Pfeil rechts
2

Meermädchen07
Da ich stehe ich nun...
Bin heute Nacht aufgewacht, weil sich mir alles gedreht hat, bin ins Bad geschwankt da gab es erstmal eine PA vom Feinsten. Hatte aber nichts mit dem Schwindel zu tun, der kam dann nämlich streng wenn ich den Kopf gedreht habe.
Ich lag dann von 2- 6 panisch im Bett, mein Mann tätschelte mir mal die Schulter, schlief dann aber auch weiter.
Ich hab mich so unfassbar einsam gefühlt. Kann natürlich niemand was zu...
Hab mich jetzt den ganzen Tag so durchgeschlagen, es geht mir okay, wenn ich den Kopf gerade halte, wenn nicht wird es mir komisch.
Eben habe ich mal so eine Übung gegen Lagerungsschwindel gemacht, ich glaube da wurde es besser, aber seitdem hab ich tierische Kopfschmerzen....
....und Kopfkino
Was wenn das nun ein Schlag oder was geplatztes oder was weiß ich, ist?!
HNO kann ich erst Dienstag, Orthopäde Mittwoch. Neuro... eigentlich will ich das gar nicht. Ich war vor zwei Jahren mit EEG, MRT und allem und es war alles gut.
Ich hab eh Angst vor Ärzten.
Aber diese Angst ist schwer auszuhalten. Was wenn ich die Nacht nicht überlebe.
Mein Mann ist nun völligst genervt und hat auch noch ne Erkältung, schlechte Kombi. Da brauche ich nichts zu erhoffen.
Aber sagt mal, wenn was ganz Ernstes wäre, dann würde der Schwindel doch nicht besser werden und dann wären die Kopfschmerzen doch viel schlimmer, oder?!
Mich hat es angsttechnisch lange nicht so erwischt

21.01.2016 20:16 • 22.01.2016 #1


4 Antworten ↓


siri
Hallo liebes Meermädchen,

ich bin natürlich kein Arzt, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass du dir evtl. etwas blockiert hast und deshalb diese Beschwerden hast. Ist nicht schlimm, aber eben sehr unangenehm.
Ich wache manchmal auch mit Schwindel auf, bin irgendwie blöd gelegen. Ich mache mir dann entweder eine Wärmesalbe oder ein Wärmekissen drauf.

Gute Besserung

21.01.2016 20:20 • x 1 #2



Schwindel Kopfschmerzen- richtige Angst und alleine

x 3


Meermädchen07
Danke Siri, das ist sehr lieb von dir. Ich hab mich gestern auf die Couch gesetzt und war binnen zwei Minuten am Schlafen...die Nacht davor war hart. Heute ist es besser, nicht weg aber besser. Wenn ich ganz tapfer bin, gehe ich nachher eine Runde spazieren...
Ich danke Dir!

22.01.2016 13:52 • x 1 #3


siri
Freu ich mich, dass es dir wieder ein bisschen besser geht.
Konntest du ein wenig spazieren gehen?

Hab einen wunderschönen Abend

22.01.2016 18:13 • #4


Jaspi
Ich hoffe das es dir besser geht. Ich kann dir so nachfühlen. Ich habe auch schon wieder diese gräßlichen Schwindel. Es schwankt den ganzen Tag und ab und dreht es sich richtig. Es geht seit Wochen und Monaten so. Mal mehr mal weniger. Ich verliere so langsam die Lebensfreude. Ich wünsche mir so sehr das es endlich aufhört.

22.01.2016 20:19 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel