Pfeil rechts
3

Hallo.


Wie ist das bei euch, neben den sowieso scion ständigen hypochonder Angst Gefühlen, habe ich ständig beim kleinsten Gedanken starke Symptome zweck corona.
Das Thema macht mich, wie soviele Menschen sicher auch, gedanklich ao fertig.

Beim kleinsten Gedanken habe ich plötzlich brennen innder Brust, bekomme schlecht Luft, etc
Das fühlt sich so heftig echt an, ich drehe noch durch.
Aber vor 1.5 h war ich noch vergnügt mit meiner Tochter draußen, und essen holen, da war alles paletti. Nun 180 grad wende.
Da weiß ich schon wie die Nacht wird

Ich wünsche mir ein sorgen und angstfreies Leben zurück. Überhaupt wieder Normalität in dieser Zeit.

04.05.2021 20:37 • 06.05.2021 #1


14 Antworten ↓


Lottaluft
Was unternimmst du denn aktuell wegen deiner Angststörung ?

04.05.2021 20:47 • x 2 #2



Ständig fake Corona Symptome

x 3


Naja... In den letzten wochen ist es erst so richtig wieder ausgebrochen, nachdem eine ganze weile ruhe war.
Es ist alles wieder dabei, von den schlimmsten Panikattacken, Todesangst.. Unruhe... Und eben sehr präsent, corona Angst /Symptome.

Ich mache einfsch weiter, habe zwei kleine Kinder, ich lebe den Alltag normal, gehe arbeiten, gehe auf den Spielplatz, einkaufen, aber innerlich gibt es Tage da zerbreche ich gefühlsmäßig an diesem ganzen Mist. Nachts ist es besonders schlimm...
Medikamente habe ich und möchte ich nicht nehmen, da ich davor noch mehr Angst habe, bzw es meist Antidepressiva sind, und ich mich wirklich nicht depressiv fühle.

Ich habe Angst und Panikattacken, aber fühle mich dennoch lebensfroh.. Auch wenn das Leben manchmal damit sehr viel schwerer ist.

04.05.2021 21:01 • #3


Lottaluft
Machst du denn eine Therapie oder hast sogar schon eine beendet ?
Weil von alleine gehen diese angstgedanken leider nur in den seltensten Fällen weg
Diese "Fake corona" Symptome die du beschreibst sind mitunter typische psychosomatische Beschwerden bei Angst und Panikstörungen

04.05.2021 21:03 • #4


Ich wäre vor Jahren schon mal bei einer Therapie und bei einen Heilpraktiker. Muss sagen das hat mir ganz gut geholfen, aber auch weil die Heilpraktikerin einfach so eine tolle Person ist, mit der ich so toll reden konnte. War mehr zum reden da als das ich was gekauft hatte.

Ich werde sie wohl mal wieder kontaktieren...

Habe mir auch Lasea geholt, aber mich auch noch nicht getraut das zu nehmen, obwohl es ja pflanzlich ist.
Was macht ihr bei so ganz blöden Phasen?

04.05.2021 21:17 • #5


Lottaluft
Zitat von jay2008:
Ich wäre vor Jahren schon mal bei einer Therapie und bei einen Heilpraktiker. Muss sagen das hat mir ganz gut geholfen, aber auch weil die ...



in erster Linie versuche ich mich abzulenken wenn die Symptome trotzdem nicht verschwinden lese ich mir einfach ein paar mal die psychosomatischen Symptome durch die ich schonmal hatte (ich habe eine Datei auf dem Handy) und weiß dann -nicht neues nichts schlimmes und werde dann auch ruhiger

04.05.2021 21:40 • #6


Annii
Zitat von Lottaluft:
Machst du denn eine Therapie oder hast sogar schon eine beendet ? Weil von alleine gehen diese angstgedanken leider nur in den seltensten Fällen weg ...


Das ist aktuell gar nicht einfach, einen Therapieplatz zu bekommen.

04.05.2021 21:41 • #7


Lottaluft
Zitat von Annii:
Das ist aktuell gar nicht einfach, einen Therapieplatz zu bekommen.

Ich weiß ..es ist nie einfach einen Therapeuten zu finden ich habe schon mehr als eine gemacht
die wenigen die es gibt sind häufig für Selbstzahler oder haben ewig lange Wartelisten

04.05.2021 21:49 • #8


Annii
Zitat von Lottaluft:
Ich weiß ..es ist nie einfach einen Therapeuten zu finden ich habe schon mehr als eine gemacht die wenigen die es gibt sind häufig für ...


Ja genau.

04.05.2021 21:50 • #9


Lottaluft
Zitat von Annii:
Ja genau.

Kann aber aus Erfahrung sagen das man da etwas Tricksen kann über die Krankenkasse wenn man schon mal eine Therapie beendet hat
so habe ich innerhalb von 2 Monaten abgesehen vom erstgespräch meine erste Sitzung bekommen

04.05.2021 22:06 • #10


Annii
Zitat von Lottaluft:
Kann aber aus Erfahrung sagen das man da etwas Tricksen kann über die Krankenkasse wenn man schon mal eine Therapie beendet hat so habe ich ...


Meinst du, dass man sich über die Krankenkasse quasi vermitteln lassen kann? Weil die Möglichkeit gibt es bei der Knappschaft. Termine werden einem allerdings vorgegeben. Oder meinst du etwas anderes?

04.05.2021 22:43 • #11


Lottaluft
Zitat von Annii:
Meinst du, dass man sich über die Krankenkasse quasi vermitteln lassen kann? Weil die Möglichkeit gibt es bei der Knappschaft. Termine werden einem ...


ja aber ich habe fast sofort n Termin bekommen auf dem Weg obwohl es hieß Warteliste das dauert

04.05.2021 22:59 • #12


Annii
Zitat von Lottaluft:
ja aber ich habe fast sofort n Termin bekommen auf dem Weg obwohl es hieß Warteliste das dauert


Ok gut zu wissen

04.05.2021 23:10 • #13


Zitat von Lottaluft:
in erster Linie versuche ich mich abzulenken wenn die Symptome trotzdem nicht verschwinden lese ich mir einfach ein paar mal die psychosomatischen Symptome durch die ich schonmal hatte (ich habe eine Datei auf dem Handy) und weiß dann -nicht neues nichts schlimmes und werde dann auch ruhiger


Das ist ne gute Idee.. Mir helfen ab und an Atem Übungen, oder Bücher, aber gerade nachts, ist es ganz schlimm, oder wenn ich bei Menschen bin, wo ich mich nicht wohl fühle, z. B. Die Schwieger Familie. Ganz oft habe ich da ganz schlimme Angst und Panik weil ich so angespannt bin.

05.05.2021 21:49 • x 1 #14


Heute ist esw wieder doof.. Der ganze Tag war gut, dann schaltet man den TV ein, oder hört was anderes und schon geht's wieder los... Die langsam aufsteigende Unruhe.. Plötzlich wieder brennen in der Brust ich bin so verzweifelt...

Was is das nur, das soviele Menschen ihr Leben mit soviel angat und panik und so vielen psychischen Sachen rum schlagen müssen.

Ich glaube bei mir löst auch viel unbewusst die Schwieger Familie aus. Ich habe mich noch nie richtig wohl gefühlt, bei jedem Gespräch hört man regelrecht Missachtung raus..

Soviele Dinge,... Soviele Auslöser.. Und corona corona corona... Das macht alles so viek Schwerer.


Nehmt ihr Medikamente?

06.05.2021 20:32 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann