Pfeil rechts
2

Hallo zusammen...
Ich habe seit zwei tagen immer mal wieder stiche über der Brust und ab und an schmerzen im Arm..ich mache mich schon wieder total verrückt und denke mal wieder an das schlimmste...kann auch schlecht durchatmen...muss aber auch dazu sagen das ich auch die letzten wochen des öfteren Probleme mit der Bws hatte..können die schmerzen auch daher kommen oder ist das das Herz?
Lg Jenny

21.04.2014 09:27 • 30.04.2014 x 1 #1


17 Antworten ↓


Schlaflose
Genau das habe ich seit gestern auch. Es ist bei manchen Bewegungen und beim Einatmen als würde mir jemand von hinten unter den Schulterblättern ein Messer bis über die linke Brust durchjagen. Es zieht auch bis in den linken Arm runter. Das hatte ich schon lange nicht mehr, früher jedoch, als ich keinen Sport machte ziemlich oft. Aber auf die Idee, dass es das Herz sein könnte bin ich nie gekommen. Das wäre nämlich bewegungsunabhängig. Ich bin gestern eine ziemliche Strecke mit dem Fahrrad gefahren und habe mich dabei einfach verspannt.

21.04.2014 09:47 • #2



Stiche am Herz und Armschmerzen

x 3


Ich war am Samstag Abend lange mit meinem Sohn mit dem Dreirad unterwegs da ist so eine stange zum schieben dran...da fing es auch an...aber trotzdem habe ich immer das Herz im kopf

21.04.2014 09:54 • #3


Schlaflose
Dann wird das wohl die Ursache sein. Das ist ja eine ziemlich unnatürliche Körperhaltung. Da passiert es ganz schnell, dass sich die Muskeln verspannen und ein Nerv eingeklemmt wird und sich entzündet.
Ich habe heute morgen ein Diclo von meiner Mutter geschnorrt und nach einer halben Stunde merkte ich schon, dass die Schmerzen nachlassen. Mittlerweile merke ich kaum noch etwas. Hast du nicht ein entzündungshemmendes Schmerzmittel da (Diclo oder Ibu)?

21.04.2014 10:06 • #4


Ich werdegleich mal ne ibu nehmen...das schlimmste im moment ist einfach dieses nucht durchatmen...aber wenn es was am Herzen wäre dann würde das noch nicht immer so gleich oder auch mal verschwinde oder?

21.04.2014 17:53 • #5


Schlaflose
Wenn es was am Herz wäre, hättest du echte Atemnot, würdest nach Luft japsen, deine Lippen würden blau anlaufen und hättest Schwächeanfälle. Wenn du nicht durchatmen kannst, weil es dann stich, ist es nicht das Herz, sondern ein eingeklemmter Nerv, der durch die Bewegung des Brustkorbs beim Atmen gereizt wird.
Bei mir ist es mittlerweile völlig weg, nachdem ich heute mittag noch eine Ibu 600 genommen habe. Ich war danach schon wieder Joggen.

21.04.2014 18:09 • #6


Zitat von Schlaflose:
Wenn es was am Herz wäre, hättest du echte Atemnot, würdest nach Luft japsen, deine Lippen würden blau anlaufen und hättest Schwächeanfälle. Wenn du nicht durchatmen kannst, weil es dann stich, ist es nicht das Herz, sondern ein eingeklemmter Nerv, der durch die Bewegung des Brustkorbs beim Atmen gereizt wird.
Bei mir ist es mittlerweile völlig weg, nachdem ich heute mittag noch eine Ibu 600 genommen habe. Ich war danach schon wieder Joggen.


Zum Glück gibt es die Schlaflose ....man kann sich den Weg zum Arzt sparen...es gibt kaum etwas das Sie nicht auch schon erlebt hat, und nicht per Ferndiagnose auch heilen könnte

21.04.2014 20:52 • #7


Schlaflose
Du kannst ja gerne bei jeder Lappalie in die Notaufnahme gehen und dich lächerlich machen und das Gesundheitsystem ausbeuten.

22.04.2014 05:05 • #8


wäre auch Quatsch....wir haben doch Dich, wozu noch Ärtzte bemühen. Ich hätte Angst eine falsche Diagnose zu geben. Weisst du noch als du einem User geschrieben hast er hätte 100%ig einen Herzinfarkt ? Poh mir grausst davor was der wohl danach für eine Panik geschoben hat. Man überleg mal das wir hier alle irgend eine Art von Angststörungen haben und sehr Sensibel auf solche nicht fundierten Aussagen reagieren.

25.04.2014 19:22 • x 1 #9


Lindas wars
F Nicht schlimm habe das täglich und war dann mal orthopäden habe mir auf Arbeit. Ein nerv eingeklemmt... Also keine Angst gehe am besten mal zum Hausarzt und frage nach...ob es nicht schlecht wäre zum orthopäden zu gehen
Und wenn es dich beruhigt gehe in die Notaufnahme ich war in den letzten Wochen 2 mal da weil ich nicht mehr klar denken konnte und ich warte auf meinen therapie Platz es ist schwierig die zeit zu überbrücken

25.04.2014 19:35 • #10


Schlaflose
Zitat von h.stein.1984:
wäre auch Quatsch....wir haben doch Dich, wozu noch Ärtzte bemühen. Ich hätte Angst eine falsche Diagnose zu geben.


Dann musst du dich bei den Forenbetreibern beschweren, dass es überhaupt die Möglichkeit gibt, über seine Symptome zu schreiben und nach Rat zu fragen. Man müsste ja dann eigentlich zu jedem Beitrag nur schreiben: Geh zum Arzt! Ich bin übrigens nicht der einzige, der aufgrund seines Wissens und seiner eigenen Erfahrungen zu Symptomen hier schreibt. Und wenn meine Beiträge für das Forum nicht in Ordnung wären, hätten mich die Adminstratoren verwarnt oder gelöscht. Ich bin aber schon seit drei Jahren dabei und es ist nie vorgekommen.

Zitat von h.stein.1984:
Weisst du noch als du einem User geschrieben hast er hätte 100%ig einen Herzinfarkt ? Poh mir grausst davor was der wohl danach für eine Panik geschoben hat.


Wenn ich mich richtig erinnere, war das einfach nur ein Tippfehler, dass ich EINEN statt KEINEN geschrieben habe. Aus dem Gesamtzusammenhang meiner Antwort war klar zu erkennen, dass ich den User beruhigen wollte, dass er keinen Herzifarkt hätte.

26.04.2014 06:24 • #11


Ach so, ein Tippfehler...na dann ist ja gut. Wusste das der User zu dem Zeitpunkt auch ? Man Schlaflose du weisst aus welchem Grund ich auf deine Beiträge besonders achte. Eigentlich bin ich in diesem ausgezeichneten Forum ein stiller Leser aber deine bald 5000 Ratschläge zu fast JEDEM Thema lassen mich manchmal daran zweifeln ob du überhaupt weisst was du da schreibst. Wahrscheinlich wird mir gleich wieder das antworten verboten, oder ich werde gesperrt

28.04.2014 11:51 • #12


Schlaflose
Zitat von h.stein.1984:
Ach so, ein Tippfehler...na dann ist ja gut. Wusste das der User zu dem Zeitpunkt auch ?

Wenn der User halbwegs seine Sinne beisammen hatte, musste er aus dem Zusammenhang erkennen, dass ich mich nur vertippt hatte, nachdem ich ihm detailliert beschrieben hatte, wo seine Symptome herrühren. Und soweit ich mich erinnere, wurde ich sehr schnell auf diesen Fehler aufmerksam gemacht und das Problem wurde geklärt.

Ich weiß sehr wohl, was ich schreibe, denn ich gebe nur Ratschläge zu Themen, wo ich hauptsächlich aus eigenen Erfahrungen etwas berichten kann. Es handelt sich ja immer um Symptome, die jeder Mensch im Laufe seines Lebens immer wieder hat, nur ist zum Glück nicht jeder Hypochonder und glaubt, sein letztes Stündlein habe geschlagen. In den meisten Fällen ist es ja auch so, dass die User wegen ihrer Symptome schon etliche Arztbesuche hinter sich haben und nichts Krankhaftes festgestellt wurde, sie glauben es nur nicht.
Ich antworte ganz sicher nicht zu jedem Thema, sondern nur zu Themen, die mit Krankheiten und Medikamenten zu tun haben oder allgemein zu Fragen nach Therapien, Kliniken, Krankschreibungen u.ä. Außerdem schreibe ich oft Beiträge im Kummerforum und im Offtopic Forum. Mit der Anzahl meiner Beiträge in drei Jahren liege ich weit unter dem von manch anderen innerhalb von einem Jahr.

Zitat von h.stein.1984:
Wahrscheinlich wird mir gleich wieder das antworten verboten, oder ich werde gesperrt

Aha, ist das schon einmal passiert? Wahrscheinlich zu Recht.

28.04.2014 16:00 • #13


Nee eigentlich nur weil ich dir Contra gegeben habe ....ich glaube das es kaum eine Krankheit gibt die du nicht schon gehabt oder diagnostiziert hast ich will dir auch nicht den Spass daran verderben, nur finde ich es so unverantwortlich von Dir das du damit manche Menschen total unsicher machst. Ich will dir auch nichts böses, nur es stellen sich bestimmt jedem Theraupeuten die Haare zu Berge wenn sie manche von deinen Beiträgen lesen.

28.04.2014 20:05 • #14


Schlaflose
Ich verunsichere die Leute? Genau das Gegenteil ist der Fall. Und es kam schon ganz oft vor, dass die Leute beim Arzt waren und dann schrieben, dass der genau das gleiche sagte wie ich. Und Krankheiten hatte ich im Leben nicht viele, sondern nur bestimmte Symptome, die eben KEINE Krankheit darstlellen. Wenn ich Stiche in der Brust habe, weiß ich, dass es von einer harmlosen Neuralgie kommt und nicht vom Herz, sonst könnte ich nicht seit 15 JHren ohne Probleme Sport machen. Und wenn jemand schreibt, dass er das auch hat und denkt es ist das Herz, obwohl ihm der Kardiologe ein paar Tage zuvor bestätigt hat, dass sein Herz top gesund ist, erkläre ich einfach woher das kommt.
Ich diagnostiziere also keine Krankheiten, sondern biete
Erklärungen für Beschwerden, die völlig harmloser Natur sind.

Übrigens habe ich nicht die Befugnis, jemandem das Schreiben hier zu verbieten oder zu löschen. Ich habe auch nie jemanden gemeldet. Also wird das anders gewesen sein.

29.04.2014 05:43 • #15


Klaro kanns von der Wirbelsäule her kommen. Ach, wie ich diese Ängste kenne....
Aber geh doch einfach zum Arzt und lass ein EKG machen, das wird dich beruhigen!

29.04.2014 09:46 • #16


@ Schlaflose Jau, hast schon Recht schmeiss weiter mit Fachausdrücken rum, erkläre jedem was er hat und was er dagegen tun soll. Benutze dieses Forum weiterhin als deine Spielwiese. Ich zieh mich wieder als stiller Leser zurück

30.04.2014 14:17 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Schlaflose
Zitat von h.stein.1984:
Jau, hast schon Recht schmeiss weiter mit Fachausdrücken rum,


Zitat von h.stein.1984:
Ich zieh mich wieder als stiller Leser zurück


Schade, macht Spaß so ein kleines Streirgespräch

30.04.2014 14:43 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel