Pfeil rechts

Sarina0305
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hoffe hier etwas Hilfe zu bekommen.
Erstmal etwas zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, rauche, habe normales Gewicht, nehme die Minipille, treibe regelmäßig Sport und habe oder hatte bishher noch keine schwere körperliche Erkrankung.
Dennoch quält mich schon seit ca einem halben Jahr die Angst vor einer schweren Erkrankung. Immer und immer wieder beschäftigt mich das Thema Thrombose. Im letzten halben Jahr war ich ca 20 mal mit immer ähnlichen Symptomen in sechs verschiedenen Notaufnahmen um eine Thrombose ausschließen zu lassen. Heute quält mich die Angst davor wieder. Ich habe gestern den ganzen Tag zuhause auf dem Sofa gelegen da ich mich nicht so gut gefühlt habe. Seit gestern Abend habe ich nun diese Schmerzen im linken Bein. ich muss dazu sagen das ich vorgestern im Training meine Beine trainiert habe. Aber Muskelkater nur im linken Bein? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Genau so wie bei den letzten 20 Mal bin ich heute wieder zu fast 100% davon überzeugt eine Thrombose zu haben, nur habe ich langsam genug von Krankenhäusern und Ärzten und erhoffe mir deshalb hier Menschen zu finden die vielleicht ähnliches wie ich durchmachen oder durchgemacht haben und mir etwas meine Angst nehmen können.
LG Sarina

02.06.2016 23:05 • 03.06.2016 #1


2 Antworten ↓


Carcass
Nennt sich Muskelkater, eine Thrombose würdest du direkt die 112 rufen und Sport machst du dann keinen mehr. Ich weiß das, weil mein Vater das früher hatte und wirklich ernsthaft krank war. Lass doch deine Venen checken und Ultraschall, dann wirste sehen dass alles gut ist. Dafür zahlst du Krankenkassengebühren^^

03.06.2016 05:14 • #2


Schlaflose
Zitat von Sarina0305:
Seit gestern Abend habe ich nun diese Schmerzen im linken Bein. ich muss dazu sagen das ich vorgestern im Training meine Beine trainiert habe. Aber Muskelkater nur im linken Bein?


Dann eher eine kleine Zerrung.

03.06.2016 17:45 • #3




Dr. Matthias Nagel