22

DieAlex

DieAlex


2727
7
2291
Das glaube ich nicht.
Mach dir keine Sorgen!

Versuche draußen mal achtsam zu sein, damit deine Aufmerksamkeit mal auf etwas anderes gelenkt wird.

07.04.2019 18:20 • x 2 #21


bunower

bunower


69
3
13
Ich war am Montag beim Arzt,
Sie hat Blutabnabgenommen und macht morgen Ultraschall. Hat mir zudem eine Magenspielgelung geordnet.

09.04.2019 21:34 • #22


Sipka

Sipka


68
6
10
Hallo, schon wieder.
Meine Probleme sind jetzt wieder da

Ich habe jetzt Oberbauchschmerzen/ Druck mittig, Magen ?, aber manchmal auch so stechen links oder rechts - auch Druck. Die Schmerzen sind ziemlich leichte, ich kann alles machen.
Ich habe ständig Hunger und nach dem Essen es ist alles besser. Dann aber kommt es wieder.
Ich habe auch zugenommen. ( bin 47, Wechseljahren Wahrscheinlich )

Was ist neu, ich habe auch seit heute Rückenschmerzen, die links, mittig sind und das macht mir Sorgen. Ich habe leider gegoogelt, und Bauchspeicheldrüse Krankheiten waren da und das macht mir extrem Angst.

Ich muss zum Arzt. Kennt diese Probleme jemand ?

04.05.2019 23:13 • #23


Nette73

Nette73


165
1
88
Hallo,
ich kenne die Probleme. Habe seit laengerer Zeit eine Gastritis, die immer wieder aufblueht, wie es scheint. Habe auch Oberbauchschmerzen, die in den Ruecken ausstrahlen, dazu aber noch Uebelkeit. Zuviel Saeure ist der Uebeltaeter. Magenfreundliche Nahrung und Mittel, die die Saeure binden, koennen helfen. Gute Besserung!

LG
Nette

05.05.2019 10:22 • x 2 #24


Ewigeangst

Ewigeangst


4342
9
3936
Diese Symptome kenne ich auch gut..und noch einige dazu....leide seit September darann...hatte bereits 2 Sonographieen des Abdomens und eine Magenspiegelung...ich habe Reflux diagnostiziert bekommen....also wie du siehst muß es nicht immer das schlimmste sein

05.05.2019 10:29 • x 1 #25


Nette73

Nette73


165
1
88
Zitat von Ewigeangst:
Diese Symptome kenne ich auch gut..und noch einige dazu....leide seit September darann...hatte bereits 2 Sonographieen des Abdomens und eine Magenspiegelung...ich habe Reflux diagnostiziert bekommen....also wie du siehst muß es nicht immer das schlimmste sein

Hallo Ewigeangst,
habe auch seit Ende des letzten Jahres diese und andere Symptome, es ist echt ganz schoen schrecklich, vor allem die permanente Uebelkeit. Die Angststoerung gibt ihren Rest dazu. Nimmst du Medikamente dagegen ein? Ich habe Saeurebinder, die man allerdings nicht zu lange am Stueck einnehmen soll und nehme taeglich Iberogast.

LG
Nette

05.05.2019 10:42 • x 1 #26


Ewigeangst

Ewigeangst


4342
9
3936
Ich habe eine kur mit Pantoprazol 40 mg bekommen und musste sie 4 Wochen lang einnehmen...jetzt nehme ich nichts mehr...ich Versuche mit den Getränken aufzupassen und so wenig Säure wie möglich zu trinken...auch trinke ich viel warmen Tee.....ja es ist ziemlich doof und sehr sehr unangenehm mit alle dem Leben zu müssen aber was bleibt uns auch anderes übirg

05.05.2019 10:47 • x 1 #27


Sipka

Sipka


68
6
10
Vielen Dank!

05.05.2019 10:58 • #28


Nette73

Nette73


165
1
88
Ja, das stimmt. Ich hoffe, es wird irgendeinmal besser...

06.05.2019 04:33 • #29


Ewigeangst

Ewigeangst


4342
9
3936
Was ich auch sehr oft habe ist ein komplett aufgeblähter Oberbauch....richtig stark auch ohne zu essen ist er so....das ist dermaßen unangenehm....

06.05.2019 10:21 • #30


Sipka

Sipka


68
6
10
Letzte 2 Wochen habe ich auch manchmal Blähungen, ziemlich laute. Und auch ein bisschen Durchfall oder weicher Stuhl ( aber immer noch geformt )
Es kann auch sein, dass es von Nerven alles kommt. Meine Hautärztin hat bei mir Basaliom festgestellt und hat noch ein Muttermal ( 0,5 cm Durchmesser, braun ) noch entfernt ( und bei mir sind soooo große Sorgen, dass das sicher Melanom ist )
Sodbrennen habe ich heute auch.
Kann ne Gastritis auch Darm Probleme verursachen?

06.05.2019 14:25 • x 1 #31


Ewigeangst

Ewigeangst


4342
9
3936
Ein Melanom erkennt man daran daß es eben nicht schön braun ist sondern entweder 2 farbig oder schwarz..mach dir nicht zu grosse sorgen....

06.05.2019 14:34 • #32


Sipka

Sipka


68
6
10
Naja, er war eigentlich mehrfarbig. Aber da muss ich warten, am Montag möchte die Ärztin Fäden ziehen, dann habe ich auch die Ergebnisse.

06.05.2019 14:59 • x 1 #33


Maleni

Maleni


199
2
52
Zitat von Nette73:
Hallo,
ich kenne die Probleme. Habe seit laengerer Zeit eine Gastritis, die immer wieder aufblueht, wie es scheint. Habe auch Oberbauchschmerzen, die in den Ruecken ausstrahlen, dazu aber noch Uebelkeit. Zuviel Saeure ist der Uebeltaeter. Magenfreundliche Nahrung und Mittel, die die Saeure binden, koennen helfen. Gute Besserung!

LG
Nette


Hallo Nette, fühlt sich dieser Druck bei dir im Oberbauch auch so an als wäre nicht genug Platz. Manchmal tut es mir dann richtig weh wenn ich auf die Seite liegen will. Wenn ich dann auf der Seite liege und genau vorm rippenbogen in den Oberbauch drücke fühlt es sich als als würde da etwas weg rutschen.

Weißt du was ich meine? Kennst du das ?

16.05.2019 20:17 • #34


Ewigeangst

Ewigeangst


4342
9
3936
Also ich kann momentan auch nicht auf der linken seite liegen...ist unangenehm und es fühlt sich so an als ob ich dann nicht richtig luft bekomme...es drückt alles so

16.05.2019 20:20 • x 1 #35


Nette73

Nette73


165
1
88
Zitat von Maleni:
Zitat von Nette73:
Hallo,
ich kenne die Probleme. Habe seit laengerer Zeit eine Gastritis, die immer wieder aufblueht, wie es scheint. Habe auch Oberbauchschmerzen, die in den Ruecken ausstrahlen, dazu aber noch Uebelkeit. Zuviel Saeure ist der Uebeltaeter. Magenfreundliche Nahrung und Mittel, die die Saeure binden, koennen helfen. Gute Besserung!

LG
Nette


Hallo Nette, fühlt sich dieser Druck bei dir im Oberbauch auch so an als wäre nicht genug Platz. Manchmal tut es mir dann richtig weh wenn ich auf die Seite liegen will. Wenn ich dann auf der Seite liege und genau vorm rippenbogen in den Oberbauch drücke fühlt es sich als als würde da etwas weg rutschen.

Weißt du was ich meine? Kennst du das ?

Hallo Maleni,
dieses Gefuehl habe ich bisher noch nicht wahrgenommen, ich meine das mit dem Wegrutschen. Habe allerdings keinen Druck auf meinen Oberbauch ausgeuebt. Aber das Gefuehl als waere im Oberbauch nicht genug Platz, kenne ich auch. Ich lege mich dann aber nicht auf die Seite, ist zu unangenehm. Ich lege mich auf den Ruecken, lege meine Hand waermend auf den Oberbauch und hoffe, dass er sich durch die Waerme entspannt. Habe oftmals die Erfahrung gemacht, dass Waerme bei den Magen- und Bauchbeschwerden ganz gut hilft.

17.05.2019 04:54 • #36


Maleni

Maleni


199
2
52
Zitat von Nette73:
Zitat von Maleni:

Hallo Nette, fühlt sich dieser Druck bei dir im Oberbauch auch so an als wäre nicht genug Platz. Manchmal tut es mir dann richtig weh wenn ich auf die Seite liegen will. Wenn ich dann auf der Seite liege und genau vorm rippenbogen in den Oberbauch drücke fühlt es sich als als würde da etwas weg rutschen.

Weißt du was ich meine? Kennst du das ?

Hallo Maleni,
dieses Gefuehl habe ich bisher noch nicht wahrgenommen, ich meine das mit dem Wegrutschen. Habe allerdings keinen Druck auf meinen Oberbauch ausgeuebt. Aber das Gefuehl als waere im Oberbauch nicht genug Platz, kenne ich auch. Ich lege mich dann aber nicht auf die Seite, ist zu unangenehm. Ich lege mich auf den Ruecken, lege meine Hand waermend auf den Oberbauch und hoffe, dass er sich durch die Waerme entspannt. Habe oftmals die Erfahrung gemacht, dass Waerme bei den Magen- und Bauchbeschwerden ganz gut hilft.


Hallo Nette,

ja ich lege mir auch immer ein wärmekissen auf den Bauch. Jedoch hat auch das gestern Nacht nichts mehr geholfen ....

Bei mir strahlt der Schmerz auch immer so schrecklich in den Rücken. Gehts dir da ähnlich ?

17.05.2019 09:00 • #37


Nette73

Nette73


165
1
88
Zitat von Maleni:
Zitat von Nette73:
Hallo Maleni,
dieses Gefuehl habe ich bisher noch nicht wahrgenommen, ich meine das mit dem Wegrutschen. Habe allerdings keinen Druck auf meinen Oberbauch ausgeuebt. Aber das Gefuehl als waere im Oberbauch nicht genug Platz, kenne ich auch. Ich lege mich dann aber nicht auf die Seite, ist zu unangenehm. Ich lege mich auf den Ruecken, lege meine Hand waermend auf den Oberbauch und hoffe, dass er sich durch die Waerme entspannt. Habe oftmals die Erfahrung gemacht, dass Waerme bei den Magen- und Bauchbeschwerden ganz gut hilft.


Hallo Nette,

ja ich lege mir auch immer ein wärmekissen auf den Bauch. Jedoch hat auch das gestern Nacht nichts mehr geholfen ....

Bei mir strahlt der Schmerz auch immer so schrecklich in den Rücken. Gehts dir da ähnlich ?


Hallo Maleni,
ja, mir geht es genauso. Die Schmerzen strahlen bis in den Ruecken. Besonders unangenehm ist es, wenn es auch der Hoehe der Lungen ist, da es das Gefuehl mit sich bringt, schlechter Atmen zu koennen. Mein ganzer Ruecken tut heute wieder weh, mein Nacken auch und jeden Tag diese Kopfschmerzen. Mein Mann hat vorhin mal meinen Ruecken etwas massiert und da ich so Schmerzen auf Nierenhoehe hatte, denkt er sogar, dass etwas mit den Nieren nicht stimmen koennte. Aber fuer weitere Checks bin ich im Moment nicht faehig aufgrund meiner Angst. Zur Zeit moechte ich nichts noch zusaetzlich triggern und bleib lieber daheim.

17.05.2019 11:28 • #38


Maleni

Maleni


199
2
52
Zitat von Nette73:
Zitat von Maleni:

Hallo Nette,

ja ich lege mir auch immer ein wärmekissen auf den Bauch. Jedoch hat auch das gestern Nacht nichts mehr geholfen ....

Bei mir strahlt der Schmerz auch immer so schrecklich in den Rücken. Gehts dir da ähnlich ?


Hallo Maleni,
ja, mir geht es genauso. Die Schmerzen strahlen bis in den Ruecken. Besonders unangenehm ist es, wenn es auch der Hoehe der Lungen ist, da es das Gefuehl mit sich bringt, schlechter Atmen zu koennen. Mein ganzer Ruecken tut heute wieder weh, mein Nacken auch und jeden Tag diese Kopfschmerzen. Mein Mann hat vorhin mal meinen Ruecken etwas massiert und da ich so Schmerzen auf Nierenhoehe hatte, denkt er sogar, dass etwas mit den Nieren nicht stimmen koennte. Aber fuer weitere Checks bin ich im Moment nicht faehig aufgrund meiner Angst. Zur Zeit moechte ich nichts noch zusaetzlich triggern und bleib lieber daheim.


Hallo Nette,

vielleicht kann dich das etwas beruhigen. Mir tut es auch inne ein der Höhe der Nieren weh... Nierenwerte wurden aber komplett gecheckt und auch geschallt. Komplett unauffällig!

Mein Arzt sagt das strahlt tatsächlich durch den ganzen Rücken und erscheint dann auch gerne mal als wären es die Nieren.

Vielleicht hilft dir das ein wenig, mir hilft es immer sehr deine Nachrichten zu lesen.

17.05.2019 11:36 • x 3 #39


Nette73

Nette73


165
1
88
Zitat von Maleni:
Zitat von Nette73:

Hallo Maleni,
ja, mir geht es genauso. Die Schmerzen strahlen bis in den Ruecken. Besonders unangenehm ist es, wenn es auch der Hoehe der Lungen ist, da es das Gefuehl mit sich bringt, schlechter Atmen zu koennen. Mein ganzer Ruecken tut heute wieder weh, mein Nacken auch und jeden Tag diese Kopfschmerzen. Mein Mann hat vorhin mal meinen Ruecken etwas massiert und da ich so Schmerzen auf Nierenhoehe hatte, denkt er sogar, dass etwas mit den Nieren nicht stimmen koennte. Aber fuer weitere Checks bin ich im Moment nicht faehig aufgrund meiner Angst. Zur Zeit moechte ich nichts noch zusaetzlich triggern und bleib lieber daheim.


Hallo Nette,

vielleicht kann dich das etwas beruhigen. Mir tut es auch inne ein der Höhe der Nieren weh... Nierenwerte wurden aber komplett gecheckt und auch geschallt. Komplett unauffällig!

Mein Arzt sagt das strahlt tatsächlich durch den ganzen Rücken und erscheint dann auch gerne mal als wären es die Nieren.

Vielleicht hilft dir das ein wenig, mir hilft es immer sehr deine Nachrichten zu lesen.


Liebe Maleni,
danke fuer deine beruhigenden Worte. Mir hilft es auch sehr deine Nachrichten zu lesen. Wie geht es dir denn heute? Hast du aktuell auch Uebelkeit? Habe ja schon ununterbrochen diese Kopfschmerzen, heute Nacht bin ich sogar deswegen aufgewacht und seit dem sind sie nochmal schlimmer, schon eher migraenemaessig und non-stop. Hoffe, du hast gut geschlafen.

18.05.2019 06:33 • #40




Dr. Matthias Nagel

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag