Pfeil rechts
7

Ich hatte letztens immer mal so ein taubheitsgefühl im rechten Bein gehabt, begleitet mit Herzrasen, kältegefühl, hitzewelle. Zittern usw. Hatte auch schon im rechten Bein eine lähmungserscheinungen gehabt ging nach 1 Minuten wider weg. Was ist das ist das eine Tia gewesen aber da hätte ich jetzt schon 5 Stück innerhalb von 2 Monaten. Geht das?. Ich google immer und immer wieder. Mein Arzt hat auch gesagt es ist die psyche. Sie haben blutbild groß und klein gemacht alles unauffällig. Für das kleine blutbild war am 19.1.21 habe da jetzt mal angerufen und habe am Freitag ein Termin, dass blutbild ist schon lange da. Wenn was wäre hätten die es schon gesagt am Telefon. Kann das die psyche sein oder ist es eine Tia oder schlaganfall mit der lähmungserscheinungen im rechten Bein. Meine Arzt sagt immer wieder dasselbe da ist nicht nur die psyche ich finde es aber eine Frechheit zu sagen das man keine weitere Untersuchung macht. Kein MRT kein CT das. Das einzigste war Ruhe EKG 48h EKG und das herz abgehört nichts anderes. Ist das alles die psyche kann ich die Ärzte vertrauen oder ist es wirklich was ernstes mit schlaganfall

08.02.2021 16:51 • 24.02.2021 #1


43 Antworten ↓


Auch wenn du es nicht lesen willst vermutlich.
Klingt schwer nach Psyche. 5 Schlaganfälle in 2 Monaten? Ohne dass du irgendwelche anderen Symptome bekommst ausser dass dein Bein ne Minute taub ist ? Im Leben nicht.
Schon mal dran gedacht dass du dir vielleicht im Bein nur irgendwas durch blödes sitzen oder stehen abgeklemmt hast ? Dann ist es kurz taub und zack Panik hoch 10

08.02.2021 16:56 • x 2 #2



Spielt mir meine Psyche einen Schlaganfall vor?

x 3


Liisa
Zitat von Julian09380:
Ich hatte letztens immer mal so ein taubheitsgefühl im rechten Bein gehabt, begleitet mit Herzrasen, kältegefühl, hitzewelle. Zittern usw. Hatte auch schon im rechten Bein eine lähmungserscheinungen gehabt ging nach 1 Minuten wider weg. Was ist das ist das eine Tia gewesen aber da hä...


Hey, ich kann dich schonmal beruhigen..
Sowas kann und ist in deinem Fall wirklich die Psyche.. Ich habe z.B eine große Angst wo einem Herinfarkt/Herzstillstand und bin vom Körper her gesund. Die Angst ist halt immer größer als der Verstand. Die Psyche hat einen sehr großen Einfluss auf den Körper. Wenn der Arzt sagt du bist gesund, denn musst du das auch akzeptieren. Auch wenn es schwerer ist als gesagt. Man muss Vertrauen haben..
Und hör auf zu Googeln! Das ist das schlimmste was du in deiner Situation machen kannst. Hab ich auch immer gemacht und da nach wird das immer schlimmer. Ich würde dir eine Psychotherapie Empfehlen.. Ich mach seid kurzem auch eine und ich fühle mich dannach immer schön viel besser. Was du hast ist eine Angststörung und du musst sie so schnell wie möglich wieder loswerden.. Umso länger du wartest und so schwerer wird es.
Hast du denn auf richtige Panikattacken?

08.02.2021 16:58 • #3


Mariebelle
Ja,Schlaganfall sieht anders aus.Im Gehirn meisst zu erkennen und meist richtige Ausfaelle .

08.02.2021 16:59 • #4


Zitat von Emelieerdbeer:
Auch wenn du es nicht lesen willst vermutlich. Klingt schwer nach Psyche. 5 Schlaganfälle in 2 Monaten? Ohne dass du irgendwelche anderen Symptome bekommst ausser dass dein Bein ne Minute taub ist ? Im Leben nicht. Schon mal dran gedacht dass du dir vielleicht im Bein nur irgendwas durch blö...


Ich hatte auch schon mal verschwommen gesehen kam einfach so ging dann aber wieder weg ca 2 Minuten

08.02.2021 17:59 • #5


Calima
Zitat von Julian09380:
Ich hatte letztens immer mal so ein taubheitsgefühl im rechten Bein gehabt,

Ich hatte schon eine komplette Halbseitenlähmung. Auch nix Schlaganfall, nur bescheuertes Hirn .

08.02.2021 18:01 • #6


Zitat von Calima:
Ich hatte schon eine komplette Halbseitenlähmung. Auch nix Schlaganfall, nur bescheuertes Hirn .


Echt oha machst du dir da nicht solche Gedanken

08.02.2021 18:03 • #7


Orangia
Du bist erst 17...da ist ein Schlaganfall doch eher unwahrscheinlich. Nicht unmöglich, aber ich glaube es nicht.
Das wird die Psyche sein, die dir da einen Streich spielt.
Verschwommenes Sehen kann auch mal durch eine verspannte Nacken-und Hals-Muskulatur kommen.

08.02.2021 18:04 • #8


Calima
Zitat von Julian09380:
Echt oha machst du dir da nicht solche Gedanken

Natürlich. Damals hab' ich am Rad gedreht und bin heulend und schreiend über den Fußboden zum Telefon gerobbt, um den Notarzt zu rufen. Ein paar Stunden, einen Haufen Untersuchungen und ein Beruhigungsmittel später war dann klar, dass ich mal wieder nur rumgesponnen habe.

Gottseidank hab' ich den Mist hinter mir. Man kommt da wieder raus, man muss sich halt arg am Riemen reißen.

08.02.2021 18:12 • x 1 #9


Zitat von Calima:
Natürlich. Damals hab' ich am Rad gedreht und bin heulend und schreiend über den Fußboden zum Telefon gerobbt, um den Notarzt zu rufen. Ein paar Stunden, einen Haufen Untersuchungen und ein Beruhigungsmittel später war dann klar, dass ich mal wieder nur rumgesponnen habe. Gottseidank hab' ...


Ja gerade für mich ist es schwierig da mein Opa mit 85 daran gestorben ist seit dem habe ich Angst

08.02.2021 18:19 • #10


Calima
Zitat von Julian09380:
da mein Opa mit 85 daran gestorben

Mit 85 ist das eine völlig normale Todesursache. Mit 17 wie ein Sechser im Lotto .

08.02.2021 18:23 • x 1 #11


Zitat von Calima:
Mit 85 ist das eine völlig normale Todesursache. Mit 17 wie ein Sechser im Lotto .


Also brauch ich mir nicht solche Sorgen machen. Ich mache mir aber immer wieder Sorgen, habe auch Angst, weil ich so ein rasselgeräusche beim ausatmen habe wenn ich mich hinlege oder bei Belastung. Arzt meint bronchien aber ich habe kein Husten nur die Rasselgeräusche und manchmal auch pfeifen. Hatte früher immer Probleme mit mein bronchien. Ich habe jetzt noch mehr angst das es eine lungenembolie sein kann oder Wasser drine ist

08.02.2021 22:41 • #12


Calima
Du entwickelst gerade eine massive Hypochondrie. Hör auf, dich krank zu denken, sonst wird das immer schlimmer. Du bist jung und gesund - also schieb die blöden Gedanken weg.

Alles andere macht dich nur unglücklich.

08.02.2021 22:44 • x 1 #13


july1986
Zitat von Calima:
Ich hatte schon eine komplette Halbseitenlähmung. Auch nix Schlaganfall, nur bescheuertes Hirn .


Der gesamten Körperhälfte ? Vollständig gelähmt ? Wie lange ?

09.02.2021 20:21 • #14


Calima
Zitat von july1986:
Der gesamten Körperhälfte ? Vollständig gelähmt ? Wie lange ?


Naja, so ca. eineinhalb Stunden lang. Bis die Untersuchungen durch waren und das Beruhigungsmittel gewirkt hat.

09.02.2021 20:27 • #15


july1986
Zitat von Calima:
Naja, so ca. eineinhalb Stunden lang. Bis die Untersuchungen durch waren und das Beruhigungsmittel gewirkt hat.


Und da war deine gesamte körperhälfte von betroffen ?
Und die haben keine Ursache dafür gefunden ?

09.02.2021 20:47 • #16


Calima
Zitat von july1986:
Und da war deine gesamte körperhälfte von betroffen ?

Yepp. Vom Gesicht über den Arm bis zum Fuß. Ich konnte weder aufrecht sitzen noch stehen.

Zitat von july1986:
Und die haben keine Ursache dafür gefunden ?

Doch: Meine Psyche .

09.02.2021 20:59 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

july1986
Zitat von Calima:
Yepp. Vom Gesicht über den Arm bis zum Fuß. Ich konnte weder aufrecht sitzen noch stehen. Doch: Meine Psyche .


Für mich persönlich unvorstellbar

10.02.2021 01:19 • #18


Calima
Zitat von july1986:
Für mich persönlich unvorstellbar

Nachdem das Jahre her ist, und ich mich glücklicherweise bester Gesundheit erfreue, bin ich durchaus bereit, das zu glauben .

10.02.2021 01:21 • x 1 #19


10.02.2021 10:29 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel