Pfeil rechts
1

Eigentlich total blöder Gedanke. War einige Wochen wegen meiner Psyche zu Hause.
Meine Frau meinte noch seit ich zu Hause bin habe ich auch nicht mehr so diese Krankheitsängste.
Nun muss ich morgen wieder arbeiten. Seit ich das weiß seit zwei Tagen habe ich schmerzen im linken Oberschenkel.
Aber eher so seitlich, nun rede ich mir irgendwie ein es könnte ja auch eine Thrombose sein.
Ich weiß theoretisch kann ich mir meine Frage selber beantworten ich muss wieder arbeiten und die Sachen fangen wieder an stärker zu werden.
Auch dieses Gefühl neben mir zu stehen oder mein Umfeld als nicht real zu empfinden habe ich seit ein paar Tagen wieder etwas stärker.
Aber ich komme noch einigermaßen zurecht.
Ich muss wohl dabei sagen zu meinem psychischen Problemen mit Ängsten ist mein Vater in den vergangenen Wochen verstorben plötzlich.
Beerdigt wurde er vergangene Woche vielleicht hängt das auch noch alles ein bisschen drin.
Wollte ich nur mal loswerden

LG

Vor 2 Stunden • 24.11.2022 #1


2 Antworten ↓


Haferbub
Zitat von Firefighter1975:
Aber eher so seitlich, nun rede ich mir irgendwie ein es könnte ja auch eine Thrombose sein.
Ich weiß theoretisch kann ich mir meine Frage selber beantworten ich muss wieder arbeiten und die Sachen fangen wieder an stärker zu werden.

Eben.
So lange du mal aufgestanden bist, oder die paar Meter zum Bad, oder zum Kühlschrank etc. gelaufen bist dürfte da nix passieren.

Wenn du dich in den Wochen 0, und ich meine 0 bewegt hast, würde ich das mal abklären lassen.

Ansonsten gibst du dir deine Antworten selbst.
Der Tod ist auch ein starker Faktor für die Psyche.
Bei mir sind Großmutter und Onkel verstorben dieses Jahr, das hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen und tut es immer noch. Und das ist schon Monate her.

Vor 1 Stunde • #2


Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich komme jetzt z.B gerade von einer Sitzung bei meinem Psychologen.
Nach einer kleinen Entspannungshypnose merke ich z.B gar nichts mehr im Moment. Als ich zu ihm hin bin hatte ich noch einen Kälte wärmegefühl im linken Bein und diese starke Angst es könnte ja eine Thrombose sein.
Nun habe ich die Angst gerade nicht mehr die letzten 30 Minuten.
Und ich fühle mich eigentlich gerade recht gut

Gerade eben • x 1 #3




Dr. Matthias Nagel