2529

Schlaflose
Zitat von domi89:
Wozu? Hatte ich nie nötig, bin ja durchweg arbeiten gegangen, ich wollte mich durch so eine Krankheit nicht einschränken lassen. Da hab ich einen eisernen Willen gehabt.


Wegen den Zuckungen hätte ich auch im Traum nicht daran gedacht nicht arbeiten zu gehen. Was mich letztendlich in die Knie gezwungen hat, waren die jahrzehntelangen Schlafstörungen.

27.07.2019 14:51 • #2801


domi89
Zitat von Schlaflose:
Wegen den Zuckungen hätte ich auch im Traum nicht daran gedacht nicht arbeiten zu gehen.

Ich hatte ja nicht nur Zuckungen, ALS angst Kam viel später. Hatte vorher ganz andere Kapriolen durch...

27.07.2019 15:03 • #2802


Maleni
Zitat von Inneresmein:
Du hättest mit Sicherheit Strukturveränderungen sehen können auch Aneurysmas oder auch die berühmten weißen Flecken, ebenso Bagatellbefunde, spezifische ALS Kennzeichen nicht.


Weise Flecken ? Ich hatte einen weisen Fleck der aber nicht auf Kontrastmittel reagiert hat. Was sind das für Flecken von denen du sprichst ? So etwa wie MS Herde ?

27.07.2019 16:00 • #2803


Na ja, wir sprechen ja nicht von Herden. Du sagst ja selber es ist ein! Fleck.
Was sagt der Radiologe dazu?
Wenn dir da nichts deutliches gesagt wurde kannst es abhaken. Weiße Flecken kommen bei jedem 60 jährigen vor der ein Kopf MRT hat.

27.07.2019 20:08 • #2804


Ich hab auch einen Fleck eine sogenannte Gliose. Das ist eine Narbe im Gehirn wie auch eine Narbe am Bein. Meistens unspezifisch. Meine wurde nach 6 Monaten kontrolliert und es hat sich nicht verändert. Werde es in einem Jahr nochmal kontrollieren und dann meinte mein Radiologe kann ich es für meine Psyche tatsächlich als normal betrachten.

27.07.2019 20:38 • #2805


Maleni
Hey, ich hoffe ihr hattet alle ein gutes Wochenende. Meines war eigentlich wirklich gut bis auf das Zucken und leichte muskelschmerzen. Aber seit 3 Stunden hab ich so ein kribbeln und Zucken im Hals und Gaumen. Und hatte vorhin irgendwie sogar das Gefühl als würde mein Zahnfleisch und einer meiner Zähne sowas wie Zucken... versteht jemand wie ich das meine oder kennt das ?

28.07.2019 20:36 • #2806


Zitat von Maleni:
Hey, ich hoffe ihr hattet alle ein gutes Wochenende. Meines war eigentlich wirklich gut bis auf das Zucken und leichte muskelschmerzen. Aber seit 3 Stunden hab ich so ein kribbeln und Zucken im Hals und Gaumen. Und hatte vorhin irgendwie sogar das Gefühl als würde mein Zahnfleisch und einer meiner Zähne sowas wie Zucken... versteht jemand wie ich das meine oder kennt das ?

Ja ich habe das auch so ähnlich.
Mein Hals, Gaumen und Zunge Kribbeln und Zucken gefühlt ständig.
Manchmal ist es wie kleine Stromschläge oder so. Und Zuckungen hab ich auch am ganzen Körper.

28.07.2019 20:47 • x 1 #2807


Maleni
Ich hab auch immer wieder Muskelkrämpfe. Nicht besonders schmerzhaft wie so eine krampfe den man üblich kennt in zum Beispiel der Wade aber spürbar. Meine Beine fühlen sich auch manchmal schwach an. Wenn ich in meinen rechten Oberarm greife hab ich das Gefühl dort ist wesentlich weniger zu fassen als links. Also als würde da fett oder Muskeln fehlen ? Das macht mir unendliche Angst

28.07.2019 21:32 • #2808


med
Ich weiß, ich mache mich hier jetzt unbeliebt, aber Ihr schaukelt Euch mit dem ständigen 'habt ihr das auch. kennt ihr das ' und den möglichen ALS Symptomen gegenseitig unglaublich hoch.
Sich ständig damit zu befassen und seine 'Symptome' zu bewerten und zu vergleichen hält Eure Angst nicht nur hoch, sondern verstärkt sie noch.

Das ist nicht böse von mir gemeint, aber das musste jetzt mal raus.

28.07.2019 22:49 • x 4 #2809


Zitat von med:
Ich weiß, ich mache mich hier jetzt unbeliebt, aber Ihr schaukelt Euch mit dem ständigen 'habt ihr das auch. kennt ihr das ' und den möglichen ALS Symptomen gegenseitig unglaublich hoch.Sich ständig damit zu befassen und seine 'Symptome' zu bewerten und zu vergleichen hält Eure Angst nicht nur hoch, sondern verstärkt sie noch.Das ist nicht böse von mir gemeint, aber das musste jetzt mal raus.


Ich denke mal, das ist wie beim Zwang sich ständig die Hände zu waschen. Man will das Gefühl haben, was gutes für sich gemacht zu haben, also in dem Fall die Sauberkeit der Hände. Wenn man hört, dass die seltsamen Symptome die ich habe, auch andere haben, dann ist es unwahrscheinlich, dass mehrere dieselbe blöde Krankheit haben. Es ist ein permanentes Absichern, ob man noch "normal" ist, was die Zeichen angeht. Ich will dieses Verhalten gar nicht verteidigen, sondern nur beschreiben.

29.07.2019 00:07 • x 3 #2810


Schlaflose
Zitat von Maleni:
Wenn ich in meinen rechten Oberarm greife hab ich das Gefühl dort ist wesentlich weniger zu fassen als links. Also als würde da fett oder Muskeln fehlen ?


Bist du Linkshänder? Dann wäre das völlig normal. Der Arm, der mehr belastet wird ist selbstverständlich muskulöser als der andere. Schau dir mal die Tennisspieler an. Da sieht man das mit bloßem Auge.

29.07.2019 09:37 • #2811


Maleni
Zitat von Schlaflose:
Bist du Linkshänder? Dann wäre das völlig normal. Der Arm, der mehr belastet wird ist selbstverständlich muskulöser als der andere. Schau dir mal die Tennisspieler an. Da sieht man das mit bloßem Auge.


Hey, nein eben nicht.... deswegen macht es mich ja unruhig. Ich bin Rechtshänder ...

29.07.2019 11:53 • #2812


med
Zitat von Raj:
Ich denke mal, das ist wie beim Zwang sich ständig die Hände zu waschen. Man will das Gefühl haben, was gutes für sich gemacht zu haben, also in dem Fall die Sauberkeit der Hände. Wenn man hört, dass die seltsamen Symptome die ich habe, auch andere haben, dann ist es unwahrscheinlich, dass mehrere dieselbe blöde Krankheit haben. Es ist ein permanentes Absichern, ob man noch "normal" ist, was die Zeichen angeht. Ich will dieses Verhalten gar nicht verteidigen, sondern nur beschreiben.


Das weiß ich, es ist das klassische Zeichen einer GAS und man sollte dagegen angehen und es nicht fördern. Ist nicht von mir, sondern wird ganz gut in 'DEM' Buch über GAS beschrieben.
Glaub nicht, dass ich dieses 'Rückversichern' nicht auch hätte, aber auch in der Therapie lernt man, dass man es nicht 'ausleben ' soll, da es genau das macht, was man nicht will... die Angst am Laufen zu halten. Kurzfristig bringt es vielleicht Erleichterung, aber langfristig befeuert es die Angst und man behält sie im Kopf.
Weißt Du, mir könnte das ja eigentlich wurst sein, aber es ist mir ganz stark gerade in diesem Thread aufgefallen und ich wollte mal einen Anstoss geben, darüber nach zu denken.

29.07.2019 11:58 • #2813


domi89
Zitat von Maleni:
Hey, nein eben nicht.... deswegen macht es mich ja unruhig. Ich bin Rechtshänder ...

Und hast du weniger Kraft in dem einen Arm? Gerade bei der Wärme lagert sich gerne Wasser an unterschiedlichen stellen - kann durchaus mal nur links sein, dann ist der Arm leicht dicker...

29.07.2019 13:00 • #2814


Maleni
Zitat von domi89:
Und hast du weniger Kraft in dem einen Arm? Gerade bei der Wärme lagert sich gerne Wasser an unterschiedlichen stellen - kann durchaus mal nur links sein, dann ist der Arm leicht dicker...


Nein glaube nicht, also jedenfalls nicht das es mir explizit aufgefallen wäre.

29.07.2019 13:03 • #2815


Schlaflose
Zitat von Maleni:
Hey, nein eben nicht.... deswegen macht es mich ja unruhig. Ich bin Rechtshänder ...


Mit dem Greifen kann man das auch nicht so genau feststellen. Allenfalls, wenn du ein Maßband an beiden Armen an der gleichens Stelle umlegst, könnte man einen Unterschied feststellen (es geht nicht um Millimeter). Entscheidend ist sowieso, ob die Kraft noch da ist. Das kann man auch leicht feststellen, indem man etwas Schweres hebt.

29.07.2019 13:21 • #2816


Maleni
Zitat von Schlaflose:
Mit dem Greifen kann man das auch nicht so genau feststellen. Allenfalls, wenn du ein Maßband an beiden Armen an der gleichens Stelle umlegst, könnte man einen Unterschied feststellen (es geht nicht um Millimeter). Entscheidend ist sowieso, ob die Kraft noch da ist. Das kann man auch leicht feststellen, indem man etwas Schweres hebt.


Also ich hab vorhin mit beinerne Händen unserer Einkäufe hoch getragen und das ging. Aber meine Arme fühlen jetzt dann immer mal steigig ab und seit 2 Tagen sind meine Zehen auch irgendwie steif.

29.07.2019 16:05 • #2817


Schlaflose
Zitat von Maleni:
Arme fühlen jetzt dann immer mal steigig ab


Was soll das denn bedeuten?

Zitat von Maleni:
und seit 2 Tagen sind meine Zehen auch irgendwie steif.


Meine Zehen fühlen sich immer steif an und knacken, wenn ich sie bewege.

29.07.2019 17:07 • #2818


Maleni
Zitat von Schlaflose:
Was soll das denn bedeuten?Meine Zehen fühlen sich immer steif an und knacken, wenn ich sie bewege.


es sollte natürlich Steif heißen. Meine Unterarme vor allem der rechts fühlt sich öfter mal steif an.

Ja ich hab sonst keine steigen Zehen. Aber kann es durch Verspannung ja mal geben. Irritiert mich nur weil ich auch nur am linken Fuß die Zehen nicht richtig spreizen kann aber rechts schon.

29.07.2019 19:28 • #2819


Schlaflose
Zitat von Maleni:
Irritiert mich nur weil ich auch nur am linken Fuß die Zehen nicht richtig spreizen kann aber rechts schon.


Ich kann meine Zehen übrhaupt nicht spreizen, nur nach innen krümmen. Das war schon immer so.

30.07.2019 09:49 • #2820




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel