Pfeil rechts

Hallo, ich bin 35 weibl. Und bin Übergewichtig. Habe jetzt vor 3 Wochen mit sport angefangen im fitnessstudio . Und mir turn seid Tagen beide waden so weh. Mal mehr mal weniger. So ein richtiges ziehen, auch wenn ich Sie hoch lege. Auch die Füsse, besonders Versen schmerzen auch. Ich behandel mit pferdesalbe, franzbranntwein, heparinsalbe, kompressionsstrümpfe, und auch mal wassertreten. Es ist dann auch mal kurzzeitig besser. Achso und Magnesium nehme ich abends auch. Ich habe keine schwellung , keine rötung oder sowas. Auch kein Muskulatur, weil es zieht ja die ganze Zeit, ist auszuhalten aber ständig da. Unangenehm eben. Habe schiss vor Rheuma oder fybromyalgie oder sowas... Aber wie gesagt Heiss und Rot und dick ist Nichts. Woran kann es dann liegen? Nur überanstrung? Oder falsches laufen, falsche Schuhe? Kennt das jemand? Hat jemand einen Tipp, was man noch tun kann? Ich möchte ja abnehmen, aber dafür muss ich auch Sport machen...

16.08.2014 18:42 • 16.08.2014 #1


9 Antworten ↓


Panic101
Hmmm... ich würde ja auf Krampfadern tippen, und zwar innere, also man sieht außen dann gar nichts. Das nur weil dein schmerz scheinbar mit dem Fitnessstudio zusammenhängt. Krampfadern kann der Arzt gut feststellen.

Meine Beine schmerzen wie verrückt wenn ich Stress habe (nahezu Dauerzustand) dabei arbeite ich im Sitzen vor dem Computer!
Gute Besserung!

16.08.2014 18:52 • #2



Solche beinschmerzen, wer kennt das?

x 3


Schlaflose
Mir tun auch immer die Beine weh, wenn ich es im Studio übertreibe. Knie, Waden, Fersen. Auf welchen Geräten trainierst du denn, wie oft in der Woche und wie lange jedes Mal? Ob du etwas falsch machst oder falsche Schuhe hast, musst du mal die Angestellten dort fragen.

16.08.2014 18:56 • #3


Das ist die ungewohnte Belastung durch den Sport. Du kannst mir doch nicht erzählen das du nicht mehr weißt was Muskelkater ist. Hast du lange nichts gemacht dann kann das schon bei kontinuierlichem Sport ein paar Wochen dauern bis der Kater verschwindet.

16.08.2014 19:06 • #4


Klar weiss ich was Muskelkater ist....aber das fühlt sich anders an, weil es ja auch da ist, wenn ich mich nicht bewege. Im Studio mache ich Ne halbe std. Crosstrainer und Ne halbe std. Ca. Geräte, so die üblichen, quer beet. Ich arbeite auch viel im sitzen aber laufe da auch viel, bin Zahnarzthelferin. Und gibt es da echt einen Zusammenhang mit Stress? Weil den habe ich auch...bin auch sehr unglücklich in der Beziehung. Und immer dann ist es noch Stärker da. Habe es aber auch wenn ich mal lange stehe oder spazieren gehe, nicht immer. So phasenweise. Ist es denn dann gut, wenn ich trotzdem weiter zum Sport gehe? Ja oder? Also kein Rheuma oder sowas Ne?

16.08.2014 19:15 • #5


Schlaflose
Rheuma ganz sicher nicht. Bei mir ist es auch nicht Muskelkater, sondern einfach Überbeanspruchung, da werden die Sehnen, Muskeln und Gelenke überlastet. Wenn du Übergewicht hast, geht das sowieso mehr auf die Gelenke und Sehnen. Klar ist es gut, wenn du weiter zum Sport gehst, lass dich aber dort beraten, wie es für dich am besten ist. Gerade beim normalen Crosstrainer macht man ziemlich unnatürliche Bewegungen. Vielleicht ist es für dich besser auf dem Laufband zu trainieren.

16.08.2014 19:33 • #6


Ok, das war schonmal sehr hilfreich, danke, war ja schon öfters in Studios und da tat es noch nicht so weh. Und die meinten, das gerade crosstrainer für die Gelenke am besten sei. Hab es da auch meist nach 20 min, das die Zehen einschlafen, aber das haben wohl viele sagten die, aber stimmt es sind unnatürliche Bewegungen...Also trotz schmerzen einfach weiter machen und dann wird es bald besser? Was hilft die denn dann am besten? Und wie lang halten deine schmerzen? Ist es denn genauso wie bei mir?

16.08.2014 19:41 • #7


Nee, les mal hier woher Beschwerden überall kommen können. Nicht die Therapie meine ich, nur die Infos über Beschwerden und ihre Ursachen sind wichtig.

http://www.koerpertherapie-zentrum.de/b ... schwerden/

16.08.2014 19:47 • #8


Schlaflose
Meine Schmerzen gehen weg, wenn ich 1-2 Wochen nicht im Studio war, sondern Schwimmen oder Fahrradfahren stattdessen. Mir sind die Schmerzen aber egal, ich mache trotzdem mein Programm. Ich tue auch nichts gegen die Schmerzen. Und mir schläft auf dem Crosstrainer auch immer der ganze Vorderfuß ein
Du kannst statt dem Crosstrainer auch das Ergometer benutzen.

16.08.2014 19:58 • #9


Na das kann ja echt von sehr vielen Seiten her rühren diese schmerzen. Aber stimmt schon wenn ich kraftübungen mache, dann merk ich auch ganz oft die waden...weil ich es dann wohl nicht richtig mache. Muss ich da wohl nochmal fragen. Also Zähne zusammenbeissen und weitermachen oder?

16.08.2014 20:47 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel