Pfeil rechts
5

Sipka
Hallo,

Seit ein Paar Tagen habe ich wieder Oberbauch Probleme und Angst, dass es Bauchspeicheldrüse ist.

Ich bin weiblich, 48.
Ich habe Hyperkyphose, einige Keilwirbeln, so ziemlich Probleme mit BWS. Letztes Jahr habe ich Mass. von Ortho bekommen, er hat viele Blockaden gelöst und geholfen. Damals hatte ich auch Oberbauch Probleme, aber es war ein Druck mittig.

Seit gestern habe ich ziemlich starke Schmerzen in li Seite ( Hüfte ?) gespürt und jetzt habe ich auch Rückenschmerzen unten. So Rückenschmerzen ( Po ungefähr) und noch Schmerzen Li Seite oben, unter Schulterblatt.

Und jetzt habe ich so zwickende, stechende Schmerzen links, oben, wie unterm Rippen.

Kennt das jemand? Kann das von Verspannungen sein? Ich habe ganz normaler Appetit, Stuhlgang sehr regelmässig und normal.
Ich bin in Home Office und sitze sehr schlecht, laufe jetzt sehr wenig.

Kann mir jemand beruhigen?
Danke

30.03.2020 23:05 • 15.04.2020 #1


18 Antworten ↓


Darcyless
Zitat von Sipka:
Ich bin in Home Office und sitze sehr schlecht

Wenn die Schmerzen jetzt gleichzeitig mit dem Home Office auftreten und du sogar sagst dass du schlecht sitzt, dann ist es sehr wahrscheinlich dass die Schmerzen Verspannungen sind, oder?
Werden sie besser wenn du dich streckst/biegst/die Position wechselst? Tut es weh wenn du dagegen drückst?

30.03.2020 23:13 • #2



Starke Schmerzen linke Rippe / Hüfte Verspannungen?

x 3


Sipka
Wenn ich liege, sind die Schmerzen besser.
Ich wollte die Bauch Schmerzstelle finden, aber es tut nicht weh beim Drücken oder so.

30.03.2020 23:17 • #3


Darcyless
Ich kenne mich leider auch nicht damit aus, kenne die Schmerzen nur von mir selbst. Ich hatte die letzten 2 Wochen lang richtig stark und dachte auch schon über einen Arztbesuch nach, aber im Endeffekt gingen sie von selbst wieder weg und waren wohl Haltungsschmerzen. Im ähnlichen Bereich wie bei dir. Auch bei mir wurde es in gewissen Positionen besser, wodurch ich darauf schloss dass es wahrscheinlich an der Haltung liegen muss.
Ansonsten kann ein Arztbesuch dich da sicher beruhigen! In dem Fall können die Ärzte glaub relativ schnell sagen ob es sich um eine Verspannung bzw ein Haltungsproblem handelt oder ob man das genauer untersuchen sollte.
Ich würde vielleicht noch eine Woche abwarten und den Schmerz beobachten und dann, falls es dich immer noch beunruhigt, zum Arzt gehen, damit du die Sorge wieder loslassen kannst.

31.03.2020 00:51 • x 1 #4


Hallo wie geht es dir Heute?

31.03.2020 10:15 • #5


Birke84
Zitat von Sipka:
Wenn ich liege, sind die Schmerzen besser.Ich wollte die Bauch Schmerzstelle finden, aber es tut nicht weh beim Drücken oder so.


Genauso ging es mir letztes Jahr und ich habe dann auch einige Untersuchungen über mich ergehen lassen,
alles ok, keiner hatte ne Idee, was da los sein könnte... meine Osteopathin bzw. auch die Physiotherapeutin
vermutete, dass sich das Zwerchfell manchmal unter den Rippen verklemmt und dann weh tut, aber das war
dann auch wieder frei und ich habe das nach wie vor noch manchmal, dann kommt es wieder... im Liegen ist es
dann auch besser. Keinen Plan, was es nun ist, die Hausärztin vermutete dann noch Nervenreizungen oder
vom Rücken, wer weiß...
Jedenfalls merke ich es auch am meisten, wenn ich eine schlechte Haltung einnehme, also zum Beispiel krumm
vor dem PC sitze, da wird es dann sehr unangenehm...
Es kommt und geht, ich weiß nicht warum und was es ist, aber ich vermute auch entweder vom Rücken oder irgend-
welche Verklemmungen, die dann überall hin ziehen.
Eine direkte Schmerzstelle kann ich auch nicht ausmachen, es ist meistens hier und dort.

31.03.2020 10:40 • #6


Sipka
Hallo,

Es geht mir heute besser. Die Kreuz/Lendeschnmerzen und Hüftschmerz is besser geworden.
Mittlere Rücken tut immer weh, auch die Li Seite unter Rippen- aber es kommt und geht, und ich denke, es klemmt bei manche Positionen.
Ich bin im Moment ein bisschen beruhigt, ich habe keine Verdauung Probleme ( Durchfall, Blähungen, Verstopfung - nichts), so ich hoffe, es sind wirklich Bewegungsapparats Probleme.

Ich will jetzt nicht zum Arzt gehen, ich weiß nicht wie ist die Corona Situation im Moment, ob mein Hausarzt Zeit hat. Die Physio Praxis hat geschlossen. Die Schmerzen sind keine unerträgliche Schmerzen, von 1-10, vielleicht 2,75



Ich muss wahrscheinlich iwelche Übungen machen, aber weiß nicht was.

31.03.2020 11:35 • #7


Sipka
Hm, jetzt habe ich doch Durchfall. Erstens Bauchkrämpfe und jetzt Durchfall:-(

31.03.2020 16:33 • #8


Sipka
Die Rückenschmerzen auf der Li Seite Mitte sind nicht besser geworden, vielleicht bissl schlimmer
Und noch mein Urin hat Nitrite, Blut und Leukozyten. Keine Probleme beim Wasserlassen oder so.

01.04.2020 21:15 • #9


Hört sich nach Gastritis an..

LG

02.04.2020 09:50 • #10


NIEaufgeben
Zitat von locke13:
Hört sich nach Gastritis an..LG

Hallo,wie geht es dir inzwischen?

02.04.2020 09:59 • #11


Sipka
Hallo.
Gestern war es ein bisschen besser, nur am Abend hatte ich wieder Druck(?) unterm Rippen. Heute habe ich noch Sodbrennen und Übelkeit, aber ganz normaler Appetit. Manchmal habe ich das Gefühl, das es auch im Unterbauch zieht.
Verrückt.
Kann das wirklich Gastritis sein?

Ja, die Rückenschmerzen sind da, aber nicht schlimmer. Vielleich doch besser.

Ich sollte meine Tage in 2-3 Tagen bekommen, könnte es vielleicht PMS sein? Meine Periode ist nicht mehr regulär, aber vor 11 Tagen habe ich höchstwahrscheinlich Ovulation gespürt.

03.04.2020 22:08 • #12


Katjaeinfach
Hi, meine Liebe, du beschreibst meine Symptome, ich gehe davon aus das es verspannt ist, Home Office, kaum Bewegung usw...

Bis vor 3 Wochen bin ich 2x wöchentlich zum Sport gegangen und ich hatte nix mehr..., da zur zeit nix geht fängt es beu mir auch wieder an....

Ich habe zwar jetzt keine Hüft und Rippenschmerzen mehr aber dafür so ein druck unter der linken Brust, mal kommt es und geht es...wenn ich mein Rücken durch drücke dann ist es weg und es knackt im Rücken...hm vermutlich nerv eingeklemmt oder oder oder...

Mach dir keine Sorgen es wird nix schlimmes sein....

Wo es mit der Hüfte und den Schmerzen in den Rippen war, sagte mir der Chiropraktiker mein Becken ist verdreht, das kommt von dem Hüftbeugermuskel, dieser muss trainiert werden, gesagt getan und das Becken ist besser....

Bleib Gesund

Lg Katja

04.04.2020 09:15 • x 1 #13


Sipka
Manchmal denke ich, dass das Stechen nicht untermRippen, sondern Brust ist.

Gestern war mir ganz ok, nur ab Nachmittag Berg runter.
Mein 14Jähriger hat in der Küche kollabiert. So Kreislaufkollaps. Er hatte das schon 1x ( vor 3 J) da war er auch bewustloss ( nur ein Paar Sekunden)- damals habe ich ihn ins Krankenhaus gebracht, alle mögliche Untersuchungen hatte er (Blut, Herz- EKG, Holger, Sono , Gehirn EEG...) und es war alles durch Wachstum.
Gestern war er nicht bewusstlos, aber wir sind doch zum Arzt gefahren. Wieder alles ok. Hormone, Wachstum ( er ist sehr gross und dünn )

Aber danach war mir so übel, die Stiche viel schlimmer, Rücken auch, auch Sodbrennen.

Ist das alles nur Psyche?

05.04.2020 19:28 • #14


Katjaeinfach
Hi Sipka, bist du Psysisch extrem angeschlafen?

Das denk ich manchmal auch bei mir, vielleicht ist es auch so. In solchen Situationen steht man unter stress, mann spannt sämtliche Muskeln an und dadurch kommen wahnsinnige Verspannungen. Vetsuch mal nicht daran zu denken, dich fallen zu lassen, mach übungen um runter zu kommen, auch Sport usw....

Mir hilft es auch Spazieren zu gehen und musik dabei zu hören....

Lg Katja

06.04.2020 07:37 • x 1 #15


Hallo die Psyche kann da auch eine Rolle spielen,
aber ich denke das es wirklich vom Magen kommen kann Gastritis
Magenschmerzen ziehen auch in den Rücken

06.04.2020 14:53 • x 1 #16


Sipka
Hallo Locke,

Ich habe jetzt gefunden, dass deine Probleme schon so lange dauern. Oh je.

Ich habe heute viel zu Hause gearbeitet ( Wäsche waschen, Küche aufräumen, Keller aufräumen) und ich war fast ohne Schmerzen. Nur ein bisschen Rückenschmerzen ( immer bws, Magenhöhe bis links/Seite).
Dann aber habe ich wieder auf mein Bauch konzentriert, und habe so ein Druck im Magen?-links.

Ich weiss nicht ob ich zum Arzt gehen soll.

06.04.2020 20:49 • #17


Hallo ich jeden Tag Bauchschmerzen meistens unter dem linken Rippen aber auch rechts ich
dann auch manchmal Übelkeit denke an schlimme Krankheiten.

<<lg

10.04.2020 08:32 • x 1 #18


Sipka
Hallo,

Wieder hier

Ich habe immer noch leichte Schmerzen.
Immer Stiche unter li Rippen, aber die sind vielleicht besser geworden.
Immer Rückenschmerzen.
31.3, und dann Am 12.4 hatte ich Durchfall ( nur 1x sehr weicher Stuhl ), am 12.4 hatte ich wirklich viel Schokolade, Heidelbeeren, Kuchen usw gegessen.
Bis heute war ich nicht aufs Klo. Heute, habe ich Schmerzen ( druckempfindlich) im li Unterbauch.
Kann das wegen diese Verstopfung sein? Ich habe erst gedacht, es sind Ovulationsschmerzen, aber heute bin ich nur am 9 Zyklustag. ( aber auch Wechseljahren).

Ich habe momentan viel Stress, Corona, Arbeit.
Ich habe Home Office, habe schrecklicher Bewegungsmangel. Eigentlich möchte ich nur schlafen ( ich schlafe gut, habe keine Schmerzen).

Was kann das sein?

15.04.2020 22:49 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel