstellen kann

11.08.2021 18:34 • x 1 #4





Dr. Matthias Nagel