Pfeil rechts

Hallo Leute, vor einigen Monaten begannen bei mir die schnerzen linksseitig im Bein. Sie kamen immer im Liegen oder wenn es sehr weh tat auch im Sitzen aber in leichtere Form aber beim Gehen waren keine Schmerzen da. Es sind ziehenden Schmerzen über das linke Bein aber genau lokalisieren kann ich es nicht. Dazu kommt noch wie ein Druck oder eher spanningsgefuehl am Schienbein. Das ist alles echt blöd... Hatte die letzten Monate keine Beschwerden und dachte nun sei es vorbei aber nein.. Heute in der Nacht kamen diese schnerzen wieder.. So langsam hab ich Angst... Ich war vor paar Monaten auch schon beim Orthopäden und Hausarzt aber keiner scheint zu erkennen was es ist und alle gehen davon aus das es von meinem verspannt en Rücken ist. Ich bin ein angst Patient und bin deswegen auch immer verspannt und habe auch fast immer ruckenschnedzen bei Bewegung. Weiß jemand ob es was schlimmes ist? Ich finde es auch komisch das es nur einseitig ist...

29.05.2018 08:33 • 29.05.2018 #1


4 Antworten ↓


laribum
du denkst bestimmt gleich an thrombose oder? Wenn keine Entzündungszeichen wie Überwärmung, Rötung usw vorliegen ist es auch keine.

29.05.2018 10:31 • #2



Einseitige Beinschmerzen nachts

x 3


Ne ich schaue immer ob es wärmer ist als das andere oder anders aussieht aber das tut es nicht. Aber ich wunder mich woher das kommt..

29.05.2018 10:39 • #3


la2la2
Wurde der Fall mit "wird wohl vom Rücken kommen" abgehakt oder wurde dir Krankengymnastik o.ä. gegen die diagnostizierten Verspannungen verordnet?

29.05.2018 10:39 • #4


Ne hatte mal vor über einem jahr Krankengymnastik aber mehr für den Nacken. Ich hab keine mehr sonst bekommen xD

29.05.2018 10:45 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel