Pfeil rechts
7

21.04.2021 23:09 • #121


Lottaluft
Wär deine Halsschlagader verletzt würdest du hier nicht mehr schreiben können

21.04.2021 23:14 • #122



Schmerzen und HWS Syndrom Erfahrungen

x 3


Groovecity
Dem kann ich mich nur anschließen. Keine Angst

21.04.2021 23:20 • #123


Celinamaria

17.07.2021 04:05 • x 1 #124


Mach dir keine Sorgen. Ich habe auch dauerhafte HWS-Verspannungen. Ich gehe gar nicht mehr zum Physiotherapeuten, da es sowieso nichts bringt.
Ich habe nun angefangen immer wieder meinen Nacken zu dehnen. Wenn ich das öfter am Tag mache, dann wird es auch besser. Versuch es doch damit.
Yoga holt da im Allgemeinen auch ganz gut. Das hat mir meine Hausärztin empfohlen. Meine Verspannungen rühren vom Stress und vom Kiefernpressen her. Dann muss ich mir wieder bewusst Zeit für mich nehmen. Hast du im Moment sehr viel Stress?

17.07.2021 08:16 • x 1 #125


Cornelie
Hallo
Du wirst tun müssen was du selbst schon gemerkt hast. Bewegen.
Schau ins Internet. Da gibt es Lockerungsübungen . Für hws und Schulter. Gehe viel halte dich locker gerade. Gehe zum Zahnarzt lasse dir eine schiene verschreiben und cmd
Das ist sowas wie krankengym für den kiefer.
Halte den Nacken warm
Körnerkissen. Schal Tücher
Frag deinen Arzt nach krankengym
Und komme runter ganz wichtig um so angespannten du bist um so mehr verspannt du

17.07.2021 08:23 • x 2 #126


-IchBins-
@Celinamaria
Ich habe eine Zahnschiene vom Zahnarzt bekommen und viele Übungen selbst gemacht, damit wurde es besser und ich habe nur noch wenig Beschwerden in der HWS. Man muss leider immer viel selbst tun und kann sich nur wenig auf die Ärzte verlassen finde ich oder die Erfahrung habe ich gemacht, es sei denn, man bekommt mal eine Spritze oder eben Physiotherapie verordnet, die auch nur Ansatz für weitere eigene Übungen für zu Hause sind. Bei mir hat es sehr lang gedauert, bis es besser wurde. Also braucht man auch eine Portion Geduld, aber wenn man dran bleibt, kann man selbst Besserung erreichen. Die kleinen Muskeln, die Faszien sind oft mit Schuld und können durch Drücker Sets auch selbst gelöst werden. Natürlich muss man dazu eine gute Anleitung bekommen, dass man nichts falsch macht und es nachher noch schlimmer werden würde.

17.07.2021 09:21 • x 1 #127


Celinamaria
Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt schon ein wärmepflaster drauf. Und ich muss viel an meiner falschen Haltung arbeiten ihr habt vollkommen recht. Es ist mühsam aber wenn es dann besser wird. Montiert mich dass

17.07.2021 10:14 • #128


Vitus
Zitat von Celinamaria:
Hallo ihr lieben ich dachte ich müsse nicht fragen aber es reicht langsam ich kann nicht mehr. Und da Wochenende ist würde ich lieber zum Arzt aber ...

Hey Celinamaria,

such doch mal nach der Diagnose "CMD", vielleicht erkennst du dich wieder?

Die Diagnose hatte ein Zahnarzt, der darauf spezialisiert ist, bei mir vor ein paar Monaten diagnostiziert.

Ich sollte dann eine krasse Schiene bekommen, die auch noch dazu meine Zahnstellung korrigieren soll. Leider kostet diese 2500 euro laut Zahnarzt, als Mutter in Teilzeit musste ich da leider (vorerst) drauf verzichten.

Aber auf Youtube kann man sich ganz gute Übungen anschauen.

Liebe Grüße
Vitus

17.07.2021 10:40 • #129


Cornelie
Zitat von Vitus:
Hey Celinamaria, such doch mal nach der Diagnose "CMD", vielleicht erkennst du dich wieder? Die Diagnose hatte ein Zahnarzt, der darauf ...

Also meine schiene ist kostenlos und als die erste defekt war gab es fiex2 wieder kostenlos. Bezahlt deine kk

17.07.2021 10:43 • #130


Cornelie
Und die cmd Therapie beim Therapeuten bezahlt die kk und du nur einen eigenanteil. Meine ca 20Euro für 6 Behandlungen

17.07.2021 10:45 • #131


Vitus
Zitat von Cornelie:
Also meine schiene ist kostenlos und als die erste defekt war gab es fiex2 wieder kostenlos. Bezahlt deine kk

Ja, die ganz einfache Schiene gibt es kostenlos, die hatte ich davor bekommen. Die, von der ich spreche, geht eher in Richtung Zahnklammer. Diese muss man auch den ganzen Tag und die ganze Nacht tragen, Pause nur zum Essen...
Hatte diesbezüglich natürlich Kontakt zur gesetzlichen Krankenkasse und zur Zahnzusatzversicherung aufgenommen, beide haben mir eine Absage erteilt, keine Erstattung, keine Zuzahlung

17.07.2021 10:48 • x 1 #132


Cornelie
Zitat von Vitus:
Ja, die ganz einfache Schiene gibt es kostenlos, die hatte ich davor bekommen. Die, von der ich spreche, geht eher in Richtung Zahnklammer. Diese ...

Die " ganz einfache " hilft sehr vielen
......

17.07.2021 10:51 • #133


-IchBins-
Meine ersten beiden Schienen waren auch kostenlos, allerdings haben die nie lange gehalten, so dass ich mich für eine festere entschied, die mich circa 80 gekostet hat, aber ich habe länger etwas davon. Bei manchen reicht eben schon die normale Schiene...ich habe die immer kaputt gebissen...

17.07.2021 11:36 • #134


TeddyBär21
Zitat von Celinamaria:
Hallo ihr lieben ich dachte ich müsse nicht fragen aber es reicht langsam ich kann nicht mehr. Und da Wochenende ist würde ich lieber zum Arzt aber ...


Also bisher wurde bei mir noch keine HWS-Diagnostiziert aber ich vermute, es zu haben und mir hilft es, stellen die im Halsbereich Schmerzen, zu Drücken und zu massieren, außerdem zwinge ich mich neuerdings dazu, Gerade zu sitzen und gerade zu liegen. Aktuell erwische ich mich gerne aber noch dabei, ins alte Schema zu verfallen. Seitdem ich es aber mache, meine ich, Besserungen zu verspüren. Ich muss das erstmal beobachten, um es genauer zu sagen...aber ich wache derzeit ohne Kopfweh auf...vergleich: Ich übe das Geradeliegen = keine Kopfschmerzen. Gestern habe ich schlecht geschlafen und bestimmt mit dem Nacken falsch gelegen = Kopfschmerzen wieder da.

Ich bin kein Arzt, aber ich glaube man kann die Knoten super lösen, vielleicht mal doch einen anderen Facharzt suchen, vielleicht sogar einen Chiropraktiker.

17.07.2021 12:06 • x 1 #135


MuMPiTz11
Probiers mal beim Osteopathen. Die verstehen am meisten von solchen Sachen. Physio ist echt nutzlos.

18.07.2021 22:56 • #136


Peekay
Ich hab das auch ganz schlimm, dadurch jeden Tag Kopfschmerzen. War beim Chiropraktiket, der hat mir den Atlas wieder eingerenkt und danach hab ich sechsmal Mass. bekommen. Die gute Dame meinte auch es ist viel zu hart, da waren ganz deutlich so Knubbel zu spüren die sie mir rausgedrückt und massiert hat. Tat höllisch weh, aber es wurde besser. Jetzt mache ich täglich Dehnübungen damit es besser wird. Habe da mit Liebscher und Bracht bei YouTube gute Erfahrungen gemacht.

27.07.2021 18:41 • x 1 #137



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel