2

Hallo Zusammen,

muss mich mal ausheulen.

Meine Probleme scheinen schlimmer zu werden. Mittlerweile ist nicht nur meine linker Unterarm schwach sondern auch rechts. Ich kann nicht mal genau sagen ob es ein Schmerz ist oder ein Muskelkater Gefühl. Wenn sie ruhig da liegen oder am Esstisch fühlen sie sich total verspannt/verkrampft an und wiegen Tonnen. Wenn ich hingegen was mache also mit meinen kleinen cityroller fahre Merk ich nichts davon. Wenn ich wie jetzt am Handy schreibe, ist auch alles verkrampft. Meine Finger fühlen sich auch steif an und sind öfter am Tag geschwollen. (Zumindest krieg ich meinen Ring oftmals nicht runter).

Hab erst am 4.1. einen Termin beim HA vllt hat er ne Idee. Ich bin mir soooo unsicher das es dich nur die Psyche macht.

Kennt jemand dieses Symptome? Zudem hab ich logischerweise noch viele andere Dinge, aber die lass ich mal außen vor. Die Angst vor einer muskulären Krankheit ist so groß!

28.12.2018 15:09 • #61


NIEaufgeben
Es gibt eine Art von PMR die gut gegen schmerzen ist....evtl kann das für jemand hilfreich sein

28.12.2018 15:55 • #62


PMR?

28.12.2018 16:18 • #63


NIEaufgeben
Progressive Muskelentspannung

28.12.2018 17:34 • x 1 #64


Ahso. Ja das mach ich ab und zu, muss es wohl öfter machen!

Bin voll verzweifelt: kann die Psyche mir vorgaukeln das ich keine Kraft in den Armen habe?

29.12.2018 14:38 • #65


Schlaflose
Zitat von Sweety1983:
Ahso. Ja das mach ich ab und zu, muss es wohl öfter machen!

Bin voll verzweifelt: kann die Psyche mir vorgaukeln das ich keine Kraft in den Armen habe?


Aber klar. Beim autogenen Training redet man sich ein, dass die Arme und Beine warm und schwer werden.

29.12.2018 19:40 • #66


Hatte vorhin wieder die Panik das meiner rechten Daumenballen plötzlich anders aussieht. Ich bin soooo am Ende!

Wie bekloppt kann man sein?!

29.12.2018 19:59 • #67


NIEaufgeben
Wir spinnen echt total.....

29.12.2018 20:00 • #68


Ja du sagst es. Ich hab mich eben bei meinem Mann ausgeheult, er spricht mit wirklich gut zu aber er tut mir so leid das alles mitmachen zu müssen!

Ich war nun seid Ende November nicht mehr beim doc außer einmal beim Orthopäden und das macht mich fix und fertig. Hab Angst doch schwer krank zu sein, das gezucke geht nun seid 2 Monaten und ist jeden Tag da. Es zuckt manchmal an zwei drei körperstellen gleichzeitig. Mal ein leichtes zucken unter der Haut an der Fußsohle dann ein sichbares am Arm. Alles nur die Psyche?

29.12.2018 21:36 • #69


Haribo

04.11.2019 02:55 • #70


Hotin
Hallo Haribo,

wenn Du weißt, dass Du zu Krankheitsängsten neigst, dann steigere Dich bitte nicht da hinein,
dass Du schwer erkrankt bist.
Schön ist doch, wenn Dir Deine Ärztin gesagt hat, dass mit Deinem Bein nichts Schlimmes ist.
Zitat:
war aber seit meiner Kur vor einem Jahr gut und jetzt paaaaam volle dröhnung. Ich weiß das mir niemand
sagen kann was mir fehlt.


Weißt Du nicht selbst, was Dir im Grunde fehlt? Oder ist es schwer, Deine Gefühle zu
Deinem Leben klar auszudrücken?

Gute Besserung

Bernhard

04.11.2019 10:11 • x 1 #71


Haribo
Lieber Bernhard,

danke für deine Antwort und deinen Denkanstoß. Musste direkt weinen und einen Beitrag in "Was ich dir sagen möchte" verfasst. Vielleicht steht es in einem Zusammenhang, wobei die körperlichen Schmerzen un die Angst im Moment die Übermacht haben...leider

Liebe Grüße

04.11.2019 10:51 • x 1 #72


heartstowolves
Hallo Haribo,

Zitat von Haribo:
Vielleicht steht es in einem Zusammenhang, wobei die körperlichen Schmerzen un die Angst im Moment die Übermacht haben...leider

Die Psyche sucht sich da geschickt immer eine Lücke, wo sie sich als körperliches Syndrom zeigen kann.

Gut ist natürlich, dass deine Ärztin nichts finden konnte.

Was machst du denn gerne? Oder was tut dir gut um nicht so viel nachzudenken?
Deinen Text habe ich in dem Thread gelesen und wir haben ein ähnliches Problem. Du bist nicht alleine, ich fühle mit dir.

Liebe Grüße

04.11.2019 11:15 • x 1 #73


Haribo
Hallo heartstowolves,

ich musste bei deinem Beitrag weinen, den du in "Was ich dir sagen möchte" gestellt hast...ich wünsche dir auch alles Liebe viel Kraft..

Ich habe trotzdem Angst vor diesen andauernden Schmerzen und der Schwellung am bein..Brauche Sicherheit. mal wieder wie immer
Ich weiß nicht weiter.

Liebe Grüße

04.11.2019 11:28 • #74


heartstowolves
Ich danke dir

Das glaube ich dir. Es ist einfacher gesagt als getan zu sagen "Höre nicht zu sehr in dich rein"
Vielleicht hilft es dir auch, Dinge niederzuschreiben?
Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben, dich vor einen Spiegel zu stellen und dir immer wieder lächelnd selber zu sagen, dass du gesund bist. Ich mache das zur Zeit wegen meiner Allergie Angst vor so ziemlich allem und habe es schon geschafft ein neues Waschgel und Waschmittel auszuprobieren indem ich mir vor dem Spiegel gesagt hab "Ich werde das vertragen und bin gesund, mir kann nichts passieren" und eben Tagebuch oder ähnliches zu schreiben um belastende Dinge aus dem Kopf zu bekommen. Seitdem hab ich auch nicht mehr so schlimmen Schwindel.

Liebe Grüße

04.11.2019 11:47 • x 2 #75


Haribo
Hallo liebe Mitglieder, ich muss noch einmal nerven. Seit Wochen schmerzen im ganzen Körper und eine leichte Schwellung am schienbein. Ich komme aus diesem Knochenkrebs Gedanken Karussell nicht heraus... Ich habe solche Angst. Ich bin jetzt seit einer Woche krank geschrieben. Es gibt keine Besserung. Ich muss ja irgendwann auch mal wieder auf Arbeit. Ich werde wohl morgen ein drittes mal zu meiner Hausärztin gehen.. Diese sch. Schmerzen und die Angst

04.11.2019 16:20 • #76


Hallo, es wird dir vielleicht nicht viel helfen. Aber ich habe auch im Moment ständig Angst vor Erkrankungen. War heute sogar in der Notaufnahme, weil ich heute ständig Herzstolpern hatte (extrasystolen zu sehen, soll zum HA wegen Langzeit EKG und Blutdruck) habe aber auch noch, meist im Wechsel, Schmerzen im Bein. Druck Schmerz rechtsseititg im Magen!? Was ich damit sagen will, ich habe im moment einfach auch ständig angst. Du bist nicht alleine

04.11.2019 21:07 • x 1 #77




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier