Pfeil rechts

Hallo Zusammen
Ich hatte vor einiger Zeit ein 12 Kanal EKG auf dem folgendes Stand
Normales EKG ohne Befund
Normaler Sinusrhytmus mit Sinusarhytmie
Jetzt hab ich total Angst wegen der Sinusarhytmie... Der Arzt meinte es sei normal und ich müsse mir keine Sorgen machen da es sich um eine sog. Respiratorische Arrhytmie handelt die Atemabhängig ist...
Trotzdem macht es mir Angst
Kann mir jemand helfen?

23.07.2015 21:58 • 27.07.2015 #1


12 Antworten ↓


Deswegen musst du dir wirklich keine Sorgen machen, eine respiratorische Arrhythmie ist - gerade bei jungen Menschen - normal. Das bedeutet einfach nur, dass sich dein Herzschlag beim Einatmen etwas beschleunigt und beim Ausatmen wieder ein wenig langsamer wird. Das hängt unter anderem mit Druckveränderungen zusammen, die beim Atmen im Brustkorb entstehen. Ist völlig normal, das haben viele, daran stirbt man nicht!

23.07.2015 22:06 • #2



Sinus Arrhytmie im EKG

x 3


Hallo Dom,

so wie Aufziehvogel geschrieben hat, keine Pathologie, keine Angst.
Durch das Einatmen entsteht ein Sog in den Gefäßen des Thorax, das heißt nix anderes, dass das Blut zum Herzen leichter fließt, deshalb steigert sich die Frequenz.
Beim Ausatmen genau das Gegenteil. Die Frequenz verringert sich wieder. Der Arzt hat jedoch PQ Dauer und die QT Zeit am EKG Streifen vorliegen, diese sind ja normal, also ist dein EKG in Ordnung!

LG

NH

23.07.2015 22:16 • #3


Danke euch beiden schon mal für die Antworten...
Zum mir vielleicht noch kurz: 28 Jahre alt, 179cm und 86 kg...
Sobald ich von der Sinusarrhytmie gehört habe, hatte ich einfach angst Seitdem häng ich nur noch an meinem Hals oder Handgelenk, taste meinen Puls und mache mich verrückt

23.07.2015 22:22 • #4


Dom, höre nicht in dich krankhaft hinein, wie gesagt, dein Arzt hat dein EKG ans Ganzes vor sich liegen gehabt. Es war ok, vertraue ihm und deinem Körper!

23.07.2015 22:27 • #5


Du brauchst keine Angst zu haben, mit deinem EKG war alles in Ordnung und dein Herz ist gesund. Es gibt so viele Dinge, die Einfluss auf die Herzfrequenz nehmen, körperliche Anstrengung, psychische Umstände, sogar die Verdauung spielt dabei eine Rolle. Es ist ganz normal, dass der Puls nicht den ganzen Tag bei genau 60/min bleibt. Mach dich nicht verrückt, dazu besteht kein Grund! Lenk dich ein bisschen ab und denk nicht immer an den blöden Puls.

23.07.2015 22:33 • #6


Sven2311
Zitat von Not Helpless:
Dom, höre nicht in dich krankhaft hinein, wie gesagt, dein Arzt hat dein EKG ans Ganzes vor sich liegen gehabt. Es war ok, vertraue ihm und deinem Körper!



Das ist leichter gesagt als getan. Ich kann das Problem nachvollziehen. Ich habe das jetzt schon seit 2 Jahren und denke immer noch es ist etwas körperliches. Ob ich so oft durch gecheckt worden bin.

23.07.2015 22:35 • #7


Ja Sven, schon klar, man kann oft die Gedanken nicht im Zaum halten und sie driften gelegentlich ab, aber gerade dann ist es wichtg, dass man sich das Gespräch mit dem Arzt vor Augen hält und versucht, sich innerlich zu beruhigen...

Schönen Abend noch allen hier

23.07.2015 22:39 • #8


StarsDancer
Ich hab mich immer gefragt, was das ist, da mir das bei mir auch auffällt ....Aber selbst ich als Herzphobikerin habe keine Angst davor . Wird schon!

23.07.2015 23:08 • #9


Es wird schon hoffentlich nix schlimmes sein... Vielleicht sollte ich einfach nicht zu viel nachlesen über das Thema

24.07.2015 10:43 • #10


Nein, es wird nicht "schon hoffentlich nichts schlimmes sein". Du bist ja frisch untersucht

24.07.2015 11:25 • #11


Habe ich auch, zumindest wird mein Puls beim einatmen schneller und beim ausatmen langsamer.
Verzeichnet wurde dies noch nicht.

Mir hat man mal erklärt, dass das vollkommen normal ist bzw. muss das bei einem gesunden Herzen sogar so sein, ansonsten wäre es nicht normal bzw. ungesund. Auch wenn der Puls immer gleich bleiben würde, wäre etwas mit dem Herzen nicht in Ordnung.

Also, du bist total gesund (:

24.07.2015 11:43 • #12


Ich hoffe sooo dass alles In Ordnung ist... Mach mich da echt immer fix und fertig

27.07.2015 21:01 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel