Pfeil rechts

Hallo,
bei mir wurde letzte Woche an der Schulter eine Sehnenansatzentzündung durch den Orthopäden diagnostiziert und ich habe höllische Schmerzen, besonders beim Liegen. Habe Ibuprofen 600 bekommen.
Gestern war ich beim Notarzt, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe,
er diagnostizierte das gleiche (ohne Röntgen, Ultraschall oder dgl.). Soll die Dosis des Ibu erhöhen, was ich auch gemacht habe.

Aber das Mittel wirkt nicht. Mittlerweile schmerzt auch die linke Schulter, die BWS und andere Gelenke leicht. Wieso nehmen die Schmerzen zu, wenn ich doch ein entzündungshemmendes Schmerzmittel nehme? Bilde ich mir das nur ein (weil ich mittlerweile auch die Diagnose der Ärzte anzweifle) oder ist das Ibu zu schwach?

Muss gestehen, dass ich mir Gedanken mache dass es was Schlimmes ist, ich sehe mich schon im OP bzw. mit Schmerzen bis zum Lebensende.

Weiss nicht ob ich morgen wieder zum Orthopäden gehen soll oder erst mal abwarten.

16.09.2012 16:45 • 16.09.2012 #1


3 Antworten ↓


Hallo

also ibo wirkt bei mir bei sowas auch nicht, verstehe nicht warum du nicht diclofunac bekommen ahst die sind für den bewegungsaparat , nur sind sie nicht magenschonend.

würde morgen nochmal zum doc

16.09.2012 16:53 • #2



Schmerzmittel wirkt nicht - psychisch bedingt?

x 3


Hallo rockshaver, dann ist es vielleicht doch keine Einbildung, dass das Ibu nicht hilft. Hab jetzt 20 Novalgin-Tropfen genommen (bekam ich mal nach einer Zahn-OP).

16.09.2012 17:01 • #3


Hallo Lena,
oh je, das tut mir leid, dass du solche Schmerzen hast... . Geh morgen früh auf jeden Fall zum richtigen Arzt und lass alles abklären!! Notärzte sind keine Spezialisten, und es kommt immer drauf an, wen man bekommt, wenn man in eine Notarztpraxis geht. Also ab zum Arzt morgen!!

Liebe Grüße und hoffentlich bald gute Besserung, Sumi

16.09.2012 20:46 • #4




Prof. Dr. Heuser-Collier