Pfeil rechts
2

ambroxia
Schmerzen über schmerzen.
In letzter zeit immer schlimmer.
meine WS is ja schon recht im hintern un dieses Jahr merke ich das kälter werdende Wetter extrem.
Extrem verspannt, kopfschmerzen nackenschmerzen bws bis in die LWS ekelhaft.
Versuche echt schon alles, Autogenes Training , rückenübungen, Enspannungsübungen, Meditieren, schonen und bewegen.
un es hilft alles nicht so das es mich zufriedenstellt. Ich bin niemand der schmerzfrei erwartet aber bisschen besser wäre zwischen durch echt total klasse. da ich aber keine schmerzmittel vertrage kann ich das leider keine nehmen. habt ihr vlt Tips was ihr so bei schmerzen tut?
Denn schmerzen lösen bei mir extreme ängste aus grad wenn es im kopf ist oder in die herzregion ausstrahlt

den ich will nicht schon wieder zum arzt rennen der mir sagt schmerzmittel un dann ach ja ne geht ja nicht.

03.11.2014 11:29 • 03.11.2014 #1


7 Antworten ↓


Samisdat
Ich habe heute auch wieder starke Schmerzen mir hilft es oft, wenn ich laut singe(ich weiß das hört sich irgendwie doof an). Am besten ist es wenn ich mit anderen in einer Gruppe singe... das ist manchmal besser als das stärkste Schmerzmittel

03.11.2014 11:36 • x 1 #2



Schmerzen und extrem verspannt - Nacken, WS & LWS

x 3


fang mit krafttraining an, 2-3 mal pro woche. nach einigen monaten wird es dann dauerhaft besser.

03.11.2014 11:40 • #3


ambroxia
Samisdat ich danke dir für deine antwort für mich hört sich nix mehr doof an was gegen schmerzen helfen kann. ich bin mittlerweile zu fast allem bereit
also ich muss sagen ich singe recht viel nebenbei aber bisher isses nicht besser geworden
aber vlt singe ich ja die falschen lieder *kicher

03.11.2014 11:43 • #4


ambroxia
abra ja die rückenübungen die ich mache sind kraft übungen ich mache das seit 1 jahr 3 mal die woche aber einen erfolg habe ich bisher nicht.

03.11.2014 11:44 • #5


nur rückenübungen zu machen ist sehr einseitig. wichtig für den körper ist eine ausgewogene muskulatur, das beeinflußt sich alles gegenseitig. ich mache jetzt seit einem guten halben jahr krafttraining und meine nackenbeschwerden haben sich sehr stark gebessert. es hat sogar einen positiven einfluß auf die psyche. probiere es aus, hast dabei nichts zu verlieren

03.11.2014 11:48 • x 1 #6


ambroxia
Stimmt... aber das mache ich ja bereits


Un jetz machts wieder mega panik druck und schmerz auf der brust un schneller puls

panik wie sau. un muss in ner halben stunde meinen kleinen von der schule abholen.
un da das ja anstrengung is(ich laufe eine halbe std) un ich auch herzangst hab wie sau würd ich am liebsten den kopf in sand stecken.

(ich war gestern laufen nicht viel nicht schnell sondern normal spazieren un beim laufen hab ich druck auf der brust und schmerzen an den schultern bekommen ich natürlich herzangst hoch 10 trotz das mein herz schon beim kardiologen untersucht wurde alles top sagte der... hatte nix zu beanstanden)

03.11.2014 14:36 • #7


Missyou
Geht mir auch so.
Mir tut jeden Tag der Rücken und Kopf weh und es ist immer nur links.
Ich verstehs nicht! Ich geh joggen, mache täglich Rückentraining usw. Nix hilft!

03.11.2014 18:06 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel