Pfeil rechts
9

Lalu90
Und mal wieder Angst , dass es was schlimmes ist....

Und zwar tun mir seit Wochen die Arme und Beine weh. Kann den Schmerz gar nicht richtig beschreiben und lokalisieren . Mut tun die Knie weh, auch in Ruhe . Die Schienbeine, die Gelenke an den Armen . Die Beine fühlen sich schwach an.

Was isr es bloß:( habe gerade erst die Angst vor Leukämie überwunden und jetzt das....

12.04.2017 18:22 • 14.04.2017 #1


15 Antworten ↓


Nimmst du Medikamente? Kann dann eine Nebenwirkung sein.

Ansonsten würde ich zu einem Arzt gehen und das abklären. Herumraten tue ich jetzt absichtlich nicht. lg

12.04.2017 18:27 • x 1 #2



Bein und Armschmerzen

x 3


Lalu90
Nehme keine Medikamente. Habe es ein Tag nach der Magenspiegelung bekommen, das kann ja wohl nicht immer noch die Nachwirkung der Narkose sein?! Ist schon 4 Wochen her
Zum Arzt gehe ich morgen dann... wieder mal... Frage mich , Wann das aufhört

12.04.2017 18:30 • #3


Nein, von der narkose nicht. Aber lass mal Blutwerte machen, einschließlich Zucker und Cholesterin, Eisen usw.

12.04.2017 18:31 • #4


Lalu90
Hatte ich eigentlich genau da, vor 4 Wochen. Ausser eisenmangel wat alles tippi toppi

12.04.2017 18:45 • #5


Ja dann kann es ein Eisenmangel sein, der da mitspielt. Geh mal raus an die Sonne laufen. Schau ob das hilft.

12.04.2017 18:52 • #6


Lalu90
Sonne ist schwierig, vorallem hier im Norden
Ich gehe aber morgen zum Arzt und spreche es an

12.04.2017 18:56 • #7


Ok, sehr gut.

12.04.2017 18:57 • #8


Hey lalu90,
deine Symptome kommen mir bekannt vor! Habe auch Schmerzen in Armen und Beinen und sie fühlen sich taub und schwach an. Ich habe das jetzt seit 4 Wochen und habe Gott und die Welt verrückt gemacht. Umso mehr ich darauf achte, desto schlimmer wird es für mich! War beim Arzt und habe alles checken lassen...das Ergebnis, alles ok bis auf eine extreme Verspannungen der gesamten Muskulatur. Dies führt zu den Schmerzen und Taubheitsgefühlen. Im tiefsten Inneren weiß ich, dass das stimmt. Trotzdem bleibt die Angst vor etwas Ernstem bzw etwas Bleibendem...es ist zum Verrücktwerden! Hatte auch bis vor kurzem noch ein Fremdkörpergefühl auf Höhe der Bronchien und bin fast umgekommen vor Angst...dann war das endlich weg nach Wochen und jetzt das! Es nervt nur noch...möchte einfach mal nichts haben...

12.04.2017 19:00 • x 1 #9


Das geht aber weg durch Sport. Probiert das mal aus. Der Cortisolspiegel sinkt und man wird lockerer. Merkt man schon bereits nach dem ersten Lauf. Ich gehe Schwimmen. Das klappt sehr gut.

12.04.2017 19:06 • x 1 #10


Lalu90
Ich müsste auch mal mit Sport anfangen. Wie überwindet man sich dazu ?

12.04.2017 19:09 • #11


Einfach mal anfangen. Danach hat man das Gefühl, dass man etwas geschafft hat. Man steigert sich dann beim nächsten Mal.

12.04.2017 19:41 • x 1 #12


Ich habe mich heute nach 4 Wochen Pause endlich getraut wieder Sport zu machen. Es war super! Allerdings kribbeln Arme und Beine jetzt noch mehr als vorher...ich versuche es zu ignorieren!

12.04.2017 19:45 • x 2 #13


Cool. Aber einmal Sport reicht auch nicht. Bissl Geduld.

12.04.2017 20:21 • x 1 #14


Möwe01
Kenne ich zu gut. Seit dem ich seit 2 Wochen ständig zu Fuss unterwegs bin haben meine Bein,waden, Knie und Oberschenkel schmerzen zugenommen. Wahrscheinlich kennt der Körper das nicht und die Muskeln fangen an zu reagieren.... Zumindestens hoffe ich, dass es nur das ist

14.04.2017 20:17 • x 1 #15


Ziemlich sicher. Das geht bald vorbei.

14.04.2017 20:36 • x 1 #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel