Pfeil rechts

Hallo,
Jetzt hab ich mich von meiner Erkältung gut wieder erholt und dann das nächste...
Ich habe permanentes ziehen und auch irgendwie brennen im oberen rücken/ Brust.. ist nicht doll aber eben unangenehm . Bei Bewegungen tut alles weh bis in den unteren rücken. War gestern mal seid 3 Wochen im Fitness Studio und auf dem cross Trainer hab Ich 45 min geschafft... war anstrengend und dann die Kraft Übungen hab ich ganz schön gemerkt, dachte der rücken krampft ...naja jetzt hab ich wieder totale Angst vor Lungenkrebs oder Herz etc... Ach man kennt das jemand? Kann mich wer beruhigen?

20.10.2016 08:53 • 04.05.2020 #1


26 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von voesymik99:
war anstrengend und dann die Kraft Übungen hab ich ganz schön gemerkt, dachte der rücken krampft ...


Und dann wunderst du dich über die Schmerzen? Du müsstest dich wundern, wenn das kein Nachspiel hätte

20.10.2016 09:28 • #2



Schmerzen oberer Rücken - totale Angst

x 3


Ja aber das ziehen usw hatte ich ja schon vor dem Sport! Und ich dachte es hilft vielleicht

20.10.2016 09:31 • #3


Schlaflose
Wenn du das schon vor dem Sport hattest, hat der Sport das noch verschlimmert. Ich schätze mal, dass es eine Entzündung eines Nervs ist, das durch Verspannungen oder eine falsche Bewegung ausgelöst wurde. Sport hilft, vorzubeugen, dass so etwas nicht/seltener passiert, aber wenn es gerade akut, ist, ist es nicht hilfreich.

20.10.2016 09:46 • #4


Also ist es unwahrscheinlich mit Lungenkrebs etc?

20.10.2016 10:01 • #5


Schlaflose
So plötzlich? Außerdem hätte man dabei noch andere Symptome wie schlimme Hustenafälle, bevor Schmerzen auftreten.

20.10.2016 10:54 • #6


Bist du viel gelegen während der Erkältung? Oder musstest du viel husten? Vom Husten kann man tatsächlich Muskelkater bekommen.

Lungenkrebs schliesse ich aus. Da hustest du Blut.

20.10.2016 10:58 • #7


Erstmal danke für eure antworten... Der husten ist schon länger her...davon sicher nicht, habe es aber immer mal dieses ziehen.. arbeite beim Zahnarzt und habe sicher ne blöde Haltung. Angespannt bin ich durch die Ängste sowieso immer. War mal bei physio wegen Nacken usw und er sagte immer das ich da oben sehr verspannt bin. Aber sooft ? Dann muss es ja fast jeder haben. Und ich hab halt von einem mal gelesen der immer rücken schmerzen hatte und dachte es kommt von der Arbeit und dann hatte er eben Lungenkrebs... deshalb hatte ich so Angst

20.10.2016 12:25 • #8


Schlaflose
Zitat von voesymik99:
Dann muss es ja fast jeder haben.


Das ist ja auch so. Rückenprobleme sind sozusagen Volksleiden Nr. 1.

20.10.2016 14:14 • #9


Jup, schliesse mich an. Hab auch Rückenprobleme LWS und BWS

20.10.2016 14:36 • #10


Ok, also normal? Dachte halt bws ist sehr selten, also sind meine Beschwerden davon? Auch das brennende Gefühl? Ich meine hab es ja schon sehr lange mal merk ich nichts und dann kommt es wieder . Bin natürlich auch übergewichtig und hatte vor 10 Jahren schon Verschleiß Erscheinungen. Aber wie unterscheidet man jetzt rücken leiden von z.b. Lungenkrebs oder Herz?

20.10.2016 18:39 • #11


Schlaflose
Du hast geschrieben, dass du eine Dreiviertelstunde am Crosstrainer warst. Wenn du etwas an der Lunge oder am Herz hättest, würdest das nicht schaffen und nach ein paar Minuten nach Luft japsen.

20.10.2016 18:54 • #12


Ne, meine Beschwerden sind BWS hab geschrieben ich hab Rückenprobleme BWS, LWS. Und naja, wegen selten: Hashimoto soll auch selten sein und hier hat's jede Menge von Betroffenen. Und ich hab ja auch nicht Bandscheibe, einfach Schmerzen.

BWS ist bei mir durch völlige Fehlhaltung kombiniert mit Anspannung und Skoliose. Daher, Rücken ist volksleiden.

20.10.2016 19:12 • #13


Ja das stimmt wohl. Lieg gerade mit Wärme Kissen im bett. Ach man es macht einen echt fertig immer Angst krank zu sein

20.10.2016 20:45 • #14


Wärme Kissen ist super. Was mir auch hilft ist Magnesiumöl auf die schmerzende Stelle auftragen und ein bisschen einmassieren (ich Frage auch manchmal mein Schatzi).

Hier noch ein Link zu Magnesiumöl:

https://www.zeitenschrift.com/artikel/m ... ransdermal

20.10.2016 21:45 • #15


11.10.2018 19:33 • #16


Hallo!
Ich hatte/habe seit 2 Wochen ganz gruselige Schmerzen im linken oberen Rücken.
Bei mir schießt der Schmerz ganz plötzlich ein, zieht in den linken Arm, ich kann nicht mehr ganz durchatmen, weil es extrem wehtut, wenn sich mein brustkorb bewegt.
Ich bin mir sicher, dass es vom Rücken kommt, mein Arzt sagt immer, wenn sich der Schmerz durch Atmung oder Bewegung ändert ist es was muskuläres.
Bei mir ist es durch Wärme besser geworden.
Liebe grüße

11.10.2018 19:57 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich wünschte es ist wirklich so.. es tut die ganze Zeit weh. Alles ist schwer und unangenehm

11.10.2018 20:43 • #18


Hallo.
Irgendwie ist es heute nicht besser ! Eher etwas schlimmer der rücken tut weh bis zur Mitte ! Fühlt sich unangenehm an...zieht alles auch in der brust ! Bei Bewegungen schlimmer ! Wie lange dauert das denn bis das weggeht?
Hab total das schweregefühl und Gefühl schlechter Luft zu bekommen dadurch...aber ich bekomm ja genug ! Hab mich letzte Zeit viel mit Krankheiten wie Lungenkrebs und Herz beschäftigt..vielleicht kommt es davon. Gerade hab ich das Bedürfnis meinen Oberkörper auszutauschen...es zieht halt auch die ganze Zeit nicht nur bei Bewegung . Das ist aber normal bei Ver spannungen ? Brust, oberer Rücken, Nacken , Schulter ...

12.10.2018 14:38 • #19


Schlaflose
Zitat von hilly-billy:
Wie lange dauert das denn bis das weggeht?


Ich habe so etwas auch manchmal. Ich nehme dann immer direkt ein Schmerzmittel (Diclo) und dann ist es am nächsten Tag meistens weg. Früher, als ich es viel öfter hatte, weil ich keinen Sport machte, und in meinem jugendlichen Wahnsinn auch keine Medikamente nahm, dauerte es oft wochenlang an.

12.10.2018 14:42 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel