Pfeil rechts
3

koenig
Vor ca. vier Wochen hatte ich eine ISG Blockade im unteren linken Rücken. Ich konnte kaum sitzen, stehen und gehen ging. Der Ortopäde sah auch einen Beckenschiefstand. Er untersuchte mich und löste dann die Blockaden mit den speziellen Handgriffen auf. Es wurde dann auch schnell besser.

Seitdem habe ich aber immer wieder Probleme mit dem unteren Rücken.
Es zieht bis in die Hüfte oder sticht in der Leiste, ich habe aber auch Stechen im linken Bauchbereich. Gestern zog es im oberen Rücken. Heute Nacht hatte ich einen schmerzenden Punkt etwas über der Herzgegend.
Es zieht, sticht und piekt überall.

Was ist nun kaputt?
Ich kann das manchmal nicht mal richtig lokalisieren.

23.02.2022 05:37 • 23.02.2022 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von koenig:
Was ist nun kaputt?

Nichts. Es ist durchaus möglich, dass durch das Lösen der Blockade Nerven eingeklemmt oder verletzt wurden, die sich entzündet haben und diese Schmerzen verursachen. Nimm mal ein paar Tage Ibu oder etwas Ähnliches.

23.02.2022 06:25 • x 1 #2



Seit ISG Blockade ständig Symptome

x 3


Annii
Zitat von koenig:
Vor ca. vier Wochen hatte ich eine ISG Blockade im unteren linken Rücken. Ich konnte kaum sitzen, stehen und gehen ging. Der Ortopäde sah auch ...

Durch die Blockade kann es schonmal zu einer Schonhaltung kommen. Dadurch kann es sein, dass Muskeln, welche sich in dem Bereich befinden, verspannen. Das ist ein sehr komplexes Gebiet. Bei YouTube gibts einige Videos (zB von LiebscherBracht) mit entsprechenden Übungen und Erklärungen.

23.02.2022 06:30 • x 1 #3


koenig
Heute bekam ich Schmerzen im oberen Rückenbereich. Es nervt.

Seit der ISG Geschichte ist es komisch. Ich denke nun darüber nach, ob es mit der Booster-Impfung in Zusammenhang stehen könnte. Die war 2 Tage vor der ISG Blockade.

23.02.2022 20:46 • x 1 #4




Dr. Matthias Nagel