Pfeil rechts

Hallo, seit Donnerstag vor Ostern habe ich immer wieder Schwindel. Nicht heftig, aber wenn ich den kopf schnell oder nach längerem nach unten sehen den Kopf hebe wird mir dusselig. War heute beim Arzt. Hat mir an mehreren Stellen eine Spritze mit Cortison erhalten. Habe die letzte Zeit auch das Gefühl, als ob ich einen n Sack auf den Schultern liegen hätte. Jetzt ist es mir seit einer Stunde komisch und ich habe das Gefühl, mein Herz pocht schnell. Möchte aber gar nicht messen. Sonst mache ich mich völlig verrückt. Kennt das jemand?
LG agnes

08.04.2013 21:58 • 09.04.2013 #1


6 Antworten ↓


Tini74
hey

also ich habe keine Erfahrung mit Cortison...weiss aber das ich das Herzrasen durch innere Unruhe provoziere...unbewußt...

versuch doch locker zu bleiben...lenk dich ab...vielleicht wird es dann besser...

Viel Glück

08.04.2013 22:20 • #2



Schwindel, Rückenschmerzen, Spritze und jetzt Herzrasen

x 3


Probiere ich ja, hilft aber leider nicht. Mein Puls schlägt mal schnell und dann wieder langsam. Kurz hintereinander. Habe vorhin am handy gezockt, das puscht mich auch manchmal auf. Vielleicht ist es auch das? Aber danke für deine Antwort, Ablenkung ist immer gut.
Gruß agnes

08.04.2013 22:33 • #3


Ich denke auch, dass es an deiner Angst liegt. Versuch ganz fest daran zu denken, das die Spritzen dir geholfen haben. Dafür sind sie doch da. Vertrau darauf !
Ich hab mal Cortison als Tabletten bekommen, die hab ich super vertragen.

Ich drück dir die Daumen.
NackenBeschwerden und Schwindel sind bei mir leider an der TagesOrdnung....

08.04.2013 22:50 • #4


Bin ich froh, dass die Nacht vorbei ist. Mein Herzrasen ist wieder weg. Ich fühle mich aber wie gerädert. Der Schwindel ist noch da. Mal sehen was der Tag so bringt.

Gruß agnes

09.04.2013 05:56 • #5


Hallo,

manche Menschen bekommen eine systemische Reaktion auf Cortison, das heißt sie bekommen zum Beispiel gerötete Haut im Gesicht oder zum Beispiel auch erhöhten Herzschlag.
Ich bin auch so ein Mensch, habe das auch vom Cortison und eine Arbeitskollegin auch. LG

09.04.2013 07:19 • #6


Ich wäre bei sowas nicht zu einem Arzt, sondern zu einem Chiropraktiker gegangen oder zu einem Osteopathen. Oder hast du irgendeine Grunderkrankung, weshalb du Kortison gespritzt bekommst?

09.04.2013 08:32 • #7





Prof. Dr. Heuser-Collier