Pfeil rechts
1

hey leute!

ich war froh das es mir in letzter zeit gut geht und nun kommen wieder einmal ängste...

ich hatte gestern armschmerzen, es ist mein linker arm und der bereich wo der bizeps ist tat es weh, es war erträglich, aber trotzdem wünschte ich mir das da sie schmerzen gehen würden. es war auch nicht durchgehend, je nachdem wie ich es geschont habe. heute war es eigentlich weg, nun ab und zu kamen diese schmerzen wieder.

nun hab ich wirklich berechtigte angst einen herzinfarkt zu haben, da solche armschmerzen ja wirklich auf alles hindeuten können, besonders wenn es de linker arm ist.

was meint ihr? soll ich in khs gehen? ich möchte nicht ausgelacht werden, wenn es doch vll ur muskelkater ist.

09.02.2016 16:01 • 29.05.2017 #1


16 Antworten ↓


_Sara_
Hey hopeless,

Same here, hab auch ganz blöde drückende Armschmerzen. Und auch manchmal im linken Brustbereich (bei den Rippen). Das kann aber von Verspannungen kommen!

Glaub mir das ist kein Herzinfarkt, würde es einer sein würdest du ganz extreme Schmerzen im Brust-Rücken Bereich empfinden und auch starke Luftnot eventuell auch Übelkeit.

Mach dir keine Sorgen, ein Herzinfarkt ist es bestimmt nicht!

09.02.2016 16:38 • #2



Armschmerzen = herzinfarkt?

x 3


ach sara, danke

ich mein ich spüre das es keiner sein kann, aber sag es meinem kopf! ich hab nur ein anzeichen und armschmerzen bedeuten nicht immer gleich einen infarkt. mir fällt es nur schwer zu glauben

09.02.2016 16:43 • #3


_Sara_
Hopeless Ich weiß genau wie du dich fühlst! Aber glaub mir Ich habe das sooo oft das ich dich wirklich beruhigen kann! Ein Herzinfarkt ist es sicher nicht!
Geht der Schmerz denn weg? Oder ist er immer präsent?

Drücke dich, und mach dir wirklich keine Sorgen. Wenn du was am Herzen hättest würdest du das wirklich *extrem* spüren!

09.02.2016 16:46 • #4


der war gestern etwas heftiger, heute ist es fast weg nur ab und zu erinnert er mich daran das es schmerzt. mich verunsichert ein artikel den ich gelesen habe, dass diese armschmerzen bei einem infarkt in der innenseite wäre.
bei mir ist es genau da wo der bizeps ist. es kann auch echt eine art muskelkater sein. ich hab gestern kurz schwere körbe voller klamotten gehoben, aber das kann ja nicht der grund sein. dann hab ich mir überlegt, dass es vom handy tragen passieren sein könnte ^^ lag egstern im bett und hab mich mit meijnen neuen smartphone beschäftigt. arg echt blöd! bei einem infarkt hätte ich doch spätestes jetzt was merken müssen oder? wenn die schmerzen ja seit gestern da sind ....


danke sara!

09.02.2016 16:57 • #5


_Sara_
Dear Hopeless und wie du das gemerkt hättest, du würdest jetzt schon im KH liegen und behandelt werden.. wenn es echt ein Herzinfarkt wäre!
Und ja es kann sehr gut vom Körbe schleppen kommen! Hast dir bestimmt irgendwas verzerrt oder einen kater eingefangen..

Mach dir keine Sorgen und versuch es nicht weiter zu beachten!
LG SARA

09.02.2016 17:00 • #6


petrus57
Mir tut auch schon seit Wochen die linke Schulter weh. Hatte da auch an Herzinfarkt gedacht, nachdem ich ein Artikel über einen Schwimmer gelesen habe.

Der klagte auch immer über Schulterschmerzen und er dachte an eine Arthrose und wurde auch so behandelt. Tage später hat man den tot in der Dusche gefunden. Herzinfarkt. Die Ärzte haben das nicht richtig erkannt.

Aber da ich fast nur auf der linken Seite schlafe, wird das wohl doch wohl bloß eine Verschleißerscheinung sein.


Petrus

09.02.2016 17:34 • #7


na toll petrus!

09.02.2016 17:41 • #8


_Sara_
Wie konnten die Ärzte einen Herzinfarkt übersehn?

09.02.2016 18:34 • #9


petrus57
Zitat von _Sara_:
Wie konnten die Ärzte einen Herzinfarkt übersehn?



Hi Sara

Ärzte sind auch nur Menschen. Und die machen nun mal Fehler. Bei einem Schwimmer würde ich als Arzt bei solchen Symptomen wohl auch eher auf Arthrose tippen.

Die Schulterschmerzen waren ja nur die Vorboten. Am Herzinfarkt ist er ja dann verstorben.

Petrus

09.02.2016 18:42 • #10


_Sara_
Ja das stimmt, oh man petrus *schlag* du hast mir jetzt auch Angst eingejagt..

09.02.2016 18:44 • #11


haha, ja aber ich glaub das ist bei dem schwimmer so ein ganz seltener fall, der war ja wohl gesund! sportlich aktiv zumindest. ich denke sportler haben oft jung herzinfarkte siehe fussballer!

09.02.2016 19:07 • x 1 #12


_Sara_
ja stimmt irgendwie!

09.02.2016 20:15 • #13


Hallo,
wie würdet ihr denn die "Armschmerzen" beschreiben. Ich habe so "abwechselnd" über dem Ellbogen und Unterarm so ein "ziehen" (schmerzt eigentlich nicht, ist halt nur nicht normal). Auch nicht ganz so wie Muskelkater

28.05.2017 18:23 • #14


Zitat von Mukophagie:
Hallo,
wie würdet ihr denn die "Armschmerzen" beschreiben. Ich habe so "abwechselnd" über dem Ellbogen und Unterarm so ein "ziehen" (schmerzt eigentlich nicht, ist halt nur nicht normal). Auch nicht ganz so wie Muskelkater

Bei mir ist es auch so Brustschmerzen arm schmerzen Ellenbogen dann mql der rücken ganz komisch und belastend. Angeblich von der Wirbelsäule sage Atem Beschwerde und Schwindel denke immer an herzifrakt oder Angina pectoris

29.05.2017 22:18 • #15


Jessy, hast du mittlerweile etwas getan? Außer 100 Krankheiten zu erdenken.

29.05.2017 22:24 • #16


Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Jessy, hast du mittlerweile etwas getan? Außer 100 Krankheiten zu erdenken.

Ja ich war beim osteoparten und Krankengymnastik nur diese Angst bleibt.

29.05.2017 22:27 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel