Pfeil rechts
3

Liebe Community!Seit Tagen habe ich wieder verstärkt Angst krank zu sein.Kennt das jemand von euch?

02.02.2016 17:31 • 03.02.2016 x 1 #1


29 Antworten ↓


jaa bestens
meinstens fühle ich mich sogar als sei ich kurz vorm Sterben

02.02.2016 17:33 • #2



Ständig Angst krank zu sein

x 3


Ich traue mich oft garnicht zum Arzt,weil ich denke er könnte etwas Schlimmes entdecken.Hab ich Magenschmerzen so fühle ich mich als hätte ich ein Magengeschwür oder bei Kopfweh denke ich gleich an einen Tumor.Dann bilde ich mir ein ich müsste dringend zum Arzt oder lasse mich nicht kontrollieren.Was kann man dagegen tun?

02.02.2016 17:36 • #3


Typisches Beschwerebild
WAs du am besten machwn kasst is eine Therapie alleine wird man den mist leider nicht los du musst diesne Kreislauft durchbrechen.

02.02.2016 17:37 • #4


Ich muss z.B. zum Betriebsarzt und da habe ich jetzt schon Angst,dass er was entdeckt das ist einfach furchtbar dieses Gefühl

02.02.2016 17:41 • #5


Spooky87
Ich fühl mich auch öfters so. Man denkt wer weiss wie Krank man ist.

Ich trau mich auch nicht zum Arzt. Ich war in den letzten 3 Monaten sehr oft dort. Meine neuste Beschwerde sind Kopfschmerzen und Schwindelattacken. Meine gedanken dazu waren: Bestimmt Schlanganfall oder Tumor. Aber halt! Dann könnte ich gerade auch nix schreiben.... mhhhhhhhhh.

Aber zum Arzt geh ich nicht, weil ich innerlich weiss...du hast NICHTS. Ich versuch es durch zu stehen, die Angst muss ich in den Griff haben und nicht anders rum...

02.02.2016 18:15 • x 1 #6


Momentan hat sie mich im Griff und dann bekomme ich Panik!Das ich es zu spät erkenne oder das ich nachts plötzlich ins Krankenhaus muss das ist doch verrückt

02.02.2016 18:45 • #7


Hallo, Mir geht es auch ständig so. Bei jedem kleinen Wehwechen denke ich sofort ich sterbe oder bin unheilbar krank das nervt echt kann diese gedanken auch nicht einfach abstellen leider.

02.02.2016 18:58 • #8


Hallo bin neu hier habe gerade deinen Beitrag gelesen und dachte mir ich antworte einfach mal da drauf . Die Gedanken irgendeine Krankheit zu haben kenne ich oder irgendwas fühlt sich komisch im Körper an zack sind sofort die schlimmsten Gedanken am rollen hast du auch diese Gedanken ans sterben ? Oder denkst du nur darüber nach irgendeine schlimme Krankheit zu haben? Lg

02.02.2016 19:03 • #9


Ich hab das auch oft gedacht was ist das was kann das sein ab zum Arzt und am Ende war wieder nix.Jetzt Jahre später gehe ich schon anders damit um wenns mal weh tut dann tut es weh und morgen ist es weg und meistens ist auch dann so.Es gab auch Tage wo es schwieriger war so zu denken aber auch die hab ich überstanden und ich lebe noch.Man muss sich Strategien aneignen.

02.02.2016 21:51 • #10


Welche Strategien z.B.?Ich würde einfach gerne eine Methode entwickeln um das Alles ein bisschen zu mildern.....es raubt mir echt Kraft.

03.02.2016 07:16 • #11


Angstmaus29
Mir geht es nicht anders ständig kommen neue Symptome dazu nachts ist fast nicht mehr an Schlaf zu denken es überkommt einen jedes mal die Angst sterbenskrank zu sein sag mir dann inmer sind die Ärzte denn zu blöd das sie nix finden weil es sind ja Symptome da

03.02.2016 07:24 • #12


Hasi82
Guten Morgen
Das Gefühl kenne ich leider auch Habe eigentlich schon immer Angst vor körperlichen Krankheiten...Und jetzt wurde bei mir vor ein paar Jahren eine Angststörung mit Somatisierungstendenz festgestellt....ich bin eigentlich nie ganz symptomfrei....wurde auch körperlich durchgecheckt sogar mehrmals-immer ohne Befund zum Glück aber habe weiterhin Panik dass es doch etwas körperliches ist besonders wenn die Symptome stark sind wie momentan wieder...dann kontrolliere ich durchgehend entweder meinen Körper oder denke darüber nach ich kann mich mit nichts ablenken weil die Symptome einen immer wieder in die Angst zurückwerfen es ist die Hölle

03.02.2016 07:24 • x 1 #13


Ihr müsst die Angstspirale unterbrechen. Laut stopp sagen auf den Atem achten.Es ist schwierig aber wenn man Methoden erlernt die einen helfen dann kann man damit umgehen. Euch vor Augen halten das ihr schon so oft beim Arzt wart und es war jedesmal fehlalarm.

03.02.2016 07:33 • #14


Angstmaus29
Das ist es bei mir diese Angst zu durchbrechen idt schwer sie hat momentan alle Macht über mich sowie der Kopf... früh denke ich mir dann manchmal warum sind die Symptome nachts so gut wie garnicht zu bemerken und nach dem aufstehen direkt wieder extrem

03.02.2016 08:41 • #15


Es nimmt mich oft so sehr ein......gedanklich........ich wünsche mir einfach endlich einen Weg zu finden......das ich besser damit umgehen kann.

03.02.2016 08:58 • #16


Angstmaus29
Zitat von Sonnenscheinfreitag:
Es nimmt mich oft so sehr ein......gedanklich........ich wünsche mir einfach endlich einen Weg zu finden......das ich besser damit umgehen kann.



Ist bei mir genauso diese Nacht war auch wieder schlimm ständig dieses Gedankenkreisen

03.02.2016 09:01 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich suche meinen Körper ganz oft ab

03.02.2016 09:03 • #18


Angstmaus29
Hast du auch Symptome zur Zeit?
Ich bekomme schon Panik wenn ich irgendwas merke was ich vorher nicht hatte im Körper

03.02.2016 09:09 • #19


Evelin67
Hallo ihr Lieben
Diese Gedanken kenn ich auch...es sticht einen in die linke Seite und schon ist die Angst da obwohl man genau weiss,dass es vom Kreuz kommt ,dass es einfach von der Verspannung kommt....ich denke es gibt tausende von Beispielen wo man jetzt noch bringen könnte und jeder von uns findet sich in irgendeinem Beispiel wieder....es ist einfach auch verdammt schwierig da rauszukommen aus diesem Keislauf...mir hilft da manchmal,nicht immer, sich auf ein gutes Buch zu konzentrieren oder wenn man nicht allein ist zu reden...bzw man kann auch telefonieren..sich gedanklich abzulenken...ich weiss,leichter gesagt als getan...ein Versuch ist es wert.
LG

03.02.2016 09:16 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel