Pfeil rechts

B
Hallo,
ich wollte mal fragen, ob das noch jemand von euch kennt.
Ich habe seit Tagen wahnsinnige Schmerzen im Unterkiefer. Ich beiße auch den ganzen Tag auf meine Zähne. Für abends habe ich eine Schiene, die ich auch anziehe.
Bis jetzt war es immer ok. Aber wie gesagt, seit einigen Tagen habe ich tierische Schmerzen. Beim Zahnarzt war ich auch erst im Dezember.
Ich leider auch unter Fibromyalige. Hängt sicherlich auch damit zusammen.

03.01.2012 09:45 • 06.01.2012 #1


4 Antworten ↓


P
Ja, ich kenne das leider sehr gut. Erstens hab ich auch rheuma, zweitens eine kieferfehlstellung, die jetzt bald behandelt wird und presse auch die zähne ständig zusammen. Ich hab fast jeden Tag schlimme schmerzen, manchmal ist mein gesicht richtig dick und ich krieg dann ahc kopfweh.

weisst du, ob du auch vielleicht eine kieferfehlstellung hast?

03.01.2012 16:12 • #2


A


Schmerzen im Unterkiefer/Kennt das noch jemand?

x 3


N
Hallöchen ♥
also ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei dir eine kombination aus deiner fibromyalgie und deinem kieferzusammenpressen ist. Ich selber bin auch ein kandidat, der gerne (besonders im schlaf) ordentlich die kiefer zusammendrückt. Resultat: zahn- und kieferschmerzen für mindestens 2 tage.
Bist du in irgendeiner art behandlung? ich habe schon von mehreren methode bezugs muskelentspannung gehört, die dir dann helfen tagsüber die muskeln zu entspannen. Ich selber habe das nur nachts, weshalb eine beißschiene sein übriges tut.
Ich wünsche dir viel viel erfolg

04.01.2012 01:35 • #3


P
Achja, und ganz wichtig ist auch, dass Du dich tagsüber immer wieder selbst kontrollierst, ob du die zähne zusammenpresst oder den kiefer anspannst. Dann kann man sich das nachts auch ein bisschen mehr abgewöhnen, dann wacht man öfter davon auf und kann es korrigieren.Eine normale Knirschschiene hilft normalerweise nicht gegen die kieferverspannungen, sondern verhindert nur, dass sich der zahnschmelz nicht abreibt.

DAnn hast Du von deiner Fibro bestimmt auch eine Entzündung im Kiefergelenk. HAb ich auch. bei mir ist das Problem, dass der Arzt mir im Moment nix entzündungshemmendes geben will, da er sagt, so lange meine kieferfehlstellung nicht behoben ist, wird die entzündung immer wieder kommen. Schau doch mal, ob es in deiner Stadt einen Zahnarzt gibt, der auf CMD spezialisiert ist. Derkann messen, ob Dein Kiefer so steht, wie er stehen sollte

04.01.2012 10:49 • #4


C
Hallo zusammen,

bei mir wurde auch eine CMD diagnostiziert. Hab ein permanetes Schwindelgefühl und Kopfdruck. Soll jetzt auch eine Schienentherapie wie auch eine Physiotherapie machen, wo mir der Kiefer massiert wird. Hoffe das ganze wird dann wieder deutlich besser, hab das ganze seit gut 10 Jahren.

LG

06.01.2012 15:40 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier