Pfeil rechts
1

Guten Morgen. In den letzten Wochen ist die Angst mal wieder kaum auszuhalten. Es war so schlimm, das ich am 16.12. nochmal zum Arzt gegangen bin und mir Blut abgenommen wurde. Die Werte waren in Ordnung, bis auf die Erytrozyten - die waren zu niedrig. Nun ist es so, das ich seit Monaten Bauchschmerzen habe (meist im Oberbauch) und dies auch schon mehrmals bei meiner Ärztin angesprochen habe. Ich glaube, seitdem sie von meinen Ängsten weiss, schiebt sie alles auf die Psyche. Das regt mich richtig auf! Ich war im Oktober 2014 zur Magenspiegelung und sie ist der Meinung, das sich so schnell nichts bildet, wenn da alles unauffällig war. Ist in meinen Augen Quatsch, bilden kann sich jederzeit irgendwo etwas. Oder? Nun ist mir in den letzten Wochen aufgefallen, das es ständig in meinen Beinen und Armen zieht, wie Muskelkater. Als ob das von den Knochen kommt, habe dann auch immer das Gefühl keine richtige Kraft zu haben. Und dieses Stechen ist auch im Bauch, meist rechts. Zwischen Hüftknochen und Rippen. Dazu kommen Probleme mit dem Stuhlgang, entweder Verstopfung und Krämpfe oder Durchfall. So langsam bin ich wirklich verzweifelt. Gerade wieder tut mein Unterarm weh, das zieht richtig im Gelenk...
Was ist mit den niedrigen Erytrozyten?
Kennt das jemand von euch? Ich habe Angst. Kann mich hier jemand beruhigen?

11.01.2016 09:51 • 11.01.2016 #1


3 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey cecl,

wie hoch/niedrig sind die Werte. Der Referenzbereich liegt zwischen 3,8 und 5,2.

Für mich liest sich alles nach einer Angststörung = Reizdarm, Verspannungen etc.

Hast Du schonmal eine Therapie gemacht?

11.01.2016 14:58 • #2



Stechen in Beinen, Arm und Bauch

x 3


petrus57
Leider sind Ärzte auch nicht allwissend. Da wird auch viel übersehen.

Meine Frau hatte mal vor Jahren eine Blinddarm OP. Nach dem Krankenhausaufenthalt haben sich dann in dem Bereich Schmerzen eingestellt. Unser damaliger Arzt, gleichzeitig auch der Operateur meinte dann, es wären nur Wundschmerzen.

Abends habe ich dann vorsichtshalber den Rettungswagen gerufen. Das war keine Stunde zu spät. Die ganze Wunde war von innen vereitert.

Seit dem hält sich mein Vertrauen zu Ärzten in Grenzen.

11.01.2016 16:43 • x 1 #3


Hallo"vergissmeinnicht".
Mein Erytrozytenwert ist 3,81 und laut meiner Auswertung liegt der Normwert zwischen 4,1 und 5,4.
Eine Therapie habe ich begonnen, hatte letzte Woche die erste Stunde...

11.01.2016 21:57 • #4




Dr. Matthias Nagel