Pfeil rechts

Liebe Community,

heute hatte ich ein fieses Erlebnis das ich so auch zum ersten Mal erlebt habe. Wir haben dann mal gegrillt und ich hab mich ziemlich übergießen, das heißt 3 rote im wecken, dazu 2 Weizen. Danach sind wir weiter marschiert, inkl einer Stelle mit heftigem Anstieg. Ich bin Eigentloch echt sportlich aber das Stück war übel und mir wurde schon währenddessen richtig übel - vermutlich aufgrund des ausgiebigen Mals.

Als wir dann oben ankamen ging's richtig los: Schwindel, Übelkeit, wacklige Beine, Nervosität, Panik (weil man sich auf der Hütte praktisch nicht abholen lassen kann). Dazu kam dann irgendwann auch Müdigkeit und Herzrasen, vermutlich das Ergebnis der panik. Ich würde glucklicherweise geholt, bin nun Zuhause und lieg nach ner heißen dusxhe und viel Wasser aufm sofa. Mega müde und total geschafft und fühl mich immer noch nicht astrein. Blutdruck ist 140 zu 80, Puls 93.

Was war da los mit mir? Was kann ich jetzt tun um wieder fit zu werden? Wie kann ich sowas in Zukunft verhindern? Sowas unangenehmes muss nimmer sein!

14.05.2015 15:54 • 14.05.2015 #1


2 Antworten ↓


Adea
Du bist erschöpft und musst jetzt nicht schnell wieder fit werden! Ruh dich aus, versuche dich zu entspannen, morgen geht es dir besser.

Zitat von DarkTemplar:
Wie kann ich sowas in Zukunft verhindern? Sowas unangenehmes muss nimmer sein!

War wahrscheinlich zu viel heute. Pass auf dich auf und mute dir nicht zu viel zu, damit es nicht wieder passiert.

LG

14.05.2015 19:37 • #2


Aber kann das wirklich vom Essen und anschließenden Aufstieg kommen dass es mich so aus den Latschen haut? Es ist ja nicht so dass ich total unsportlich bin, ich geh 2-3 mal die Woche aufs Fahrrad, da ist die Belastung deutlich höher...

14.05.2015 20:45 • #3




Dr. Matthias Nagel